Home / Forum / Meine Familie / Mein Ex Mann droht mir und stichelt meine Kinder gegen mich auf was tun?

Mein Ex Mann droht mir und stichelt meine Kinder gegen mich auf was tun?

15. Dezember 2007 um 14:30

Ich habe mich vor etwas über einem Jahr von mein Ex mann getrennt und bin mit meinen beiden Kindern (3,5 Jahre)ausgezogen ,seitdem ist nur ärger am Anfang wollte er die Kinder garnicht mehr sehen da aus seiner sicht die kinder jetzt einen neuen Vater haben weil ich einen neuen Freund habe, ich bin ihm immer hinterher gelaufen weil die kinder ihren vater sehen wollten das er sich das noch mal überlegen solle aber er wollte alles über ein Anwalt laufen lassen nach ein paar monaten komplette funkstille fing er an mit droh sms mir und mein freund gegenüber er hat mir gedroht mit Leuten die mich fertig machen und ich werde schon sehen was ich davon habe das ich ihn verlassen habe, er hat ständig angerufen und mir gedroht mit Jugendamt das er mir die kinder weg nehmen wird.Als ich beim anwalt war wurde festgelegt das er die kinder alle 14 tage zu sich nehmen tut.dieses hat 3-4 mal geklappt aber nicht wie es sich für ein vater gehört er hat die kinder ausgefragt sie gegen mich und mein freund aufgehätzt die kinder kamen von ihn wieder total gestört wieder sind vor mir zusammen gebrochen und haben nur geweint das letzt mal wo er die kinder hatte hat er sie einen anderen person übergeben und ist abends angeblich arbeiten gegangen meine große hat mir das unter sehr starken tränen erzählt das die person mit ihr geschimpft hat und ihr sachen verboten hat weil sie sagte sie will zu ihrer mama.seiddem ist wieder seit 3 monaten funkstille gewesen, bis auf den tag wo ich post von der Familienfürsorge bekommen habe wo er sich gemeldet hat weil er angeblich seine kinder nicht sehen darf dieses habe ich ihn nie Verboten.Als ich zu dem termin gegangen bin um mein stand der dinge klar zu stellen was er den kindern antut hat mir niemand zugehört die haben von anfang an ihn zugestimmt nicht mal als ich sagte das er nicht mal die male im Krankenhaus war wo meine tochter lag das hat ihn nicht interessiert.und jetzt würde ich gerne wissen wie ich mich verhalten soll, da ich nicht will das er meine kinder kaputt machen tut die sowieso wegen der sachen schon in Psychologischer Behandlung sind, er kann mit mir und den Kindern nicht machen was er will meine Beziehung leidet sehr drunter und ich möchte einfach nur glücklich Leben und mit ihm abschließen können.Vielleicht kann mir jemand tips und Ratschläge geben.

Mehr lesen

15. Dezember 2007 um 16:47

Als erstes
gebe ich Dir den Tip, den ganzen Text etwas besser zu formulieren. Dein ellenlanger Text besteht aus 7 Sätzen, die fast ohne Kommas geschrieben sind. Bei jedem tierisch langen Satz, den ich gelesen habe, wußte ich am Ende nicht mehr, was ich nun gelesen habe. Ist schwierig, sich da durchzufinden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2007 um 20:28
In Antwort auf sarnina30

Als erstes
gebe ich Dir den Tip, den ganzen Text etwas besser zu formulieren. Dein ellenlanger Text besteht aus 7 Sätzen, die fast ohne Kommas geschrieben sind. Bei jedem tierisch langen Satz, den ich gelesen habe, wußte ich am Ende nicht mehr, was ich nun gelesen habe. Ist schwierig, sich da durchzufinden.

Danke für den hinweiß
Danke für den hinweiß ich wusste nicht genau wie ich es besser formolieren könnte da mich die sache ziemlich mit nimmt und ich sowas zum ersten mal mache.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2007 um 23:53

Wende dich ganz dringend an das Jugendamt,
hole dir von dort Unterstützung, wo deine KInder in psychologischer Behandlung sind. Du
mußt dich wehren mit allen Mitteln, denn sowas
kann man Kindern nicht zumuten. Es gibt auch den Kinderschutzbund. Lass nichts unversucht.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2007 um 20:24
In Antwort auf melike13

Wende dich ganz dringend an das Jugendamt,
hole dir von dort Unterstützung, wo deine KInder in psychologischer Behandlung sind. Du
mußt dich wehren mit allen Mitteln, denn sowas
kann man Kindern nicht zumuten. Es gibt auch den Kinderschutzbund. Lass nichts unversucht.
Gruß Melike

Ich habe mich an das jugendamt gewannt
Ich habe mir von den unterstützung geholt aber bekomme keine große hilfe die sagen immer nur das er dar recht hat die kinder zu sehen und so aber niemand hilft mir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2007 um 18:46

Lass dich nicht abspeisen,
stell dich auf die Hinterbeine. Was sagt denn
der Psychologe deiner Kinder`? Andernfalls gehst du zum Leiter des Jugendamts. Du mußt dich wehren. Du kannst dich auch noch an eine
Beratungsstelle wenden, auch dort kann man dir
Wege aufzeigen. Handle für deine Kinder. Solche Dinge hinterlassen bleibende Schäden. Unglückliche Kinder geben unglückliche Erwachsene.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2013 um 12:56

Wann Anwalt?-Drohungen vom Ex,bis zu Amtsmiss.
Hallo,kurzgeschichte.Mein Ex,Papa von unserem Kind,Terrorisiert mich-Erst hat er das JA her bestellt.Es klingelte,und da waren zwei Frauen.Am ende stellte sich raus,er hat mich angeschwärzt wegen alkohol und Drogenmissbrauch.Problem-Er hatte eine Nacht vorher die Siedlung mit Liebesbriefen geflastert.Dann starb meine komplette Familie ich erbte ,lebte 12Monate davon,Schulden bezahlt...Nun hat er nach vier Jahren(Erbe) dem sozialamt (ich bin mittlerweile Nervenkrank Rente)gesteckt das ich geld habe,was ich ja nicht habe,ich habe mich damls abgemeldet,und als nur noch der freibetrag da war wieder angemeldet,das Geld wurde bei einem Einbruch noch gestohlen,Anzeige liegt noch hier.Er lässt mich einfach nicht in Ruhe,was kann ich tun,Mails wie-Ich nehme dir noch Arbeit ab du bist ja soo krank,oder du lernst mich noch kennen...Ich weis schon was als nächstes Kommt,Sorgerechtsstreit,ich kann und will nicht mehr-Zur Zeit ist unser Kind bei Ihm Ferien 10 tage,beim abholen wollte er auf einmal die Versichertenkarte haben.Da sie vor wochen bei ihm gebrochen hat,er nichts sagte,wollte ich sie im nicht geben,damit er sich meldet wenn was ist.Da baut der sich auf und droht mir,vorm kind,Du gibst mir sofort die Karte...NÖ!Wenn was ist ruf an,dann komme ich.Kind hatte schon keinen Bock mehr,wenns wieder kommt habe ich ein gestörtes kind hier,ich weis nicht mehr weiter....Kann ich zum Anwalt,Polizei,denn er beschuldigt mich ja ich sei ein sozialbetrüger,oder seh ich das falsch?Gestern hat ein Auto vor der Türe gestanden drei männer drin,die haben mich beobachtet!!!Ich bekomme wirklich Angst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen