Home / Forum / Meine Familie / Mein Bruder ist abgerutscht

Mein Bruder ist abgerutscht

26. April 2012 um 12:29

Die Geschichte ist sehr lange, deshalb werde ich hier nur das wichtigste zusammenfassen. Auf jeden Fall brauche ich aber dringend eure Hilfe
Letztes Jahr hatten ich und meine Eltern schon eine Menge Probleme mit meinem Bruder (16). --> Schule schwänzen, falsche Freunde, Geld von den Eltern stehlen, Lügen, Diebstahl, Ladung vor Gericht, Wiederholen des Schuljahres, Veruntreung des Geldes aus der Klassenkassa, etc...
Damals war das verdamt schwer für uns alle. Mein Vater ist zusammengebrochen obwohl er schon immer ein sehr starker Mann war und ich ihn bis zum letzten Jahr nicht einmal Weinen gesehen hab.
Wir waren bei Ärzten, Lehrern, Freunden...schlussendlich hat er fest versprochen sich zu ändern und wir haben ihm geglaubt und ihm eine 2. Chance gegeben.
Heute fängt das Ganze von Neuem an. Doch diesmal hat mein Vater wirklich keine Kraft mehr und hat gesagt, dass ihm egal ist was mit ihm passiert.
Jetzt stehen ich und meine Mutter alleine da und haben keine Ahnung was wir tun sollen. Sie und ich wollen ihn einfach noch nicht fallen lassen! Er ist ja schließlich unser Sohn und Bruder
DOCH WIE KÖNNEN WIR ES SCHAFFEN IHN WIEDER AUF DIE RECHTE BAHN ZU LENKEN?
zur Not haben wir uns überlegt ihn in ein Heim zu stecken...aber das wäre wirklich nur der letzte Ausweg!

Mehr lesen

7. Mai 2012 um 8:42

Ganz ruhig...
Ok, dein Bruder hat echt ein paar blöde Sachen angestellt, aber das, was du da schreibst fällt für mich noch in die Kategorie "Jugendsünden".

Ich kenne Jugendliche aus meinem Heimatort (ganz klein, deshalb kennt jeder jeden), die haben zu viert einen Jungen fast tot geprügelt. Einfach so, ohne Grund...

Damit meine ich, dein Bruder ist doch noch ein guter Mensch.
Er hat niemandem wehgetan (klar, seiner Familie, aber das macht jeder Jugendliche mal).

Hat dein Vater nie etwas angestellt??

Mit 16 ist er noch so jung, da kann er sein ganzes Leben in den Griff bekommen.

Redet viel mit ihm...
Vielkeicht kannst du ja auch als Schwester eine Vetrauensverhältnis zu ihm aufbauen...

Ihe könnt euch ja auch mal, auch ohne deinen Bruder, bei einer Familienberatung informieren lassen.

Evtl sollte er vielleicht auch ne Sportart wie Boxen oder so machen.
Da bekommt er Selbstbewusstsein, Disziplin und Ehrgeiz.

Gebt ihn noch nicht auf!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2012 um 15:24
In Antwort auf jolana_12856661

Ganz ruhig...
Ok, dein Bruder hat echt ein paar blöde Sachen angestellt, aber das, was du da schreibst fällt für mich noch in die Kategorie "Jugendsünden".

Ich kenne Jugendliche aus meinem Heimatort (ganz klein, deshalb kennt jeder jeden), die haben zu viert einen Jungen fast tot geprügelt. Einfach so, ohne Grund...

Damit meine ich, dein Bruder ist doch noch ein guter Mensch.
Er hat niemandem wehgetan (klar, seiner Familie, aber das macht jeder Jugendliche mal).

Hat dein Vater nie etwas angestellt??

Mit 16 ist er noch so jung, da kann er sein ganzes Leben in den Griff bekommen.

Redet viel mit ihm...
Vielkeicht kannst du ja auch als Schwester eine Vetrauensverhältnis zu ihm aufbauen...

Ihe könnt euch ja auch mal, auch ohne deinen Bruder, bei einer Familienberatung informieren lassen.

Evtl sollte er vielleicht auch ne Sportart wie Boxen oder so machen.
Da bekommt er Selbstbewusstsein, Disziplin und Ehrgeiz.

Gebt ihn noch nicht auf!!

Ähm.
Diese Diskussion ist zwar schon etwas älter, aber hierzu muss ich mich jetzt doch noch mal äußern. Das sind bei Weitem keine durchschnittlichen Jugendsünden, sondern - wenn auch noch kleinkriminelle - Verbrechen, die von einem fehlenden Moralempfinden zeugen, was sehr ernst zu nehmen ist. Ich muss immer wieder diesen Wahnsinn feststellen, dass Diebstahl in unserer Gesellschaft als normal und okay angesehen wird! So etwas ist im Zusammenleben ganz klar NICHT AKZEPTABEL! Es ist auch nicht mit einer selbstständigen Besserung zu rechnen, wenn es einem Menschen gänzlich an ethischem Bewusstsein mangelt. Da muss professionelle Hilfe her.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2012 um 22:07
In Antwort auf baylee_12316151

Ähm.
Diese Diskussion ist zwar schon etwas älter, aber hierzu muss ich mich jetzt doch noch mal äußern. Das sind bei Weitem keine durchschnittlichen Jugendsünden, sondern - wenn auch noch kleinkriminelle - Verbrechen, die von einem fehlenden Moralempfinden zeugen, was sehr ernst zu nehmen ist. Ich muss immer wieder diesen Wahnsinn feststellen, dass Diebstahl in unserer Gesellschaft als normal und okay angesehen wird! So etwas ist im Zusammenleben ganz klar NICHT AKZEPTABEL! Es ist auch nicht mit einer selbstständigen Besserung zu rechnen, wenn es einem Menschen gänzlich an ethischem Bewusstsein mangelt. Da muss professionelle Hilfe her.

Was sind denn dann jugendsünden??
Hausaufgaben und Sportzeug vergessen?!

Ich selbst hab noch nie gestohlen und bin auch nie mit dem Gesetz in Konflikt geraten, aber jeder stellt doch mal Scheiße an?!

Jungs stellen so viel Scheiße an...
Ich glaub ich könnt n ganzes Buch von manchen Bekannten schreiben mit dem Zeug, was die angestellt haben.
Da gleich von fehlender Moral zu sprechen.

Er hat ja niemanden bewaffnetet ausgeraubt...
Wahrscheinlich hat er nur (ja, ich sag bewusst nur) n paar Kippen geklaut um cool vor seinen Freunden zu sein.

Da reicht ne gute Sportart wie Boxen aus, um ihm Disziplin beizubringen und da braucht es bestimmt kein Bootscamp, oder was schlägst du denn vor, was die Eltern jetzt machen sollen?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2012 um 23:00
In Antwort auf jolana_12856661

Was sind denn dann jugendsünden??
Hausaufgaben und Sportzeug vergessen?!

Ich selbst hab noch nie gestohlen und bin auch nie mit dem Gesetz in Konflikt geraten, aber jeder stellt doch mal Scheiße an?!

Jungs stellen so viel Scheiße an...
Ich glaub ich könnt n ganzes Buch von manchen Bekannten schreiben mit dem Zeug, was die angestellt haben.
Da gleich von fehlender Moral zu sprechen.

Er hat ja niemanden bewaffnetet ausgeraubt...
Wahrscheinlich hat er nur (ja, ich sag bewusst nur) n paar Kippen geklaut um cool vor seinen Freunden zu sein.

Da reicht ne gute Sportart wie Boxen aus, um ihm Disziplin beizubringen und da braucht es bestimmt kein Bootscamp, oder was schlägst du denn vor, was die Eltern jetzt machen sollen?!

Jugendsünden beschränken sich auf ein Mal bzw. einen kurzen Zeitraum.
Ich glaube, ein paar Kippen klauen reicht nicht aus, um damit vor Gericht zu landen. Aber ich hab schon verstanden, du musst es ja wissen. Ich werde jetzt nicht weiter auf dich und deine dummen Sprüche eingehen, da du sowieso keine Einsicht zeigen wirst, es hier auch nicht um dich geht und ich meinen Standpunkt klar genug gemacht habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2012 um 0:20
In Antwort auf baylee_12316151

Jugendsünden beschränken sich auf ein Mal bzw. einen kurzen Zeitraum.
Ich glaube, ein paar Kippen klauen reicht nicht aus, um damit vor Gericht zu landen. Aber ich hab schon verstanden, du musst es ja wissen. Ich werde jetzt nicht weiter auf dich und deine dummen Sprüche eingehen, da du sowieso keine Einsicht zeigen wirst, es hier auch nicht um dich geht und ich meinen Standpunkt klar genug gemacht habe.

Boah
Erst meine Meinung als Wahnsinn abtun und wenn ich dich dann zwei Dinge frage (was sind dann Jugendsünden und was du denkst, was die Eltern dann machen sollen) dann heißt es, ich bestehe auf meine Meinung.

So etwas erlebt man nur im Internetforum...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2012 um 0:22
In Antwort auf jolana_12856661

Boah
Erst meine Meinung als Wahnsinn abtun und wenn ich dich dann zwei Dinge frage (was sind dann Jugendsünden und was du denkst, was die Eltern dann machen sollen) dann heißt es, ich bestehe auf meine Meinung.

So etwas erlebt man nur im Internetforum...

Und als hätte ich gesagt, dass klauen ok ist...
Wenn man nicht lesen kann...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen