Home / Forum / Meine Familie / Mein Bruder hält meine Nichte von mir fern

Mein Bruder hält meine Nichte von mir fern

7. April 2014 um 17:38

Hallo ihr Lieben,

seit fast 2 Jahren bin ich jetzt Tante. Leider sehe ich meinen Bruder, meine Schwägerin und meine süße Nichte nur selten, weil wir in der Nähe von München wohnen und sie in Berlin. Mein Bruder hat auch kein Auto, und die lange Zugfahrt mit der Kleinen ist auch nicht so toll.

Wir sehen uns 3-4mal im Jahr. Als ich meine Nichte das erste Mal gesehen habe, war sie 6 Monate alt. Sie schaute mich ganz interessiert an und streckte ihre Ärmchen nach mir. Meine Schwägerin fragte mich, ob ich sie nehmen wollte, und als ich bejahte, sagte mein Bruder, nein, das ginge nicht, denn das sei extrem schädlich für die Kleine. Später habe ich ein bisschen mit der Kleinen gespielt, und da brüllte mich mein Bruder an, ich solle mich nicht so an seinem Kind vergreifen (O-Ton!). Meine Nichte ist erschrocken und hat nur noch geweint. Die nächsten Male, wenn wir uns gesehen haben, wollte meine Nichte auch zu mir, aber mein Bruder zog sie immer weg und sagte zu mir, ich dürfe erst mit ihr spielen, wenn sie in die Schule geht. Das fand ich schon unmöglich, aber es geht noch weiter.

Manchmal telefoniere ich mit meiner Schwägerin, und die Kleine redet gerne mit. Wenn mein Bruder da ist, verbietet er meiner Nichte, mit mir zu telefonieren, weil er das für schädlich hält. Komischerweise macht er das nur bei mir, meine Eltern, unsere Cousins, Cousinen und alle seine Freunde dürften die Kleine tragen und mit ihr spielen. Ich habe zu meinem Bruder gesagt, dass ich gerne eine Beziehung mit meiner Nichte aufbauen möchte, aber er sagte, das hätte bis zur Einschulung Zeit. Er hält sein eigenes Verhalten für völlig normal, ich finde das nur verletzend. Meine Schwägerin sieht übrigens tatenlos zu...Was haltet Ihr von meinem Bruder? Ich habe so etwas noch nie gesehen. Was bitte ist schädlich daran, wenn die Tante mit ihrer Nichte spielt?!?

Mehr lesen

1. Januar 2015 um 17:53

Tut mit leid...
...für Dich. Das ist wirklich sehr verletzend.

Bei uns hat es sich zum Glück zum Besseren entwickelt. Mein Bruder und ich haben ein paar gemeinsame Freunde, und die haben ihm wohl gewaltig den Kopf gewaschen. An Weihnachten habe ich meinen Bruder, meine Schwägerin und meine Nichte wiedergesehen. Sie kam auf mich zu und sagte, ich solle sie auf den Arm nehmen. Ich habe mich lange mit ihr beschäftigt und auch mit ihr gespielt. Mein Bruder sah zwar böse zu uns, hat es aber geduldet. Immerhin!

Ich drücke Dir die Daumen, dass es sich bei Euch vielleicht auch ändert!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen