Home / Forum / Meine Familie / Mein 2-jähriger Sohn

Mein 2-jähriger Sohn

20. November 2013 um 15:23

Hallo

Es geht um meinen 2-jährigen sohn!

Ich weiß garnicht wie ich das schreiben soll! Er ist im großen und ganzen ein tolles kind, solange ich mit ihm alleine zu Hause bin! Er dreht durch, sobald der Papa von der Arbeit kommt. Er hört dann kein bißchen mehr, was wir sagen, macht was er will und zu guter Letzt wird er aggressiv! Er haut, beißt, kneift, das volle Programm!

Noch schlimmer ist es, wenn wir weggehen. Spazieren geht funktioniert noch ganz gut. Gehen wir aber zum Beispiel in die Stadt 'Shoppen', dreht er vollkommen durch. Er hört nicht, geht nicht an der Hand, schmeißt sich auf den Boden und schreit wie am Spieß! Genauso wenn wir zum Beispiel zum martinsmarkt gehen, geschweige denn essen gehen!

Im Prinzip kann man nirgends mit ihm hin gehen. Er geht immer zu Oma und Opa, wenn wir was Vorhaben, weil ich Panik bekommen, wenn ich daran denke, wie er reagiert! Es klappt nicht mal mit ihm einkaufen zu gehen!

Ist das normal in dem alter? Muss ich mir sorgen machen? Wie sieht das mit ADHS oder asperger-Syndrom aus? Können das Hinweise darauf sein?

Fragen über fragen! Ich hoffe auf nette Antworten!

Mehr lesen

24. November 2013 um 13:49

Ich habe auch einen sohn, 27 monate
und als ich deinen Text gelesen habe war ein Gedanke, er testet euch.

Zuhause oder beim spazieren mit dir ist alles ok. Kommt der Papa oder andere Menschen hinzu, testet er seine Grenzen aus. Ich finde es falsch ihn wegen seinem Verhalten daheim zu lassen. Wie soll er so lernen was geht und was nicht?

Immer vorher (Martinsmarkt, shoppen,...) erklären wo ihr hin geht und was passiert, wenn er sich daneben benimmt -> heim gehen. Das müsst ihr sicher einige Male durchziehen, konsequent immer dann, wenn er "austickt". So lernt er, wo seine Grenzen sind.

Wenn er abends beim Papa so daneben ist, dann sollte auch dieser die Situation klären. Schmeißt mein Sohn zB mit Sachen um sich oder brüllt, breche ich sofort das Spiel ab und sage ihm, daß ich SO keine Lust darauf habe. Ich würde mich auch nie beißen oder hauen lassen! Daa kann ein Kind mit 2 Jahren durchaus verstehen.

Mein Sohn weiß immer genau woran er bei mir ist. Was ihn nicht davon abhält, ab und an mal zu testen wie weit er bei Papa gehen darf oder ob manche Regeln auch dann gelten, wenn wir zB iwo zu Besuch sind.

Macht euch als Eltern klar, was eure Regeln/Grenzen sind und zeigt diese liebevoll aber immer konsequent auf. Für ein Kind ist die Welt mit all ihren Möglichkeiten viel zu groß! Deshalb brauchen sie Grenzen innerhalb derer sie sich sicher bewegen können!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen