Home / Forum / Meine Familie / Männliche kindererzieher

Männliche kindererzieher

29. Dezember 2008 um 20:17

hallo,

ich habe mal eine frage an euch alle.
mein freund möchte eine ausbildung als erzieher machen. ich persönlich finde es gut. da haben die kleinen jungs im kindergarten auch eine männliche bezugsperson, mit dem sie auch fußball spielen können. und jungs vertrauen sich ja auch eher männern an als frauen.

und nun meine frage:
würdet ihr eurer kind auch einem männlichen kindererzieher anvertrauen? oder hättet ihr vorurteile ihm gegenüber, zwecks sexueller belästigung oder so?
ich würde gerne eure meinung dazu hören und eventuelle auch eine begründung haben, wenn ihr es nicht würdet.

vielen dank schon einmal im vorraus
lg mandy

Mehr lesen

29. Dezember 2008 um 20:25


ich hab 10 jahre mit einem männlichen erzieher in der einrichtung zusammengearbeitet und fadns toll. die kinder lieben das.. auch die eltern waren in den 10 jahren nie gegen einen männlichen erzieher..

mann muss halt bedenken das man mit dem gehalt nicht richtig eine familie ernähren kann .

viel glück ,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2008 um 20:33

Ja wissen wir
er geht ja nicht alleine arbeiten, ich würde ja auch arbeiten gehen. will nicht vom staat oder von irgendjemand abhänig sein, will mein eigenes geld verdienen.

wollte bloß eure meinung zu diesem thema wissen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2008 um 21:00
In Antwort auf siran_830427


ich hab 10 jahre mit einem männlichen erzieher in der einrichtung zusammengearbeitet und fadns toll. die kinder lieben das.. auch die eltern waren in den 10 jahren nie gegen einen männlichen erzieher..

mann muss halt bedenken das man mit dem gehalt nicht richtig eine familie ernähren kann .

viel glück ,


soll ja kein vorwurf sein .- nur ne anmerkung . wenn er das machen will ,nur zu. er ist auf jeden fall mangelware.. und ich weiss es ja nicht wie es in anderen bundesländern ausguckt aber in bayern werden erzieher/-innen gesucht .sind im moment mangelware .

es ist auf alle fälle ein anstrengender aber sehr schöner beruf .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2008 um 21:02

Find ich toll
Mein Mann ist Krankenpfleger, ist ja auch eher ein Beruf den wenige Männer ergreifen und die kommen mit dem Zickenkrieg auch besser zurecht

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2008 um 23:53

Ich
hätte damit keine Probleme, im Gegenteil, würde es sogar begrüßen, wenn Kinder im Kiga und Grundschule wesentlich mehr männliche Bezugspersonen hätten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2009 um 11:59

Selber ein kind
was ich aber noch sagen möchte ist. das mein freund selber ein kind mit mit hat und sich super lieb um ihn kümmert, er lacht bei meinem freund manchmal mehr als bei mir (was mich manchmal ärgert) weil er mimmer mit ihm späße macht. und auch seine zwei neffen hat er zum teil miterzogen. und die freuen dich immer super wenn er kommt und mit ihnen spielt. wollen ihn gar nicht mehr gehen lassen.

also nicht das ihr denkt das er keine erfahrung mit kindern hat, er hat welche.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2009 um 13:00


Ich arbeite in der Kinder- und Jugendhilfe. Dort sind Männer absolute Mangelware! Wir suchen ständig männliche Kollegen, weil die Kinder - massive Auffälligkeiten, Kinderheim - beide Geschlechter brauchen um sich entwickeln zu können. Das ist wichtig und richtig!

Wenn er dann fertig ist, könnte er dann schon mal nen Job haben... *g*

MEin Kind anvertrauen? In einer professionellen Einrichtung und ein Mesnch mit Ausbildung... Ja klar! Meine Kinder kommen zu mir, wenn ihnen etwas "komsich" vokommt.

Grüße

Isa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2009 um 21:19
In Antwort auf siran_830427


soll ja kein vorwurf sein .- nur ne anmerkung . wenn er das machen will ,nur zu. er ist auf jeden fall mangelware.. und ich weiss es ja nicht wie es in anderen bundesländern ausguckt aber in bayern werden erzieher/-innen gesucht .sind im moment mangelware .

es ist auf alle fälle ein anstrengender aber sehr schöner beruf .

Männlicher erzieher
finde ich super. Es gibt viel zu wenige davon. wir ahebn in unserer einrichtung ein einziges exemplar und die gruppe von ihm läuft wirklich super. viele projekte, tolle art auf kinder einzugehen und bedürfnisse von kindern zu erkennen. die kinder lieben ihn und ich finde es eine unverschämtheit eine unterstellung von wegen übergriffe oder sonst etwas zu machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2012 um 2:28

Ich finde Männer können genauso gut Kinder alleine erziehen wie Frauen.
mein Vater hat mich und meine beiden Geschwister auch alleine erzogen,da meine Mutter einen anderen Mann kemnenlernte,und oft nicht bei uns war.

mein vater musste damals aich viel mit vorteilen leben,Lehrer meinten das nur Frauen Kinder richtig erziehen konnten.
doch das ist Schwachsinn.

und Gedanken wegen sexuellen übergriffen machen?nein,wenn es gelernte Erzieher sind,oder die,die es werden möchten dann nicht.solche Menschen ob Mann oder frau sind krank.ubd zum Glück ist es eine seltenheit das so etwas in Kindergärten vorkommt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen