Home / Forum / Meine Familie / Mamas 2013 - Das Wunder des Lebens zu begreifen heißt, es selbst in den Händen zu halten

Mamas 2013 - Das Wunder des Lebens zu begreifen heißt, es selbst in den Händen zu halten

11. Februar 2014 um 11:47

Babys bewirken, dass
die Liebe größer,
die Nächte kürzer,
die Hände geschäftiger,
die Geduld strapazierter und
die Zukunft lebendiger und heller
wird.

Bereits letztes Jahr haben drei von uns miteinander gehibbelt, bis es dann endlich nach und nach bei jeder von uns geklappt hat.

Dann haben wir uns in der Kugelzeit begleitet und nun möchten wir auch als frischgebackene Mamas unsere alte Truppe wieder aufleben lassen und uns mit Rat und Tat zur Seite stehen!

Es wird eine spannende neue Zeit sein - diese wollen wir
weiterhin zusammen erleben!

Wir würden uns auch freuen, wenn sich noch eine neue frischgebackene Mama 2013 zu uns gesellen möchten! Also, bei Interesse einfach schreiben

Aber nun stellen wir uns vor:

Sternchen9985
Alter: 28 Jahre - geb. 09/1985
Wohnort: Hessen
Kinder: 1 Sohn, Jonah Fritz, geboren am 26.03.2013
ET 2. Kind: steht noch nicht 100% fest, Mitte Juli 2014
Outing: -

*************

Mamisun
Alter: 33 Jahre - geb. 03/1980
Wohnort: CH - Luzern
Kinder: 1 Tochter, Lanea, geboren am 02.05.2013

*************

ColderAsIce
Alter: 25 Jahre
Wohnort: Bayern
Kinder: 1 Sohn, Robin, geboren am 26.08.2013

*************

MissSixtyyy
Alter: 24 Jahre - Geb. 09/1989
Wohnort: Bayern
Kinder: 1 Sohn, Daniel, geboren am 28.11.2013
1 Sternchen* (13. SSW, 02.01.2013)

Mehr lesen

11. Februar 2014 um 15:45


Das ist a toll Danke euch für die herzliche Aufnahme in eurer Gruppe Freu mich nun ein Teil davon zu sein

Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2014 um 16:22

10, 5 monate / 17+2
Hallo ihr lieben,

Wie geht es euch?
Was gibt es neues von euch und euren schätzen?

Mir geht es wieder besser sorry fürs auskotzen und danke für eure lieben worte.
Ich werde definitiv in einer ruhigen minute nochmal mit meinem mann drüber sprechen. Er ist jedenfalls wieder total lieb zu uns. So kann er aber nicht mit uns umspringen.

Heute war ich zum ultraschall. Dem Zwerg geht es super.so wie es aussieht ist es wieder ein Junge. Ich war etwas enttäuscht, aber es ist halt so

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2014 um 9:29

11 Wochen
Hallo meine Lieben,

sooo, jetzt melde ich mich auch mal wieder

@ Sternchen: Geht es Jonah schon wieder besser? Oh Mann, das ist aber auch wirklich ein hartes Stück, was sich dein Mann da liefert. Ich kann dich wirklich nur zu gut verstehen. Ihr solltet unbedingt versuchen, miteinander zu reden. So schwer das auch sein mag (und ich weiß, es ist oft leichter gesagt als getan), aber ich denke, es ist für eure gemeinsame Zukunft mit euren Kindern gaaanz wichtig, dass ihr euch beide gegenseitig versteht und unterstützt und auch in der Erziehung gemeinsam an einem Strang zieht. Aber gut, dass ihr euch jetzt zumindest wieder versteht

Oooh, wieder ein kleiner Junge Mach dir nix draus, kann ich zwar verstehen, dass du dir jetzt noch ein Mädel gewünscht hättest, aber Jonah kann mit einem Buben bestimmt noch besser spielen
Wahnsinn, jetzt bist du schon in der 18. Ssw

@ Mamisun: Das wäre auch immer mein Traum gewesen Irgendwo im Ausland heiraten... das muss einfach unglaublich gewesen sein... ich bin neidisch

Hast du das mit dem Arbeiten denn mit deinem Arbeitgeber schon geklärt? Oder musst du noch mit ihm sprechen?

Ich finde die Bedeutung des Namens eurer Tochter wunderschön!

12 Stunden Schlaf nachts hört sich aber toll an Wie viele Zähne hat Lanea denn schon? Ich habe das Gefühl, dass bei Daniel auch schon die Zähnchen einschießen... er sabbert ganz viel und will zur Zeit auch immer seine Fäustchen in den Mund stecken und darauf rumkauen

@ Colder: Wie geht es dir? Was macht dein kleiner Mann so?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2014 um 9:30

11 Wochen
@ Sternchen: Ganz vergessen, hast du jetzt eigentlich auch schon einen offiziellen ET? Das war ja bisher immer noch unklar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2014 um 13:29


@sternchen
Ich wollte auch immer unbedingt einen Jungen und war auch fest der Überzeugung, dass es einer wird naja, bis zur 27.SSW War auch ganz kurz enttäuscht und wollte immer eine Jungenmama sein aber jetzt bin ich so stolz und glücklich über unsere kleine Maus das ich mir sogar vorstellen könnte auch beim 2. Kind wieder ein Mädchen zu bekommen Man sagt zwar, dass Mädchen meist im Kindesalter pflegeleichter sind aber Jungen dafür während der Pupertät Na mal abwarten

Toll, dass ihr zwischen dir und deinem Mann wieder Harmonie herrscht, den Rest bekommt ihr sicher auch noch geregelt. Wo es Sonne gibt, gibt es eben tatsächlich auch mal Regen, das gehört dazu Aber schaden wird es sicher nicht mit deinem Mann in einer ruhigen Minute mal darüber zu sprechen was dich so ärgert!

@missy
Ja, es war wirklich ein Traum und der Tag gehörte ganz allein nur uns beiden Vormittags schnorcheln, nachmittags Styling, sich am Strand im Sonnenuntergang das Ja-Wort geben und den Abend mit einem romantischen Candle-Light-Dinner ausklingen lassen
Aber neidisch muss wirklich nicht sein denn unsere Familien hatten schon arge Probleme das sie nicht dabei gewesen waren wobei wir die Hochzeits-"Nachfeier" ja leider absagen mussten denn die Einladungen waren schon raus und kurz danach war der SS-Test dann positiv mit ET nur 2 Wochen nach dem eigentlichen Partytermin. Haben die Feier also bis heute noch nicht nachgeholt und wissen auch gar nicht ob wir es überhaupt noch nachholen möchten oder dafür lieber mal ein grosses Grillfest mit allen veranstalten

Zwecks Arbeit muss ich mir leider etwas neues suchen bzw bin ich schon aktiv dabei denn in meiner alten Firma hätte ich zwar bleiben können allerdings nur 100% und bei einem Fahrtweg von je 55km kam das für mich nicht in Frage. Da würde ich unsere Tochter ja lediglich am Morgen und wenn überhaupt nur kurz am Abend sehen wenn sie ins Bett geht. Dafür brauch ich kein Kind und deshalb habe ich den Vertrag mit denen aufgelöst und suche mir jetzt etwas passendes für 60-80% hier in der Region.

Lanea hat inzwischen erst die zwei Zähnchen unten und die hat sie bekommen mit knapp 7 Monaten im Abstand von nur 8 Tagen aber seitdem ist noch nichts passiert.
Sie hatte allerdings vorgestern erhöhte Temperatur, Durchfall und war in der Nacht fast stündlich wach Weiss nur leider nicht ob es die Nachwirkungen der MMR-Impfung von letzter Woche waren oder ob das nächste Zähnchen im Anmarsch ist
Sie sabbert auch wieder richtige Pfützen und kaut auf allem rum was sie in die Hände bekommt, am Liebsten auf ner kalten Gurke

@all
Happy Valentinsday Mädels und ein entspanntes WE wünsche ich euch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2014 um 14:48

10, 5 monate / 17+3
Hallo!

Heute ist es schon wieder halb so schlimm -ich war nur so überzeugt, dass es diesmal ein Mädchen ist, dass es mich erstmal aus der Bahn geworfen hat.
Jetzt gucke ich schon wieder fleißig nach Namen

@mamisun: deine hochzeit klingt wirklich filmreif und traumhaft! Ja wenn man erstmal verschoben hat, dann lässt man es meist doch.
Was die Arbeit angeht verstehe ich dich. Ich gehe ab ende märz wieder arbeiten auf 80%.voll hätte ich auch nicht gewollt. Und das mit den 14 Wochen finde ich sehr schade.
Wie ist denn in der schweiz die gesetzeslage?
Hier muss der arbeitgeber nach einer geburt einem eine teilzeitstelle ermöglichen, wenn die firma eine gewisse größe aufweist.
Sei froh, dass lanea noch nicht so viele zähne hat. Jonah beißt manchmal und das tut richtig weh!
@missy: in dem alter kann es schon der einschuss sein. Jonah war auch erst 10 Wochen als er angefangen hat. Momentan zahnt er auch wieder. Zahn nr. 7 kratzt jetzt schon.

Ja, 12 Stunden schlaf sind wirklich toll. Wie läuft es bei lanea mit mittagsschlaf? Wie ist euer rhythmus?
Schlafen Daniel und Robin auch schon regelmäßig?

Macht ihr heute etwas besonderes?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2014 um 14:51

Sorry
Ich vergaß: ET ist der 22.07.
Habt ihr namenvorschläge für unseren Zwerg?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2014 um 16:26

sternchen
Hmm, Namensvorschläge für nen Jungen finde ich noch recht schwierig zumindest tu ich mich da echt schwer und im nachhinein bin ich echt froh, dass es ein Mädchen geworden ist
Ich finde Ben sehr schön aber so heisst mein Mann und deshalb kommt der bei unserem Nachwuchs nun nicht wirklich in Frage Theo, Lenny oder Finn würden mir auch noch gefallen.
War das Geschwisterchen für Daniel nun eigentlich so schnell schon geplant bei euch oder ist die Frage blöd und du antwortest deshalb nicht drauf

Also um ehrlich zu sein bin ich da mit der Gesetzeslage in diesem speziellen Fall wirklich überfragt und habe mir darüber auch noch nie Gedanken gemacht denn als es hiess, dass ich 100% kommen müsste wenn ich dort bleiben will bin ich davon ausgegangen das das dann schon seine Richtigkeit haben wird Naiv oder
Ist schon ein recht kinderfeindliches Land im Vergleich zu den anderen europäischen Ländern aber nun ja.
Wenn ich dran denke, dass man hier bis zum letzten Tag vor Eintreten der Wehen noch arbeiten muss es sei denn mal will sich die 14 Wochen Mutterschutz aufteilen (ein Teil vor und den anderen Teil erst nach der Geburt), dann wird mir auch ganz anders und ich bin heilfroh, dass mich meine FÄ schon weit vor der Geburt aus dem Verkehr gezogen hat

Mittagsschlaf, was ist das Lanea schläft nachts ihre 12h aber dafür tagsüber so gut wie gar nicht, lediglich 30min am Vormittag und 30min am frühen Nachmittag, das war's aber will mich nicht beschweren, die Ärztin meinte eben auch, dass sie eine sei wo sich den Schlaf in der Nacht holt und deshalb tagsüber mit weniger auskommt. C'est la vie.....

So, mein Mann kam gerade nach Hause und ich werde deshalb gleich unter die Dusche springen denn wir wollen dann noch schön essen gehen (zwar nicht allein sondern mit Lanea aber das ist das Los was wir uns ausgesucht haben wenn wir knapp 1000km von der Familie entfernt leben).

Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2014 um 20:17

24 wochen
hi mädels, waren heute in der therme, war einfach wunderbar

happy valentine euch

@robin & schlafen: naja das verträgt sich nicht so an manchen abenden schläft er echt super und an manchen turnt er noch um zehn uhr untertags braucht er noch seine drei schläfchen. die sind aber auch immer unterschiedlich lange. manchmal über eine stunde, manchmal nur ne halbe

@mamisun: dann drück ich dir auf jeden fall die daumen, dass du ne gute arbeitsstelle findest. ich möchte ja auch ab sep auf 450 basis anfangen. aber es ist auch noch nicht sicher, ob ich das in meiner alten stelle tun kann

ist doch auch schön ein essen zu dritt wie kam es eigentlich dazu, dass ihr weg gezogen seit?

@missi: na was macht dein kleiner daniel noch so? wie läuft es grad mit deinem mann? habt ihr nochmal über alles sprechen können?

@sternchen: ein junge ist doch suuuuuper
ich finde ja niklas toll, aber mein mann findet der geht garnicht

ja reden ist echt total wichtig!! das macht ihr schon, gehört einfach auch ein bisschen dazu. habt ihr euch schon ein wenig im haus eingelebt? wie gehts dir so und deinem krümel?

hab mich jetzt übrigens auch für yoga angemeldet mag auch wieder was machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2014 um 20:42


colder
Das Essen war toll und L. war super brav

Ich bin vor nun schon 9 Jahren in die Schweiz gekommen weil mein damaliger Freund (auch aus DE) mit dem ich insgesamt knapp 11 Jahre zusammen war hier ein gutes Jobangebot bekommen und angenommen hatte.
Meinen heutigen Mann habe ich hier erst vor 4 Jahren kennengelernt nachdem ich ein halbes Jahr durch Neuseeland getourt war. Er ist, wie der Zufall es so wollte, auch aus DE und seit nun schon fast 8 Jahren hier. Wir sind nach 3 Monaten schon zusammen gezogen, haben nach nur 2 Jahren geheiratet, wenige Monate später den Entschluss gefasst für immer hier zu bleiben und unsere Whg. gekauft und genau 1 Jahr nach unserer Hochzeit kam dann unser Sonnenschein zur Welt. Kurz und knapp zusammen gefasst

Ich gesell mich jetzt noch zu meinem Schatz auf die Couch, also Mädels, schlaft schön & angenehme Nachtruhe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2014 um 21:46

...
@mamisun sorry ich hatte deine frage überlesen (bin noch immer nur über handy online da ist alles unübersichtlicher) Nein es war nicht geplant. Ich hatte noch nicht meine Tage und mit ein bisschen Alkohol waren wir unvorsichtig und schwupps-schwanger!
Aber wir wollten 2 und Recht nah aneinander.
Wo in deutschland kommt ihr eigentlich her?
Ohne Familie stelle ich mir schon alles wesentlich schwieriger vor.
Ich war mitglied im betriebsrat deshalb habe ich mich mit sowas näher befasst. Sonst hätte ich auch keine ahnung.
Wow! Bis zur geburt arbeiten, das ist echt krass.uns geht es schon super in deutschland was das angeht!

Ihr habt es gut. Ich verbringe valentinstag mit tupperware und Vertbaudet katalogen auf der Couch während mein mann arbeitet

@Colder: uns geht es soweit gut. Wir fühlen uns sehr wohl in unserem häusle
Wie geht es euch? Hat robin seinen schub ùberstanden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2014 um 11:02

11 Wochen
@ Sternchen: Puuh, da werdet ihr es sicher schwierig haben mit der Namenssuche, wo ihr euch doch bei Jonah glaub ich schon kaum entscheiden konntet, oder?
Also mir gefällt für einen Jungen der Name Simon auch sehr gut Für ein Mädchen fallen mir da spontan aber auch immer mehr Namen ein. Komisch, oder?

Achsoo, du hattest deine Tage noch gar nicht bekommen?? Wie hast du es denn dann eigentlich gemerkt, dass du schwanger sein könntest? In welcher Woche warst du gleich nochmal, als du davon erfahren hast?

Schlafgewohnheiten: Daniel schläft in letzter Zeit immer so ziemlich um 18:30 Uhr ein und schläft meistens auch relativ schön in der Nacht. Er kommt dann nochmal so gegen 23 Uhr und dann meistens wieder so um 2 und dann nochmal um 4 oder 5. Wir stehen dann meistens so gegen 6 und 7 Uhr wieder auf, weil er dann nicht mehr im Bettchen liegen will Unter tags braucht er aber natürlich auch noch seine Nickerchen, wobei er da meistens nie länger als ne halbe Stunde schläft

Valentinstag: Ich persönlich halte ja nicht viel von diesem Tag. Da finde ich den Hochzeitstag irgendwie wichtiger Ich liebe meinen Mann ja auch das ganze Jahr über, und nicht nur an diesem einen Tag

@ Colder: Zur Zeit läuft es wieder richtig gut bei mir und meinem Mann. Ich habe meinen Ärger von damals zwar nicht so richtig angesprochen, aber ich glaube, er ist auch ein bisschen von selbst drauf gekommen und er bemüht sich jetzt auch etwas mehr, um mir ab und zu unter die Arme zu greifen.

Wann geht's denn bei dir los mit Yoga?
Ich konnte mich immer noch nicht zum Rückbildungskurs aufraffen

@ Mamisun: Oha, dass ist ja wirklich nicht gerade kinderfreundlich bei euch in der Schweiz. Find ich total krass, dass man da wirklich bis zum Ende der Schwangerschaft noch arbeiten gehen soll. Das schafft doch keine Frau, oder? Also ich hätte das nicht gekonnt und ich hatte eigentlich eine recht schöne Schwangerschaft.

Hoffe, du findest eine gute Arbeitsstelle! Hast du dich schon beworben? Darf ich fragen, was du beruflich machst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2014 um 15:56


@Sternchen
Ah okay, also ganz ehrlich, ich finde es toll, dass ihr euch direkt für das 2. Kind entschieden habt und das verdient wirklich Respekt denn einfach sind die ersten Jahre mit zwei so kleinen Zwergen ganz sicher nicht!

Wir kommen aus dem Umland von Berlin & Dresden.

@Missy
Hier ist es völlig normal, dass die Frauen bis unmittelbar vor der Geburt arbeiten gehen (wenn die SS bis dahin komplikationslos verlief und es kein Attest benötigt) und ihre Kinder dann, meist auch aus finanziellen Gründen, bereits nach 3 Monaten zur Fremdbetreuung abgeben. Dafür arbeiten hier aber auch die meisten Frauen Teilzeit und der Durchschnitt (aufs Land gesehen) liegt daher auch bei unter 1 Kind pro Familie.
Kommt noch hinzu, dass hier ein 100% Krippenplatz pro Monat ca. (umgerechnet) 2000,- kostet und erst der Kindergarten ( Eintritt ab 5 Jahre erst mgl.) dann wieder vom gänzlich vom Staat finanziert wird. Kannst dir also ausrechnen, dass eine Frau welche 2 oder gar mehr Kinder hat und diese in die Krippe gibt fast ausschliesslich nur dafür arbeiten geht.
Daher werden wir auch schauen, dass ich erst mal wieder 2 Jahre arbeiten geh um einen Altersabstand von mind. 3 Jahren zu haben und damit wir uns in dieser Zeit wieder Geld zurück legen können damit ich 2 Jahre (bis L. 5 Jahre ist und in den Kindergarten kommt) dann mit beiden daheim bleiben kann und wir diese Zeit mit nur einem Lohn finanziell auch gut überbrücken können ohne uns gross einschränken zu müssen (Urlaub, Finanzierung unserer Whg, ect.). Anders gar nicht gross machbar Aber wie heisst es so schön, wo ein Wille da ein Weg

Ich arbeite als Sachbearbeiterin im Exportbereich bzw. habe ich bis vor einem halben Jahr noch gearbeitet. Möchte jetzt aber gern in den Immobilienbereich wechseln und habe deshalb nebenbei bereits auch schon diverse Kurse besucht. Im Mai beginnt dann noch ein Kurs und wenn ich den dann anfangs Juli erfolgreich abgeschlossen habe bekomm ich den Titel Sachbearbeiterin Immobilienbewirtschaftung.
Bin schon am bewerben seit knapp 4 Wochen, bei einer Firma sieht es auch gar nicht so schlecht aus, hoffe sie werden sich für mich entscheiden (3 ganze Tage pro Woche) aber wenn nicht dann habe ich die Mglk. hier direkt im Ort als kaufmännische Angestellte in einem kleinen Büro anzufangen. Da helfe ich jetzt schon mit aus (ca. 5-6h pro Woche) und die Option wäre auch da gegeben, dass ich ab Mai oder Juni da für 60-80% fest angestellt werden könnte. Das Einzige was ich dann aber noch aushandeln müsste wäre der Lohn denn zum Aushelfen ist die Bezahlung derzeit okay aber für eine Festanstellung müsste der Chef dann doch noch etwas drauf legen wenn er mich behalten möchte. Der Vorteil aber ist, dass es im Ort ist und die Krippe wo Lanea dann hinkommt nur 2km entfernt. Aber egal wie es wird, ich denke es kommt schon gut denn ich bewerbe mich ja dennoch jetzt die nächsten 2-3 Monate weiter und ruh mich nicht auf diesen zwei Optionen aus Es sind aber immerhin beides Firmen welche im Immobilienbereich tätig sind und das war ja mein Ziel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2014 um 19:09

Sternchen
Mir fiel gerade noch ein Name ein den ich auch noch toll finde (sowohl für ein kleines Baby als auch dann als Jugendlicher oder Erwachsener) und zwar Bastian bzw. Basti Jonah und Basti, würde auch gar nicht mal so dumm klingen oder Oder wie wäre es mit einem kleinen Eliah oder Samuel? Englisch gesprochen wie Samuel L. Jackson find ich den Namen echt schön
War denn schon der ein oder andere Name bei den bisherigen Vorschlägen von uns dabei der evtl. in Frage käme oder was stellst du dir so vor

Liebe Grüsse & noch einen schönen Abend wünsch ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2014 um 20:13

.
Hallo!

@colde:ich habe mich jetzt doch gegen das yoga entschieden, weil ich definitiv mindestens 1 mal gefehlt hätte, es aber nicht hätte hinten dran hängen dürfen.obwohl der kurs fortlaufend ist. Das hat mich geärgert also lasse ich es. Aber ich bin gespannt was du davon berichtest

@missy: ich war in der 9.ssw als ich mich gewundert habe dass ich dicker wurde ohne zuzunehmen und mir ständig schlecht war. Daraufhin habe ich dann mal getestet... so nach einer Woche.
@mamisun:abtreibung wäre für mich nicht in frage gekommen. Es wird sicher kein zuckerschlecken, aber man wächst mit seinen Aufgaben und noch vor 15 Jahren war der altersabstand normal. Irgendwie plant man heute viel mehr. Ich bin eigentlich auch ein planer, aber hier hat die natur ohne mich geplant ich verstehe dass in eurer situation mit dem kinder-unfreundlichen system und ohne Familie vor ort nichts anderes übrig bleibt. Aber finanziell hat man in Deutschland so viele möglichkeiten, dass ich wahrscheinlich 2 jahre zuhause bleiben werde.
Namen:Hm, eliah finde ich schön, aber eine Freundin hat einen elias. Ich habe momentan linus oder lino im Kopf. Aber zumindest bei Jonah fand mein mann Linus blöd.er fand aber auch Jonah zunächst blöd. Da haben wir uns auch erst 1 Monat vor geburt einigen können. Ich möchte einen Namen den er nicht ständig buchstabieren muss, der aber auch nicht zuuuu häufig ist und der zum Nachnamen passt. Mädchennamen fallen irgendwie allen leichter. Total seltsam!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2014 um 20:43

11 Wochen
@ Sternchen: Da kann ich mich Mamisun nur anschließen! Muss euch da auch bewundern! Mit 2 so kleinen Knirpsen wird es sicherlich sehr anstrengend und dann habt ihr das mit dem Hausbau auch alles so toll gemeistert und das mit Baby! Das verdient wirklich RESPEKT Weiß nicht, ob ich das so geschafft hätte!

@ Mamisun: Ist ja wirklich krass, wie das bei euch in der Schweiz so läuft. Nicht sehr familien- bzw. kinderfreundlich muss ich sagen. Da wird sich in den nächsten Jahren sicherlich etwas ändern müssen, sonst gibt es bald keine Schweizer mehr
Aber ich finde es toll, dass du dich für euren Traum so reinhängst und dich auch für deinen Beruf so ins Zeug legst, damit du genau das machen kannst, was du gerne machen willst!
Hattest du in der Firma, in der du meinst, es sieht gut aus, schon ein Vorstellungsgespräch?

Daniel war heute den ganzen Tag so ausgeglichen... ich bin total erholt
In letzter Zeit bring ich ihn täglich fast auf die Minute genau um 18:30 Uhr in sein Bettchen. Würde es zeitlich immer gerne auf 19 - 20 uhr hinauszögern, aber er wird dann immer schon so müde, dass es einfach nicht anders geht
Wie ist das bei euch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2014 um 21:01

Guten Abend
@Sternchen
Abtreibung käme für mich/uns auch nicht in Frage Schliesslich wollen wir zwei Kinder haben und wenn die zwei dann da sind lässt sich eh entweder mein Mann unterbinden oder aber falls es bei mir wieder ein KS werden sollte, lass ich mir gleich die Eileiter durchtrennen (zumal sie ja eh schon alles offen haben und es lediglich zwei kleine Schnitte sind ist es nicht wirklich ein grosser zusätzlicher Eingriff).
Passen schon jetzt auf aber sollte Mutter Natur einen anderen Plan haben und es doch jetzt schon irgendwann passieren dann würden wir zur Not einen Kredit aufnehmen um die Zeit bis L. in den KiGa kommt finanziell zu überbrücken aber unser Plan ist, dass sich das Geschwisterchen sich ruhig noch 1-2 Jahre Zeit lassen darf

@Missy
Es gibt auch so bald keine Schweizer mehr wenn immer mehr "Ausländer" hier sesshaft werden und es sich schon jetzt um einen Bevölkerungsanteil von knapp 25% handelt Ist ja derzeit auch grosses Thema in den Medien
In der Firma wo es ganz gut aussieht bin ich durch die 1. Runde gekommen (zu 80% bekomm ich den Job - Stand heute). Mitte März gibt es noch eine 2. Selektion welches es dann gänzlich entscheiden wird, mal schauen

@Schlafen
L. geht auch um 18:30-19Uhr ins Bett und schläft dann durch bis gegen 5 Uhr, bekommt dann ein Fläschchen und schläft noch mal bis 7 oder 8 Uhr. Seit einer Woche möchte sie nun wieder am frühen Morgen ihr Fläschchen, ich denke mal es liegt am Zahnen oder aber das sie inzwischen tagsüber nur noch "richtiges" Essen möchte und keine Milch oder Brei mehr und daher nicht richtig satt wird und nachts dann Hunger bekommt. Mal abwarten, gibt sich sicher auch wieder denn bis vor einer Woche hat sie noch ihre 12h komplett ohne Flasche durchgeschlafen.

Habt noch einen schönen Abend, lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2014 um 19:33

Bald 6 Monate
Mädels alles Ok bei euch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2014 um 20:25

42+3 Wochen
Bei uns ist alles prima Haben neue Zähnchen zu vermelden, die zwei oberen Schneidezähne sind nun endlich durch Die letzten Tage gingen entsprechend an die Substanz denn L. war sehr unausgeglichen und quengelig Zudem befinden wir uns inzwischen wieder mitten im nächsten Entwicklungssprung. Der äussert sich diesmal darin, dass meine Maus extrem anhänglich ist und sich am Liebsten gar nicht allein beschäftigen mag. Verbringen daher momentan viel Zeit mit gemeinsamem Spielen oder Spaziergängen in der Sonne, heute waren wir zBsp auf dem Spielplatz
Nicht böse sein wenn ich mich daher momentan eher weniger zu Wort melde denn a) nimmt L. mich derzeit doch recht stark in Anspruch, b) ist ab Mittwoch meine Mum für 1 Woche bei uns zu Besuch und c) muss ich noch bissel was für meinen Geburtstag am Samstag vorbereiten (Putzen, Wäsche waschen, backen und und und).

Hoffe euch allen geht's gut und ihr seit der Grippewelle verschont geblieben (um uns herum niest und hustet es aus allen Ecken )

Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2014 um 13:51

12 Wochen
Huhu

sorry Mädels, dass ich mich schon so lange nicht mehr gemeldet hab

Zur Zeit ist es etwas schwierig, Daniel ist sehr weinerlich und anhänglich und zu allem Übel hat er auch noch mit Bauchweh zu kämpfen. Mein Armer hat es wirklich nicht leicht zur Zeit. Manchmal würde ich am liebsten mit ihm mitheulen Ich finde es so schlimm, wenn er so schrecklich schreit und sich dann kaum noch beruhigen lässt. Am späten Nachmittag und abends ist es immer am Schlimmsten.... aber ihr kennt das ja sicher alle, oder?
Am Freitag wird er 3 Monate, ich hoffe, dass der Spuk dann bald ein Ende hat.

Sagt mal, ich weiß nicht, ob wir schonmal drüber gesprochen haben, aber wann habt ihr bei euren Kleinen denn mit Beikost angefangen und was gabs bei euch als Erstes? Haben es eure Schnuckis gut vertragen?

Hoffe euch gehts gut, Mädels??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2014 um 15:23

Misssixty
Ja so anstrengende Phasen gibt es mit den Kleinen immer wieder und ich versteh nur zu wenn du sagt du würdest am Liebsten direkt mit weinen wollen wenn dein Kleiner Mann so leidet
Mir hat immer das Buch "Ojee, ich wachse" geholfen wenn L. so Phasen hatte wo sie so weinerlich und anhänglich war/ist denn ganz oft kommt dabei auch wieder ein Entwicklungssprung/Schub zum Vorschein. Kennst du das Buch?

Bei Lanea habe ich mit der Beikost angefangen als sie 5 Monate alt war. In der ersten Woche gab es "nur" Kürbisbrei, in der zweiten dann Brokkoli-Kartoffelbrei, in der dritten Karotten-Kartoffelbrei und dann eine Woche wo ich diese drei Breie immer im Wechsel gegeben habe. Sie hat es verdauungsmässig gut vertragen. Meine Kinderärztin meinte direkt, ich könne gleich von Beginn an Gemüse & Kartoffeln als Brei geben denn die Kartoffeln (gerade bei Karotten) neutralisieren mögliche Verstopfungsbeschwerden. Als Lanea dann 6 Monate alt war gab es überall Fleisch (Rind oder Poulet) dazu und gleichzeitig habe ich ihre Nachmittagsflasche durch Getreide-Milch-Obstbreie ersetzt (die Obstbreie, zBsp Apfel oder Birne, habe ich auch wie die Gemüse-Kartoffelbreie immer selbst zubereitet - meist für 5 Portionen und dann eingefroren).
Frag ruhig wenn du mehr wissen möchtest

@Mädels
Wie geht's euch, alles gut?

Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2014 um 18:38

6 Monate
hallo mädels, bei usn ist auch gerade bisschen chaotisch, weil robin nicht mehr so lange schläft am tag und am abend bin ich dann immer total ko

oje missi, das kenn ich. aber es wird mit jeder woche immer besser. diese "schreiphasen" gehören wohl einfach dazu. aber bald hast du es ja geschafft

@beikost: hab so mit 4 monaten bei robin angefangen. ich habe ihm dann immer ein paar löffelchen karotte gegeben und dann noch seine flasche hinterher. als er dann immer mehr wollte und fast ein gläschen geschafft hat, gab es keine flasche mehr. aber man sollte glaub ich schon ein bisschen kartoffel dazu mischen, damit es auch etwas satt hält. im moment bekommt er auch menüs mit fleisch oder fisch und danach immer ein paar löffelchen obstbrei, damit das eisen besser aufgenommen wird
seit einer woche gibts auch abends brei, aber der geht mal besser mal schlechter, je nach abendlaune

so mädels meld mich wieder bei euch, wenn mehr ruhe eingekehrt ist bei uns

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2014 um 22:50

10 Monate
Hey Mädels
Komme derzeit eher weniger zum Schreiben da momentan gerade meine Mum bei uns zu besuch ist und mein Mann auch Urlaub hat. Wir sind sehr viel unterwegs und machen gemeinsame Ausflüge. Heute waren wir zum Beispiel im Zoo und gestern hatten wir volles Haus und einige Geburtstagsgäste zu Besuch, dh. Jubel-Trubel-Heiterkeit
Morgen geht's zum Karnevalsumzug nach Luzern

Mal abgesehen davon, dass Lanea sich derzeit wieder mitten im Entwicklungsschub befindet, ihr die nächsten Zähnchen arg zu schaffen machen und die Nächte dadurch eher durchwachsen sind geht's uns aber prima
Das tolle am Omi-Besuch ist ja, dass mein Mann und ich morgens ausschlafen können weil sie die Kleine fertig macht und mit ihr frühstückt Das geniessen wir schon sehr

Macht euch noch einen schönen Abend, seid lieb gegrüsst, bis bald

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2014 um 12:37

Noch 22 Tage...
...dann wird Jonah schon 1 Jahr! Ich habe keine Ahnung, was wir an dem Tag machen.

Mamisunu hattest Geburtstag, oder? Alles gute nachträglich! Ich hoffe du hattest einen tollen Tag.

Bei uns ist auch noch ziemlich chaotisch. Jonah hat jetzt eingewöhnung bei der tagesmutter. Dazu versuche ich noch einiges zu erledigen bevor ich wieder arbeite und die Telekom hat es noch immer nicht geschafft uns umzuziehen. Ohne telefon und Internet ist das schon schwierig

So, ich mache noch etwas Ordnung und dann wollen wir in den nachbarort zum kleinsten Umzug hessens.

Euch einen tollen Tag und bis hoffentlich bald

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2014 um 18:16

13 Wochen
Hallo ihr Lieben,

@ Mamisun: Erstmal von mir auch noch herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Geburtstag
Das ist aber wirklich sehr lieb von der Omi, dass sie sich morgens um die Kleine kümmert und du und dein Mann gemütlich ausschlafen könnt! Hat dein Mann den auch Urlaub diese Woche?
Das Buch "Oje, ich wachse" kenne ich, hat mir Colder mal empfohlen und daraufhin hab ichs mir gleich gekauft Ist wirklich super informativ! Ich wär da nie drauf gekommen, dass die Kleinen solche schwierigen Phasen in ihrer Entwicklung durchleben und so kann man sich wirklich viel besser in sie hineinversetzen

Phase: Daniel steckt momentan totaaal in der Brustschimpfphase. Habt ihr davon gehört bzw. gelesen? Es ist einfach schrecklich

Beikost: Das hört sich immer so kompliziert an, finde ich! Man muss da total aufpassen, was man wann geben darf! Ich hab mir zu dem Thema jetzt auch mal ein Buch gekauft, das ich mir demnächst mal zu Gemüte führen möchte Hab Angst, etwas falsch zu machen.
Aber prinzipiell haben eure Kleinen das Essen gut angenommen? Oder gab es erst mal Geschrei?

@ Colder: Oje, dass kann ich mir gut vorstellen, dass da die Tage anstrengend werden, wenn der kleine Robin nicht mehr so viel schläft. Wie ist es denn jetzt abends oder nachts geworden? Du sagtest ja mal, dass er abends oft bis 23 Uhr gebraucht hat, um einzuschlafen? War das nur in seiner Schubphase?

@ Sternchen: Wahnsinn, wie die Zeit vergeht! 1 Jahr wird Jonah jetzt schon alt Kann er eigentlich schon laufen?
Wie geht es dir mit der Schwangerschaft?
Habt ihr schon über die Namen gesprochen?
Hoffe, das mit dem Internet- und Telefonanschluss klappt bald und du kannst dich dann wieder öfter melden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2014 um 19:20

Ganz lieben Dank
für eure Glückwünsche, schön das ihr dran gedacht habt! Habe mich sehr gefreut

@missy
Meine Mutter war von Do bis gestern bei uns und Do, Mo und Die hatte mein Mann sich auch frei genommen. So konnten wir das Ausschlafen beide mal wieder richtig geniessen

Zwecks der Beikost, ein Tipp.... mach dich nicht verrückt. Ich verstehe wirklich gut wie sehr es verwirrend sein kann was man nun schon geben darf und was nicht.
Fange im ersten Monat erst mal nur mit Gemüse und Kartoffelbrei (und ggf. Obstbreien (Apfel, Birne, zBsp)) an aber gekocht bzw. gedünstet und verzichte auf alles was Blähungen verursachen kann (wie Kohlsorten) oder zu viel Säure enthält (Orangen zBsp.).

Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2014 um 10:50

14 Wochen
Hallo Mädels,

ganz schön ruhig hier in letzter Zeit, gehts euch allen gut

@ Mamisun: Danke für den Tip mit der Beikost, ich werde auf jeden Fall darauf achten!

Daniel: Ich habe jetzt angefangen, ihm ab und zu ein Fläschchen mit Milchnahrung zu geben, weil ich es manchmal nervlich einfach nicht mehr aushalte. Ab und zu trinkt er an der Brust, als würde er nie etwas anderes tun und beim nächsten Mal fängt er so schrecklich an zu weinen und nimmt sie nicht. Das macht mich echt fertig.
Das Problem ist nur, dass er das Fläschchen auch nicht immer nimmt. Er trinkt ein bisschen, dann fängt er wieder an zu schreien. Zur Zeit bin ich manchmal echt ganz schön ratlos Wahrscheinlich verwirrt ihn das alles jetzt auch ziemlich
Wie war das denn bei euch, als ihr angefangen habt, euren Babys die Flasche zu geben? Waren die anfangs auch so schwierig und wann hat sich das dann gelegt?

Andererseits ist er dann plötzlich wieder so ein Sonnenschein, spielt fröhlich unter seinem Babytrapez, lacht und brabbelt vor sich hin. Sooo schlecht kann es ihm also nicht gehen bzw. er kann ja dann nicht sooo großen hunger haben, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2014 um 12:16

Missy
Mach dir keine Sorgen, die Kleinen holen sich schon die Nährstoffe die sie brauchen. Vielleicht liegt es noch an dem Wachstumsschub wo sich die Kleinen mit 12 Wochen (+/-) befinden denn in diesen Zeiten ist es ganz normal, dass sie schlechter essen, schlechter schlafen und ihre Launen ständig wechseln.
Kannst aber auch versuchen bei den verschiedenen Fläschchensaugern mal durchzutesten.
Ich konnte ja leider nicht so lang stillen deshalb hatte ich das Problem mit der Umstellung auf die Flasche bei L. nicht wirklich aber ich habe schon von vielen gehört, dass es mitunter an den Saugern liegen kann. Die einen mögen Avent die anderen Kinder wiederum verweigern diese und mögen die Sauger einer anderen Marke lieber
Mach dir auf jeden Fall keinen Stress und vor allem keine Sorgen. Versuch auf dein Bauchgefühl zu hören und geh auf Daniels Bedürfnisse ein. Wenn er nicht trinken will dann okay, lass ihn entscheiden und versuch es später erneut, dann kommt das sicher gut
So Phasen kommen immer wieder vor aber sie gehen auch wieder vorbei

Ja stimmt, recht ruhig geworden hier Hoffe auch den anderen Mädels geht's gut

Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2014 um 8:43

15 Wochen
@ Mamisun: Danke für deine aufbauenden Worte, ist echt total lieb von dir

Ich denke eher, dass es vielleicht schon der 19-Wochen-Schub sein könnte. Im Buch steht, dass der bei vielen Kindern schon um die 14./15. Woche beginnt
Gestern war Daniel allerdings wieder wie ausgewechselt. Total zufrieden und wollte den ganzen Tag an meine Brust. Ich habe jetzt beschlossen, die Fläschchen doch wieder ganz weg zu lassen. Glaube das hat ihn nur noch zusätzlich verwirrt. Und stillen ist ja sowieso am Besten. Hoffe es geht jetzt wieder bergauf und er trinkt zumindest wieder anständig.

Wie gehts dir, Mamisun? Hat sich beruflich schon was ergeben für dich? Habt ihr in der Schweiz auch so tolles Wetter?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2014 um 20:09

6,5 Monate
Sorry Mädels, bei uns Gings zu komm fastgarnicht zum schreiben.

Wie geht's euch so? Schön das Daniel wieder besser drauf ist. Der 19 Wochen Schub war der schlimmste bei Robin...
Heute hat meine Chefin angerufen, dass ich ab September 2 tage in der Woche auf 400 Euro Basis anfangen kann. Robin kann ich dann mitnehmen.

Puh bin ich platt heute, Wünsch euch einen schönen abend. Hoffe ich kann mich jetzt öfter melden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 7:38

15 Wochen
@ Colder: Ohje, was ist denn da los bei euch?
Weißt du noch, wann das bei Robin ungefähr angefangen hat mit dem 19-Wochen-Schub? Der hat ja glaub ich bei euch auch recht lange gedauert, oder?
Heey, dass hört sich doch super an mit deiner Arbeit! Ist ja auch total praktisch, dass du Robin mitnehmen kannst! Ist das eine Kita oder ein Kindergarten? Sorry, ich habs vergessen
Wie gehts Robin sonst so? Kann er eigentlich schon sitzen? Und hat er schon einen Zahn bekommen?

Bin mir bei Daniel mittlerweile auch ziemlich sicher, dass er Zahnungsschmerzen hat. Er sabbert total viel und hat dauernd seine Fingerchen im Mund und jammert vor Schmerzen. Irgendwie scheint das Zahnungsgel auch nicht richtig zu helfen.... und Beißringe mag er gar nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 12:13

Sonnige Grüsse
Hallo ihr Lieben, geniesst ihr auch das schöne Wetter, es ist ja soooo toll

@missy
Oh ja, wir haben auch seit einer Woche tagsüber in der Sonne bis zu 21 Grad, es ist einfach herrlich und ich freu mich schon sehr auf den Sommer Vllt. kann Lanea ja bis dahin dann schon laufen, das wäre prima

Wie heisst es so schön, nach dem Schub ist vor dem Schub aber zum Glück sind das ja alles nur Phasen welche auch wieder vorüber gehen
Der 19-Wochen Schub ist gut möglich, L. war auch eine von denjenigen die meist immer recht früh dran war bzw ist wenn es um diese Sprünge geht. Ich empfand den damals auch als recht anstrengend wobei ich heute sagen muss, es geht noch schlimmer. Manchmal habe ich sogar das Gefühl, dass diese Schübe zunehmend mühsamer werden und es manchmal wirklich recht an die Substanz gehen kann was die Nerven der Eltern angeht

Uns geht's soweit wirklich hervorragend, danke das du fragst
Lanea kämpft zwar inzwischen wieder mit dem endgültigen Durchbruch eines Zähnchens im OK und daher sind auch momentan die Tage und Nächte sehr unterschiedlich von entspannt und ausgeglichen bis hin zu Schreiattacken vom Feinsten. Habe auch das Gefühl, dass das Zahngel ihr nicht wirklich hilft, auf die Chamomilla Globulis hingegen reagiert sie viel besser.

Beruflich habe ich bisher erst 5 Bewerbungen draussen welche noch am Laufen bin und ich mich in der engeren Auswahl befinde.
Das Blöde ist nur, dass ich heute von der Krippenleiterin einen Anruf bekam in dem sie mir mitteilte, dass Lanea erst ab Mitte August für 3 ganze Tage kommen kann (ursprünglich ab Juni) und ab Juni erst mal nur lediglich für 1 Tag. Sie hatte angenommen gehabt, dass die Kinder welche dann ab August in den KiGa kommen schon früher (erfahrungsgemäss) in die Ferien gehen, sprich ab Juni aber jetzt schaut es wohl so aus, dass diese Kinder noch bis zu den Betriebsferien Anfang August weiterhin die Krippe besuchen möchten.
Ist natürlich doof für mich denn meine Bewerbungen habe ich auf Beginn Juni für 3 Tage/Woche abgeschickt gehabt aber mal abwarten, vllt. kann ich bei einer Zusage von der ein oder anderen Firma den Beginn noch auf Mitte August schieben Positiv denken ist daher angesagt

@colder
Toll, dass die deine Chefin es ermöglicht, dass du a) wieder arbeiten kannst und b) sogar deinen kleinen Schatz mitnehmen darfst Nicht selbstverständlich aber sehr lieb von ihr!
Freust du dich schon auf die Arbeit oder würdest gern noch etwas daheim bleiben wollen? Was genau machst du eigentlich?

@Sternchen
Wie geht's dir?

Macht euch einen schönen Tag und geniesst das herrliche Wetter, liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 12:40

6,5 Monate
Hi Mädels, So Robin macht mittagsschlaf, jetzt hab ich ein bißchen Zeit.

@Missi : ja diese Schübe und das zahnen sind wirklich nicht leichte Angelegenheiten

Eigentlich ist Robin total brav aber er steht in letzter zeit so früh auf und dann bin ich total platt am abend.

Wird aber bestimmt alles bald besser das zahnen kommt bei uns auch immer mal wieder aber noch ist kein Zahn in Sicht :-\

Sitzen kann er noch nicht aber er rollt sich jetzt schon komplett gehen seit ein paar Wochen in eine Spielgruppe und die meinte er ist sehr flott macht ihr eigentlich auch so was oder wollt ihr sowas ob der Art machen?

@ Mami: ich bin Erzieherin in der Krippe und ich glaube eigentlich nicht das Robin und ich in die gleiche Gruppe gesteckt werden. Sind ja ne kita und da denk ich das ich in den Kindergarten versetzt werde. Ja ist total super von meiner Chefin. Naja im Moment freu ich mich noch nicht so wirklich drauf aber ich glaube das es tut mir und Robin bestimmt gut. Sind ja nur zwei Vormittage für ein paar Stunden.
Freust du dich auf die Arbeit?

Mädels ich bekomme am 31. Meine Weisheitszähne raus hab total angst und er meinte ich soll mir jemanden für Robin suchen weil ich drei tage flach legen werde. Gut das mein Mann im April nochmal Elternzeit hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2014 um 13:09

16 Wochen
Hi Mädels

@ Mamisun: Hab auch schon oft gehört, dass die Schübe immer anstrengeder werden sollen und von mal zu mal länger dauern... bin ja gespannt, was da noch alles auf uns kommt
Bei Daniel ist es zur Zeit irgendwie von Tag zu Tag unterschiedlich. An einem Tag ist er wieder total weinerlich und anhänglich und am anderen Tag lacht er und ist das liebste Kind, beschäftigt sich dann auch oft alleine.... naja, was solls? Jeden Tag eben eine neue Überraschung mit unseren Lieblingen

Wie gehts Lanea mit ihren Zähnchen? Erst der im Oberkiefer schon durchgebrochen?

@ Colder: Spielgruppen oder sowas in der Art hab ich bis jetzt noch nicht geplant mit Daniel. Ist bei uns auf dem Land leider auch nicht so einfach, da es hier nicht sehr viele Angebote diesbezüglich gibt Aber vielleicht finden wir ja mal was passendes, mal schaun

Heey, ist ja toll, dass sich Robin schon so gut wenden kann. Kann er sich denn dann auch schon ein bisschen fortbewegen oder bleibt er noch immer an Ort und Stelle?

Ohje, dass mit den Weisheitszähnen ist wirklich eine blöde Sache. Ich hab auch meine beiden Weisheitszähne im Unterkiefer gerissen bekommen und kann mich noch sehr gut daran erinnern, dass ich die ersten 2-3 Tage wirklich Schmerzen hatte. Sei froh, dass dein Mann zu Hause ist! Ich kenne aber auch Leute, denen hat das gar nichts ausgemacht und die konnten sofort wieder ganz normal zur Arbeit gehen.

Daniel: Am Dienstag waren wir wieder mit ihm beim Kinderarzt zur U4 und 2. Impfung. Er ist jetzt schon 61cm groß und wiegt 6120g, Kopfumfang: 41 cm. Wahnsinn, wie schnell der jetzt gewachsen ist! Schon 12cm seit der Geburt Die Impfung hat er eigentlich auch wieder ganz gut weggesteckt, hat gestern nur ziemlich viel geschlafen, aber zum Glück kein Fieber oder sowas.
Er trinkt jetzt übrigens auch wieder ganz schön an meiner Brust! Bin froh, dass das Theater wenigstens vorüber ist und ich nicht abstillen musste!

Sagt mal, habt ihr eigentlich schon wieder ganz normal eure Mens bekommen? Wie lange hat es gedauert, bis ihr sie zum 1. Mal wieder hattet?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2014 um 17:53

Noch 6 Tage
Hallo mädels,
Wie geht es euch und euren schätzen?
Uns geht es soweit gut. Wir waren für 5 Tage bei meiner Familie in Frankreich. Das hat Jonah und meinem mann richtig gut getan. Sie haben endlich mal richtig Zeit zusammen verbracht und sind jetzt ein herz und eine seele.
Sonst hat Jonah seinen ersten fiesen sturz hingelegt.er saß im hochstuhl und hat sich mit den füßen gegen den Tisch gedrückt. Damit ist er rückwärts umgekippt und auf die fliesen geknallt er hat sooo geweint. Aber weder gebrochen noch sonst was.

@missy: ich hätte meine Tage nach 7 monaten bekommen, also gleich nachdem ich abgestillt hatte.

Achso bei uns wird es definitiv ein junge.namen haben wir jetzt auch einige

Aber Internet und Telefon noch immer nicht. Voraussichtlich 28.4.

So ich muss jetzt schnell Jonah bei der tagesmutter holen. Wollte mich nur wenigstens mal melden.

Was gibt es bei euch neues? Genießt ihr das tolle wetter?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2014 um 10:39

16 Wochen
@ Sternchen: Deine Familie ist aus Frankreich? Wusste ich gar nicht. Freut mich, dass dein Mann und Jonah sich so gut verstanden haben! Das ist so viel Wert!

Wart ihr nach dem Sturz beim Arzt mit Jonah? Gott sei Dank ist nichts Schlimmes passiert und ihr seid mit dem Schrecken davon gekommen. Sowas ist schon schlimm, aber leider passiert es eben. Man kann es wahrscheinlich nicht verhindern. Ich habe auch so Angst davor, dass mir Daniel mal vom Wickeltisch oder so fallen könnte... das wäre echt schlimm!

Oooh, ein Junge also wieder Da wird sich Jonah sicher sehr freuen. Merkt er eigentlich schon was bzw. habt ihr es ihm irgendwie schon erklären können? Ist wahrscheinlich schwierig, weil er noch so jung ist, oder?

Wie sind denn eure aktuellen Namensvorschläge für euer Baby?

Und wie gehts dir sonst so mit der Schwangerschaft?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2014 um 10:40

16 Wochen
Ganz vergessen zu erzählen :

Daniel hat vorgestern zum 1. Mal richtig laut gelacht Das war soooo süß!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2014 um 7:01

16 Wochen
Mädels, wo legt ihr eure Babys eigentlich tagsüber zum Schlafen rein? Würde mich mal interessieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2014 um 8:44

Morgen 7 Monate
Hi Mädels, hoffe es geht euch soweit gut

Hey Missi das ist ja super, dass erste lachen ist einfach das schönste auf der ganzen Welt!!!

Tagsüber lege ich Robin in sein Bett, da er sich im Wohnzimmer zu leicht ablenken ließ.
Hat sich aber gleich eingespielt

Am Samstag war Robins Taufe, es war ein toller Tag und Robin war total brav

Kann mich jetzt garnicht mehr erinnern was die anderen geschrieben haben übers Handy zu schreiben ist echt doof wie geht's euch so? Was gibt's Neues bei euch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2014 um 20:15

Knapp 11 Monate
@colder
Toll, dass ihr eine schöne Taufe hattet und Robin so gut mitgespielt hat
Ja das glaube ich dir, dass sich deine Vorfreude auf die Arbeit in Grenzen hält andererseits sind zwei Vormittage ja nicht die Welt und sicher auch wieder schön mal nicht ausschliesslich nur Mama zu sein sondern durch eine andere Beschäftigung wieder für etwas Abwechslung im Alltag sorgen zu können.
Für mich und meinen Mann war immer klar, dass ich das 1. Jahr komplett bei unserer Tochter zu Hause bleibe denn es ist nun mal eine sehr spezielle und aufregende Zeit die einem keiner zurück bringen kann. Ich geniesse es also noch wobei ich mich dann ab spät. August / September doch auch wieder nach einer beruflichen Tätigkeit und sozialen Kontakten ausserhalb des Mama-Seins sehne.

Für deine Weisheitszahn OP am Montag wünsche ich dir alles Gute! Hab keine Angst, jeder Körper geht anders damit um. Als ich mir meine freiwillig entfernen liess hatte ich anschliessend null Probleme (nicht mal eine angeschwollene Wange) und konnte direkt wieder arbeiten gehen. Und das obwohl sie direkt im Kiefer quer lagen und regelrecht herausgebohrt werden mussten)
Tipp, besorg dir Quark und mach dir 2-3 Beutelchen parat die du mit dem Quark befüllst und zum Kühlen in den Kühlschrank legst. Es ist viel besser als Eis oder Kühlpags da sich der Quarkbeutel schön an die Wange(n) anpasst, nicht runterrutscht und es auch nicht zu kalt ist (zu kalt ist ein absolutes NoGo und eher kontraproduktiv was die Wundheilung angeht).

@missy
Danke der Nachfrage, Lanea gehts blendend und beide oberen Schneidezähnchen sind inzwischen komplett durch Momentan ist sie nur eher ein schlechter Esser obwohl es ihr super geht, sie den ganzen Tag nur am quasseln und Lachen ist. Sie ist wirklich ein sehr fröhliches, aufgewecktes und vor allem aktives Kind
Letzte Woche hat sie zum ersten Mal Mama gesagt und dabei strahlend auf mich gezeigt
Ein unbeschreiblich wunderschönes Gefühl sag ich dir
Das erste herzhaft laute Lachen war schon der Hammer aber dieser Moment topt noch mal alles, freu dich drauf!

Meine Mens hatte ich bereits im Juli (L. war Anfang Mai geboren) schon wieder.
Habe ja auch nur 3 Wochen gestillt gehabt denn das hat sicher seinen Teil dazu beigetragen.
Meine Freundin hatte auch 6 Monate voll gestillt gehabt und war dann der Ansicht, dass wenn sie keine Mens hat sie auch nicht schwanger werden könne. Nun ja, falsch gedacht und schwupps hielt sie wieder einen positiven Test in den Händen

Bei Lanea war es mit dem Schlafen tagsüber immer ganz unterschiedlich. Sie hatte immer mal wieder Phasen wo sie weder im Bett, noch auf der Couch und auch nicht im Laufgitter schlafen wollte sondern einzig und allein nur in ihrer Babyschale. Dann gab es aber auch Wochen wo sie da überhaupt nicht rein wollte sondern nur tagsüber geschlafen hat wenn Mama mit ihr im grossen Bett gelegen ist. Sie hatte allerdings auch Phasen da konnte sie tagsüber nur schlafen wenn um sie herum irgendetwas ging also sprich Radio oder sie unsere Stimmen hörte und dabei lag sie in ihrem Laufgitter oder auf einem Kissen auf der Couch. Erst seit ca. 6 Wochen hat sie für ihren Mittagsschlaf ihre feste Zeit und den macht sie auch 1.5h ohne weiteres in ihrem Bettchen im KiZi.
Bis vor 6 Wochen war da noch gar nicht dran zu denken denn da machte sie lediglich 2x für je max. 30min eine Art Turboschläfchen und ihre Akkus waren wieder voll.
Ich will dir damit nur sagen, manchmal musst einzig und allein auf dein Bauchgefühl hören, auf Daniels Bedürfnisse eingehen und verschiedene Schlafplätze ausprobieren. Der Rest ergibt sich dann wie von selbst oder warum fragst du?

@sternchen
Ohje, das war sicher ein Schock als Jonah mit dem Hochstuhl umgekippt ist Wir hatten auch schon so einige Situationen in welchen ich dachte mein Herz würde aufhören zu schlagen aber zum Glück ist Jonah nichts schlimmes passiert und ihr seid mit dem Schrecken davon gekommen.

Freu mich, dass euch die Auszeit in Frankreich gut getan hat und ihr die gemeinsame Zeit so sehr geniessen konntet (vor allem auch für deinen Mann). Das hat ganz sicher das Vertrauensverhältnis zum Papa gestärkt und das ist sehr wichtig für unsere kleinen Mäuse.
Lanea macht bei mir und meinem Mann auch keinen Unterschied aber mir ist auch bewusst, dass das nicht von allein kommt und ich bin dankbar über meinen Wunsch damals zum Zeitpunkt des Kaiserschnitts, dass Lanea direkt zu ihrem Papa auf die Brust soll wenn sie schon nicht zu mir kann und was soll ich sagen, auch heute schläft sie noch gern auf Papas Brust ein

Was das Wetter angeht so hatten wir jetzt gut zwei Wochen herrlichstes Frühlingswetter mit Sonnenschein, blauem Himmel und Temperaturen bis 22 Grad. Zumindest bis vorgestern denn dann gab es innerhalb von nur 36h einen Temperatursturz von 20 Grad und 10cm Neuschnee. Der Winter scheint zurück

Glückwunsch zum erneuten Jungen-Outing! Eure Namensvorstellungen würden mich auch interessieren Wünsche dir auf jeden Fall eine tolle Restschwangerschaft!

Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2014 um 7:47

16 Wochen
@ Sternchen: Happy Birthday an den kleinen Jonaaaah

Wahnsinn, jetzt ist es schon 1 Jahr her bei euch! Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag!

Habt ihr ein schönes Geschenk für ihn?

Ich melde mich, wenn es zeitlich passt, evtl später nochmal bei euch, Mädels

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2014 um 12:51

1 Jahr und 1 Tag
Hallo ihr Lieben,

so. Nachdem ich nun wieder auf Arbeit sitze kann ich euch auch endlich mal ausführlicher Antworten, da wir immer noch kein Telefon und Internet zuhause haben und es über das Handy echt mühsam ist.

Vielen Dank für die Glückwünsche zu Jonah's Geburtstag und auch zum Jungen

Jonah's Geburtstag war sehr schön. Er ist leider wieder total erkältet, war aber trotzdem total gut drauf und hat seinen Tag genossen. Geschenkt haben wir ihm nur ein Buch, weil er so viel bekommt und es doch noch nicht versteht. Dieses habe ich ihm auch vorgestern schon gegeben, damit er gestern nicht so extrem viel bekommt.

@ Missy: Jonah ist der absolute Bettchenschläfer. Er schläft nirgendwo anders. Nicht mal im Kinderwagen!
Ja, meine Familie mütterlicherseits ist aus Frankreich. Bin ein kleiner Halbfranzose

@ colder: Ich habe alle 4 Weisheitszähne draußen. 2 gezogen und 2 rausoperiert. War nicht sooo dramatisch. Mach Dich nur nicht vorher schon verrückt. Robin teilt sicherlich gerne seinen Brei mit Dir, denn kauen wird wohl erstmal schwierig

@Mami: Bist Du mit Deinen Bewerbungen weiter gekommen?
Oooooh, wie süß Das muss ein Hammer Gefühl sein, wenn die kleine einen anschaut und "mama" sagt! Ich warte heute noch drauf Jonah sagt nur "licht"

Zu den Namen: Unsere Favoriten sind derzeit Kilian (bei meinem Mann) und Cilian (bei mir). Ansonsten haben wir noch Lian, Julian, Linus, Linos auf der Liste.
Als Zweitname wollen wir eine Kombination aus den beiden Paten. Vermutlich Felino.

Achso, Jonah's Sturz: Nein, wir waren nicht beim Arzt. Ich habe ihn dann beobachtet und habe meinen Bruder (Rettungssanitäter) gefragt, woran man eine Gehirnerschütterung erkennen kann. Nach 2 Stunden war er quietschfidel und ist in unserem Bett rumgesprungen.

Zum Baby: Momentan fällt mir die Schwangerschaft immer schwerer. Ich habe seit einigen Tagen immer wieder ein Ziehen im Rücken und im Unterleib. Ich fürchte echt, dass das schon Wehen sind (hatte ich bei Jonah erst die letzten 4 Wochen). Nächste Woche Freitag habe ich wieder Frauenarzt-Termin und evtl. wird dort schon CTG geschrieben. Da bin ich wirklcih mal gespannt!

@ Colde: Schön, dass die Taufe schön war. Habt ihr in einer Gaststätte gefeiert oder zuhause? Wie groß habt ihr den Kreis gehalten?

So, Ich werde jetzt noch eine Runde spazieren gehen. Blöderweise sind heute die, für die ich arbeiten soll beide nicht da. Also sitze ich den ganzen Tag nur doof rum! Das hasse ich! Eigentlich zwar für den 1. Tag ganz cool, so kann ich mich erstmal wieder reinfinden, aber 8 h Zeit totschlagen ist schon Mist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2014 um 19:33

sternchen
Auch von mir noch alles Liebe und Gute für den kleinen Jonah zu seinem 1. Geburtstag (nachträglich)
Vor allem jetzt aber erst mal gute Besserung deinem kleinen Mann

Kilian bzw. Cilian gefällt mir auch sehr gut! Der Freund einer Freundin von mir heisst auch so
Und der Kleine einer anderen Freundin heisst Julian

Mit den Geschenken versteh ich euch vollkommen. Möchte auch nicht, dass Lanea dann überhäuft wird damit zumal sie ja auch schon so viel hat aber ihr Spielzeug sie momentan nicht die Bohne interessiert
Am meisten freut sie sich über Kochlöffel, Tassen oder Becher, Tupperschüsseln oder ein Handyladekabel
Habe deshalb die Dinge wo in Frage kämen als Geschenke unter den jeweiligen Personen (Paten, Grosseltern, ect.) verteilt

Jonah sagt Licht haha, wie geil ist das denn Glaub er und Lanea könnten sich gut und gerne gemeinsam mit der Technik befassen und sich gegenseitig die Taschen füllen. Sie würden sich sicher verstehen denn Licht findet sie auch extrem faszinierend

Mit meinen Bewerbungen läuft es einigermassen wobei ich jetzt erst mal wieder einen Schritt zurück gehen muss dank der Krippe wo Lanea dann hingehen wird
Eigentlich war der Plan, dass ich mir ab Juni für 3 ganze Tage pro Woche (also 60%) eine neue Stelle suche. Nun ja, aber da die Krippenkinder welche ab August in den Kindergarten kommen doch nicht schon früher in die Ferien gehen sondern noch bis August in der Krippe bleiben werden bekomme ich ab Juni erst mal lediglich 1 Tag an dem Lanea dahin gehen kann und erst ab August für 3 ganze Tage. ist jetzt natürlich schwierig eine Stelle zu finden bei der ich ab Juni mit einem Tag starten und diese dann ab August auf bis zu 3 Tage erweitern kann. Habe mich also mit meinem Mann dazu entschlossen den Sommer mit Lanea daheim noch bis August zu geniessen und sie ab dann erst die 3 Tage in die Krippe gebe und mich jetzt auf Jobinserate konzentrier welche für 60% ab August sind. Ist aber leider derzeit noch nicht so optimal da die meisten Firmen entweder ab sofort oder eben ab spät. Mai/Juni Personal suchen, verständlicherweise.
Aber kommt sicher gut, bin optimistisch und mit nur einem Lohn geht es uns nun auch nicht so schlecht das ich mir da Sorgen machen müsste oder finanziell Druck bekommen würden. Wären die Grosseltern in der Nähe wäre das alles nur halb so kompliziert aber da wir auf den Krippenplatz angewiesen sind gestaltet sich alles etwas schwieriger. Möchte Lanea auch ungern für zwei Monate an eine andere Krippe oder an eine "fremde" Tagesmutter gewöhnen um sie dann ab August wieder woanders unterzubringen und die Krippe welche wir uns ausgesucht haben (und wo sie ab August die 3 Tage hin kann) ist einfach der Hit und unser absoluter Favorit.
Am besten wäre es wenn man eine geniale Idee hätte wo sich gutes Geld mit einem Home-Office-Job verdienen liesse oder eben ein Lottogewinn aber nun ja, das Leben ist keine Ponyhof

Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2014 um 8:01

4 Monate
Hi Mädels,

also momentan lege ich Daniel tagsüber in seine Wippe rein zum Schlafen, er schläft nämlich sonst nirgendwo anders. Es fällt ihm unterm Tag auch immer so schwer, in den Schlaf zu finden. Ich muss ihn immer so lange in meinen Armen wiegen, bis er tief und fest schläft. Erst dann kann ich ihn weglegen. Oft wehrt er sich auch dagegen und windet sich so stark in meinen Armen, obwohl er sich schon die Augen reibt und dauernd gähnt... sobald ich ihn unterm Tag dann aber woanders reinlege, als in seine Wippe, ist er sofort wieder hellwach Am Wochenende bekommen wir sein Kinderbett, dann werde ich versuchen, ihn tagsüber da rein zu legen. Er schläft auch nie länger als eine halbe Stunde am Stück, und er schläft ca. 3-4 x am Tag. Nachts haben wir überhaupt keine Probleme, da schläft er auch ohne zu meckern wieder ein.

@ Colder: Freut mich, dass bei der Taufe alles so gut gelaufen ist und ihr einen schönen Tag hattet

@ Mamisun: Ooooh, wie schön! Das muss bestimmt ein hammer Gefühl sein, wenn die Kleinen zum 1. Mal "MAMA" sagen... ich dachte nur, dass käme schon ein bisschen früher, aber da hab ich wohl falsch gedacht Kann sie denn sonst auch schon was sagen?

@ Sternchen: Kilian oder Cilian finde ich auch suuuper schön! Würde ich so direkt nehmen
Ohoh, dass mit den Wehen hört sich aber gar nicht gut an bei dir. Welche Ssw bist du denn jetzt momentan?
Und dann musst du jetzt auch noch wieder arbeiten... ist bestimmt nicht so leicht für dich alles momentan, hmm?
Wie läufts mit eurem neuen Haus? Habt ihr soweit schon alle Arbeiten erledigen können oder ist noch viel zu tun?


Nochmal zum Thema Beikost: Ich weiß, ich hab euch das schonmal gefragt, Mädels, aber ab wann habt ihr gleich nochmal damit angefangen? Ich bin mir sooo unschlüssig, weil man so viele verschiedene Meinungen zu dem Thema hört. Wenn ich mir aber die Symptome durchlese, ab wann ein Baby angeblich bereit für Beikost sein soll, dann trifft bei Daniel alles zu Hab gestern schonmal Karrottenbrei gekocht und eingefroren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2014 um 11:56

1J + 2 T bzw. SSW 23+2
Hallo Mädels,

das freut mich, dass euch der bzw. die Namen gefallen
Wie würdet ihr Cilian aussprechen? Weil Kilian wird ja mit K ausgesprochen, Cilian würde ich weich aussprechen (also eher wie Silian). Deshalb gefällt es mir auch besser und wir haben in etwa 15 Km Entfernung einen Ort, der Kilianstädten heißt...das finde ich irgendwie nicht so schön, wenn mein Sohn wie der Ort heißt
@ Missy: Ich bin jetzt 24. SSW. Gestern Abend ging es mir total mies. Es hat alles gezogen, mir war so schlecht und noch dazu die Halsschmerzen
Heute geht es bislang mit meinem Unterleib bzw. Rücken, dafür spielt mein Magen verrückt und die Halsschmerzen werden immer blöder. Aber gut, das geht auch wieder rum
Mit unserem Haus läuft es soweit gut. Die Räume sehen alle schon nach wirklichen Zimmern aus. Es fehlen zwar noch einige Leuchten und überall Vorhänge, aber egal! Jetzt müssen wir irgendwann noch das zweite Kinderzimmer fertig anlegen (bislang ist es nur weiß). Aber ich weiß noch nicht so recht, wie. Wie habt ihr die Kinderzimmer gestaltet?

Schlafen: Sei froh, wenn er nachts soweit gut schläft. Und wenn er tagsüber nur bei Dir auf dem Arm einschläft, dann nutz die Chance und kuschelt euch zusammen hin
Wo schläft er denn bislang drin, wenn ihr noch kein Bettchen habt? Im Stubenwagen?
Manche Babys brauchen einfach nicht so viel Schlaf. Solang Daniel trotzdem fit ist, ist doch alles super!

Beikost: Bei Jonah habe ich es mit 4 Monaten versucht, da hat er aber nur 2 Tage schön gegessen und es dann verweigert. Dann habe ich ihn noch einen Monat in Ruhe gelassen. Mit 5 Monaten hat er dann schön gegessen.
Richte Dich aber nicht nach anderen, sondern hör auf Dein Gefühl bzw. Daniels Bedürfnisse. Wenn Du langsam abstillen möchtest, dann versuch es. Wenn Daniel noch nicht so weit ist wird er es Dir zeigen.

@ Mami:
Ja, meine Schwiegermutter hat immer mit ihm das Licht an- und ausgemacht und ihm gesagt "Licht an" und "Licht aus". Vielleicht liegt es in den Genen - mein Mann ist Elektromeister
Er liebt es auch Steckdosen zu untersuchen. Was ein Glück haben wir überall Kinderschutzsteckdosen!
Geschenke: Ich hatte auch auf Amazon einen Wunschzettel für Jonah gemacht und den Großeltern strickt verboten mehr zu kaufen - hat sogar funktioniert
Was die Tagesmutter bzw. die Krippe angeht verstehe ich Dich voll und ganz! Sie wegen ein paar Wochen ständig umzugewöhnen würde ich auch nicht wollen. Zumal wenn es finanziell hinhaut und es so alles funktioniert. Dann lieber noch ein paar Wochen drangehängt - gerade im Frühjahr/Sommer ist es doch schön mit den Kleinen. Und - sollte sie mit einem Jahr nicht laufen - erlebst Du so sicherlich ihre ersten Schritte mit!

Oh, hier ist soooo schönes Wetter und am Wochenende sollen es 20 Grad und mehr werden
Das heißt: Raus, raus, raus! Und viel ausruhen zwischendrin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2014 um 20:20

In 4 Tagen 11 Monate
@missy
Beikost
Ich habe bei Lanea damit begonnen als die 5 Monate alt war. Habe ihr allerdings gleich von Beginn an Karotten zusammen mit Kartoffelbrei gegeben um evtl. Verstopfung vorzubeugen.
Die ersten 3 Wochen hat sie prima gegessen gehabt aber dann waren es mitunter nur noch gerade mal 2-3 Löffelchen. Haben deshalb entschieden gehabt 4 Wochen mit der Beikost auszusetzen um es dann erneut zu versuchen. War genau das Richtige denn auf einmal hatte es wieder super geklappt gehabt. Aber das muss man von Kind zu Kind individuell, aus dem Bauch heraus, entscheiden und "nur" auf dessen persönliche Bedürfnisse reagieren.
Also wenn du denkst, dass Daniel so weit ist dann probier es. Du wirst schnell merken wenn er doch noch Zeit braucht aber ab 4 Monaten spricht i.d.R. nichts gegen die Einführung der Beikost

Sprechen
L. sagt zum Beispiel auch noch >alle< oder >papa (baba)< oder >wau wau< wenn sie einen Hund sieht oder >da< wenn sie auf etwas zeigt und es haben oder wissen möchte was es ist bzw. wie es heisst Alles andere was sie den ganzen lieben langen Tag quasselt versteh ich leider nicht

@sternchen
Also ich persönlich finde den Namen Kilian mit K ausgesprochen sehr schön, liegt vllt. aber auch daran, dass ich ihn nur so kenne.
Mir persönlich gefällt als Jungenname auch noch Levin aber da Laneas Geschwisterchen auch einen hawaiianischen Namen bekommen soll wirds da eher eine recht schwierige Angelegenheit. Zum Glück haben wir bis es soweit ist auch noch etwas Zeit

Kinderzimmer
Die Wände im KiZi haben wir weiss gelassen allerdings weil es a) unterm Dach ist und im Zimmer die Decke braun mit Holzbalken versehen ist und b) wir kein zu dunkles oder gar kunterbuntes Zimmer wollten. Habe mich dann künstlerisch betätigt und auf einzelne Leinwände zBsp. Donald Duck, Mickey & Minnie oder Winnie Pooh mit seinen Freunden gemalt Reicht auch vollkommen denn 1 Wand ist komplett zum Balkon hin und entsprechend mit Fenstern versehen, an der anderen Wand stehen Kleiderschrank, Wickeltisch mit so einer Netzrolle (hellgrün) wo ihre Rasseln oder Plüschtiere untergebracht sind, an der dritten Wand ist die Tür wo daneben überm Bett eine grosse bemalte Leinwand (mit Holzkohle) hängt und an der vierten Wand hängen schön verteilt meine Gemälde (insg. 5).

Hihi, ja das liegt dann bei Jonah sicher in den Genen wenn Papa Elektromeister ist. Lanea geht da auch sehr in Richtung Papa und findet alles was Technik ist mega spannend. Aber sie hat auch etwas von mir denn ihre Bilderbücher interessieren sie nicht so sehr wie meine Wörterbücher

Das Thema Steckdosensicherung bleibt uns zum Glück erspart denn diese sind ausnahmslos alle in unserer Wohnung auf gut 1m Höhe und nicht unmittelbar am Boden

Ich sehe es auch positiv, dass ich mit Lanea den Sommer noch zuhause gemeinsam geniessen kann und so auch sicher ihre ersten Schritte miterleben darf. Freu mich da schon sehr darauf Läuft Jonah schon

@Lanea
Sie ist derzeit ein wenig anstrengend Will immer an Papas Technik obwohl sie das nicht darf. Wenn wir etwas verbieten schimpft sie mit uns wie ne Grosse (selbstverständlich mit gehobenen Zeigefinger ) und wenn sie merkt, dass sie ihren Willen trotzdem nicht bekommt dann wird gebockt und geweint. Ich kann euch sagen
Sie ist mega willensstark und will am Liebsten bei allem mit dem Kopf durch die Wand. Momentan isst sie auch eher schlecht und braucht tagsüber wieder mehr Schlaf (ca. alle 3h und nicht wie bisher nur ihren Mittagsschlaf). Oft hat sie jetzt auch wieder so Phasen wo sie mir nur am Rockzipfel hängt und sich absolut null für ihr Spielzeug interessiert. Ist gerade echt mühsam Dinge zu finden mit welchen sie zufrieden und glücklich und eben nicht so quengelig ist aber auch das geht sicher, hoffentlich aber bald , wieder vorbei.

Das soll es für heute erst mal von mir gewesen sein.
Euch allen wünsche ich einen schönen Abend und für morgen einen sonnigen, entspannten Sonntag, liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2014 um 18:51

7 monate
hi mädels, melde mich mal nach der zahn op. war heftig, aber ich bin echt froh, dass ich es hinter mir habe. mit den schmerzmitteln ist es auch erträglich finde ich. robin war am nachmittag bei meiner schwiegermutter und dann konnte ich auch noch ein bisschen schlafen. mein mann kümmert sich echt um alles. der ist total lieb

wie gehts euch sonst noch so?

@beikost: robin ist einwirklich guter esser. man kann ihm eigentlich alles anibieten, er findet alles total lecker
wir sind jetzt bei nur noch zwei flaschen am tag. eine gleich in der früh und eine am vormittag. mittag, nachmittag und abends bekommt er brei.
mach dich nicht verrückt missi, beobachte daniel und dann weisst du schon was richtig ist. wenn er schon anzeichen zeigt, dann probier einfach ein paar löffel karotte aus. es ist ganz normal wenn die ersten versuche etwas holprig sind. ist ja noch ein meister vom himmel gefallen

@zimmer: unser zimmer ist an einer wand orange und da haben wir die lieben sieben drauf geklebt. kennt die jemand? ich find die total niedlich
robin schläft ja noch bei uns im zimmer, aber schon in seinem großem bett. wir wollen jetzt dann bald in sein zimmer wechseln, mal schauen ob das klappt

@lanea: das hört sich ja sehr nach schub an oder diese phasen sind immer anstrengend find ich, aber ich freu mich dann auch immer rießig wenn sie wieder vorbei sind und ich meinen kleinen engel wieder habe aber ist total süss mit papas technik

@sternchen: finde die variante mit k auch schöner. aber ihr habt ja noch ein bisschen zeit zum überlegen
wie wollt ihr ostern feiern? schenkt ihr dem kleinen auch schon was? wir schenken robin noch nichts, weil er von unseren verwandten was bekommt und er es ja eh noch nicht soooo versteht. sonst haben wir wieder unendlich viel spielzeug

so ihc hoffe ich habe nichts vergessen und wünsche euch noch einen schönen ruhigen abend

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2014 um 20:45

4 Monate
@ Sternchen: Da muss ich leider gestehen, dass mir vom Aussprechen her auch die Variante mit "K" besser gefällt. Haben du und dein Mann euch schon einigen können? Wann hast du wieder den nächsten FA-Termin? Das mit dem Kaiserschnitt steht schon fest bei dir, oder?

Wir haben ja noch kein Kinderzimmer für Daniel. Da wir erst gegen Ende des Jahres ins EG unseres Hauses ziehen können (momentan wohnen wir ja nur im OG und meine Mama zieht dann in den Keller runter), werden wir auch erst dann Platz für Daniels Kinderzimmer haben. Ich freu mich schon soooo sehr drauf

Das mit dem Zusammenkuscheln ist so ne Sache Daniel hält es nämlich auch nur auf meinem Arm aus, solange er schön geschaukelt wird. Meistens setze ich mich mit ihm auf den Pezziball, dass findet er toll und für mich ist es auch am "bequemsten" Momentan schläft er tagsüber nur in seiner Wippe... ich weiß, dass ist nicht optimal... wir haben nun ein Kinderbett bekommen, da fehlt jetzt nur noch die Matratze und dann will ich ihn auf jeden Fall ans Bettchen tagsüber gewöhnen.

@ Mamisun: Jaa, ist sicher schön, wenn du mit Lanea noch gemeinsam den Sommer verbringen kannst! Da könnt ihr beide nochmal richtig schön die Zeit zusammen genießen!
Hört sich ja schwer nach einem Entwicklungsschub bei Lanea an, oder? Welcher wäre das denn momentan? (Hab das Buch noch nicht so weiter vorgelesen )
Hab ganz schön schmunzeln müssen, als ich das mit dem "gehobenen Zeigefinger" gelesen habe. Ist das süß
Ist sicher ein tolles Kinderzimmer, dass deine Kleine da hat, so wie du es beschreibst! Hört sich klasse an

@ Colder: Jetzt die hast du die OP wenigstens hinter dir! Wie gehts dir nun? Ist es schon ein bisschen besser geworden mit den Schmerzen?
Musst unbedingt erzählen, wie es läuft, wenn du ihn nachts in sein zimmer umquartierst. Wird bestimmt sehr ungewohnt für ihn sein.

_________________________

Daniel: Wir waren heute mit ihm beim Kinderarzt, weil er sich seit ein paar Tagen immer an der Brust und am Auge gekratzt hat und an der Brust auch total trockene Haut hat. Die Kinderärztin sagte, dass das eine Neugeborenen-Neurodermitis ist und hat uns eine Creme und Augentropfen verschrieben. Hoffentlich geht es ihm bald wieder besser. Angeblich vergeht das meist von selbst wieder innerhalb des 1. Lebensjahres.

Beikost: Hab mich jetzt dazu entschlossen, mit der Beikost noch abzuwarten. Da ich heute auch zum Thema Neurodermitis bei Babys viel gegoogelt habe und dort die Empfehlung gelesen habe, dass man in diesem Fall am Besten 6 Monate voll stillen soll, werde ich versuchen, dass auch noch durchzuziehen, solange es geht. Mal sehen wies wird. Aber danke Mädels, dass ihr mir so ausführlich von euren Beikosterfahrungen berichtet habt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2014 um 8:43

7 Monate
Hi Mädels, danke mir geht's soweit ganz gut. Die backe ist nur etwas dick und wird leicht blau. Sonst ist alles gut verlaufen. Der Zahnarzt ist echt top

Naja das mit dem ins Zimmer umziehen werden w wir wohl noch etwas verschieben. Robin braucht Grad noch so viel kuscheln und nähe da schläft er noch in unserer Mitte. Hoffe das legt sich aber wieder

Würde das mit der Wippe auch nicht so eng sehen, die kleinen gewöhnen sich dann schonnoch um und dann klappt das mit dem Bettchen schon

Oje ihr armen, hoffe die Creme wirkt gut und Daniel muss sich nicht plagen mit dem juckreiz. Super das ihr gleich zum Arzt gegangen seit!
Musst dann berichten wie es dem kleinen Mann geht und wie es mit dem stillen läuft

Mein Mann war am Dienstag mit in der Spielgruppe Find ich echt toll, dass er sich für alles interessiert. Er hat sich auch echt lieb um mich gekümmert als mir die backe noch weh getan hat

Heute wollen wir noch in den Zoo habt ihr auch alle so tolles Wetter?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club