Home / Forum / Meine Familie / Mama und meine Streitereien

Mama und meine Streitereien

2. Mai 2017 um 23:17

Hallo, ich bins die Pappnase. 😊

ich habe ein ernsthaftes Problem
und ich weis nicht an wen ich mich dabei wenden soll- ich bin seit 2 Wochen nicht bei meiner Therapeutin gewesen und erzählt hab ich ihr auch nichts davon denn ich hab ihr schon vieles erzählt und bei uns funkt auch irgendwie nicht die Chemie. Bei Seite..

immer wenn mich meine Mutter oder mein Bruder mich erniedrigen, beklaue ich sie. Ich weis nicht ob das denen aufgefallen ist aber ich denke heute wird es auffallen wenn sie vom Spazieren gehen zuhause ankommt.

Es war so, mein Onkel ist zu Besuch da mit seiner Familie. Meine Mutter fragt mich:

Du hast dir ja mal 1 Top gekauft,
das ziehst du sowieso nicht an,
ich werde es ihr schenken wollte dich aber fragen.

ich antwortete: Nein, es ist 1 neu und zweitens ist es meins. Du weist das du meine Sachen nicht anfassen sollst.

und ihre Antwort: Hab Ja nur gefragt,
dann ziehst du es eben an wenn du wieder abgenommen hast"

Klingt für viele vielleicht ganz normal aber in mir bricht ein mega Gefühlschaos aus wenn sie soetwas zu mir sagt.
sie sagt immer ich bin Fett und solle am Abend nichts essen.

ich: 173 gross, 59 Kilo. Bulimie erkrankt abwechselnd Magersucht- bis Normalgewicht/ schwankend.

ist ihr bewusst, ihr ist auch bewusst dass ich mich erbrochen habe.

mein abendessen: 4 champingons 1 Stück Fleisch+ 1 Brot. (Laktosefrei)

Sonst hab ich heute nichts gegessen.

Sie ist spazieren gegangen, ich hab geweint, mich selbst geschlagen.
Und ihr 12 Euro geklaut.

Meinem Bruder habe ich schon in 2 Monaten an die 200 Euro geklaut & 100 ca. Abgeschnorrt.

Das Geld.. damit kaufe ich Weed und lindere meine Knochenschmerzen und seitdem schlaf ich auch besser - ohne Albträume ! Ich wach auch nur 1-2 x auf in der Nacht statt 5x. Meine Knochen tun nicht mehr so weh, aber so kann ich nicht weiter machen. Die Schuldgefühle plagen mich und dann auch noch das ich ca. 100 für das Zeugs hingeblättert habe in einem Monat. Ich schäme mich, aber ich kann mich nicht anders zur währ setzen.

Sollte ich meine Therapeutin wechseln?
sollte ich mich an Gewisse hilfestellen wenden? Ich kenne keine mehr bei der ich nicht mehr war, aber ich sterbe. Ich kann nicht mehr ich bin 19 & mir bleibt die Luft weg. Jeden Tag habe ich immer mehr den Drang mich umzubringen. Ich möchte nicht mehr Krank sein aber bekomme nicht die Untersuchungen + Hilfe die ich brauche.

ich habe eine seltene Knochenkrankheit - wird noch im Labor untersucht. Es tut so unheimlich weh, aber keiner glaubt mir aus meiner Familie

Bitte um ernstgemeinten Rat!!

Ausziehen geht nicht- bin Schizo und halluziniere, hab auch nicht wirklich Freunde.. werde von jedem gemobbt wieso auch immer.
lg

Mehr lesen

4. Mai 2017 um 21:41

Hallo Pappnase, 
wenn die Chemie zwischen Dir und Deiner Therapeutin nicht stimmt, solltest Du Dir eine andere Therapeutin suchen. 
Wenn es gar nicht mehr geht, du Selbstmordgedanken hast oder ähnliches, gehe bitte ins Krankenhaus. Dort wird man Dir helfen.
Ich wünsche Dir alles Gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Einkaufen
Von: pappnase19
neu
22. April 2017 um 11:39
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook