Forum / Meine Familie

Mache mir Sorgen um meinen Sohn

9. Januar um 19:08 Letzte Antwort: 10. Januar um 13:48

Hallo, ich bin etwas verzweifelt. Mein Sohn ist derzeit bei einer Freundin von mir für ein paar Tage, da ich auf Reha bin.
offenbar ist es ihn unangenehm bei fremden auf die Toilette zu gehen und er unterdrückt seien Stuhlgang. zulernt War er Zuhause hat er gesagt. Meiner Freundin habe ich jetzt gesagt sie soll mal reden mit ihm was sie dann auch gemacht hat. geschähmt hat er sich dann noch mehr, aber es hilft ja nix. heute War er dann auf der Toilette, dann rief mich meine Freundin an das er sie gerufen hat als der auf der Toilette War und sie ist dann richtig erschrocken weil es so viel war und auch blutig. wollte mit ihn zum Arzt aber er weigert sich.
würdet ihr ihn zwingen zum Arzt zu fahren ? er ist 8 Jahre alt.

Mehr lesen

10. Januar um 13:48

Oh nein, das ist natürlich für alle eine doofe Situation, aber das wird der kleine sicher meistern.

Ich war leider auch so ein Kind, dass nur zu Hause aufs Klo konnte... Das war immer ein ziemlicher Stress...

Dass dein Sohn sich weigert verstehe ich... :/

Als Erwachsene hätte ich jetzt auch vorgeschlagen mal beim Arzt vorbeizugehen..aber das geht ja nicht, wenn er sich so weigert...

Ich würde mal beim Kinderarzt anrufen und die Situation schildern. Sie können sicher weiterhelfen und sagen, worauf man achten sollte...

Falls sie sagen, er müsste untersucht werden, dann würde ich deinem Sohn das so mitteilen. Es geht um seine Gesundheit und da muss er nunmal durch... :/

Ich wünsche deinem Sohn mehr Gelassenheit und dir eine gute Reha.

Gefällt mir