Home / Forum / Meine Familie / Lernen in Ferien

Lernen in Ferien

23. Dezember 2018 um 10:48

Würde mich mal interessieren: Lernen Eure Kinder in den Ferien?
Wenn ja freiwillig oder unfreiwillig und wieviel? Wird Kopfrechnen geübt?
Wieviel lesen sie am Tag (min)?
Wie sind Noten?

Mehr lesen

23. Dezember 2018 um 13:49
In Antwort auf hansaplast5

Würde mich mal interessieren: Lernen Eure Kinder in den Ferien?
Wenn ja freiwillig oder unfreiwillig und wieviel? Wird Kopfrechnen geübt?
Wieviel lesen sie am Tag (min)?
Wie sind Noten?

Ferien sind Ferien ! Dennoch schaffe ich kleine Anreize für 'freiwillige' Übungen. Unsere jüngste ist im Sommer eingeschult worden. Damit sie nicht alle Buchstaben vergisst,  verdient sie sich für Leseübungen Stempel. Für 10 darf sie sich etwas   kleines wünschen. Rechenübungen machen wir spielerisch bei  Autofahrten. Das habe ich mit allen unseren Kindern während der Grundschulzeit so gemacht. Später motiviere ich zum eigenverantwortlichen Lernen, helfe aber gern wenn es nötig ist. Damit bin ich gut gefahren. Meine erwachsenen Kinder haben so zum Teil das Abitur gemacht oder die mittlere Reife.

Gefällt mir

23. Dezember 2018 um 17:57

Also zwingen machen wir nicht. Ich denke auch, dass Ferien Erholung sein sollten.
Aber lernen sollte ja eh Spaß machen. Wir gucken jetzt trotzdem, dass sie mir jeden Tag ein bisschen was vorliest (macht sie aber auch normal gern, dauert ca 10 Min) oder das Einmaleins gehen wir, wenn ich dran denke, auch mal durch.
Aber das ist ja nicht alles, man sollt ja noch gucken dass das eine Kind für den Sport übt, das andere für die Musikschule.
Und in den Sommerferien waren wir mit den Schreibschriftübungen am schaffen, weil Kind hinterhergehangen war.

Noten gibt es an unserer Schule nicht.

Ich zähle aber auch freiwillige Beschäftigung zum lernen.
So hat das große Kind die Tage ein Buch geschenkt bekommen, dass es jetzt natürlich liest und ist außerdem an einem Projekt dran, an dass ich immer mal wieder erinnere, weil es das gerne, wenn es fertig ist, in der Schule vorstellen will.

Außerdem will das große jetzt kochen lernen, also machen wir das auch.
Dasganze Leben ist ja irgendwie lernen. Selbst wenn der 4-jährige Lego bekommt und das konzentriert zusammenbaut lernt er ja ne Menge.

Gefällt mir

23. Dezember 2018 um 22:39

Nö, wir lernen in den Ferien nicht wirklich...zumindest nicht mit dem Hintergedanken, dass es dabei ums Lernen geht. Gestern hat mir die Kleine (1. Klasse) nen Brief geschrieben und ich habe geantwortet. Dadurch hat sie natürlich auch Lesen und Schreiben geübt...Wir spielen auch gerne Gesellschaftsspiele, in denen auch mal gerechnet oder gelesen wird...aber eben nicht um zu üben, sondern weil es uns Spaß macht. 
Wieviel die Kinder am Tag lesen ist bei uns sehr unterschiedlich...mal garnicht, mal lange.
Der Große ist in der 5. Klasse auf dem Gym, Noten liegen zwischen 1 und 3+. Die Kleine ist erst in der ersten Klasse und bekommt dementsprechend noch keine Noten, die Diktate sind aber meistens 0 und selten mal 1 Fehler.

Gefällt mir

25. Dezember 2018 um 7:47
In Antwort auf hansaplast5

Würde mich mal interessieren: Lernen Eure Kinder in den Ferien?
Wenn ja freiwillig oder unfreiwillig und wieviel? Wird Kopfrechnen geübt?
Wieviel lesen sie am Tag (min)?
Wie sind Noten?

Also erstmal haben sie auch in den Ferien gelernt, das auch in Ihrem Urlaub Pflichten weitergehen.Das ist ja schon mal lernen.
Das was du meinst,..ja.
ICH hatte keine Lust nachzulernen.
Kann ich so jetzt nicht sagen, im Schnitt ne Std. Unfreiwillig von mir, wenn ich gesagt habe...bitte nicht stören...
Da waren die echt blöd. Egoismuss Pur. Dabei hab ich mir so viel Mühe gegeben das sie nicht werden wie ich

Gefällt mir

25. Dezember 2018 um 19:31
In Antwort auf hansaplast5

Würde mich mal interessieren: Lernen Eure Kinder in den Ferien?
Wenn ja freiwillig oder unfreiwillig und wieviel? Wird Kopfrechnen geübt?
Wieviel lesen sie am Tag (min)?
Wie sind Noten?

Meine ist in klasse 1 und ja auch in den Ferien wird was gemacht zumindest gelesen . Wie jeden Tag auch. Erst lese ich täglich ne halbe Stunde vor und dann liest die kleine ca 20 Minuten vor. Sehen wir hier alle nicht als Eingriff in den Begriff Ferien. Lesen gehört hier einfach zum Alltag. Lg

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Weihnachtszeit
Von: user26284
neu
24. Dezember 2018 um 11:59
Feiertage mit der Familie meines Schwagers
Von: user33373
neu
18. Dezember 2018 um 1:00

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen