Home / Forum / Meine Familie / Lernbehinderung

Lernbehinderung

12. Oktober 2006 um 14:01

Mein ältester Sohn ist Lernbehindert mit ADS und Kisssyndrom.Das schlimme an dieser Behinderung ist das man sie nicht. Fällt den Leuten auf das er nicht richtig spricht oder schnell vergißt wird es zum größten Teil mit Faulheit und Dummheit abgetan. Als Mutter kommt man immer schnell in Gelegenheit sein Kind zu entschuldigen....wenn jemand dieses Problem kennt würde ich mich auf euer Schreiben freuen.
LG

Mehr lesen

17. Oktober 2006 um 14:09

Lernbehinderung
Mein Sohn soll auch Lernbehindert sein, er ist sehr unruhig, langsam, verträumt, vergisst sehr viel...
Seit 2 Jahren nimmt er Medikinet. Das kann aber nicht die LÖsung sein. Ich versuche ständig, mich zu informieren. Momentan bekommt er Magnesium von der Firma Verla. Ich denke, er ist gesprächiger und lustiger. Da er es erst seit ca. 2 1/2 Wochen nimmt kann ich nicht sagen, ob es ihm auch schulisch hilft. Mein Sohn hat auch nie sehr viel gesprochen, er ging mit 3 1/2 zur Logopädin. In der Schule hat er in allen Fächern, die mit Sprechen zu tun haben eine 4.
Ich weiß nicht, ob dein Sohn Medikamente nimmt aber ich denke, dass Medikinet und Ritalin, da sie ja zu Betäubungsmitteln gehören, vielleicht nicht die richtigen Medikamente sind. Betäubung sagt ja schon alles, sie werden noch ruhiger gestellt. Vielleicht solltest du dich mal über B-Vitamine, Magnesium, Kalium und Kalzium informieren. Bei Magnesium gibts auch eine Studie im Internet. Sollte Magnesium nicht fruchten, dann bin ich am überlegen, eine Haaranalyse durchführen zu lassen, hier kann man die Mängel ausfindig machen, was beim Blut ja nicht immer der Fall ist....
Verliere nicht die Geduld. Wie alt ist denn dein Sohn?
Ansonsten, entschuldigen tue ich mich nicht für meinen Sohn. Mir persönlich blutet schon öfter mal das Herz, da ich ihm helfen möchte aber manches nicht so anschlägt...
Vielleicht hören wir noch voneinander....
Gruß Heike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2014 um 14:08

Das problem kenne ich
ich bin 40 jahre und habe das gleiche problem mir sieht keiner an das ich eine lernbehinderung habe daher glauben alle ich sei faul oder ich will es einfach nicht, daher gelte ich als stur ich hatte schon 20 jobs in der wirtschaft nun habe ich eingesehen das ich nur erniedrigt und falsch behandelt worden bin. das hat mein selbstwertgefühl auf null gedrückt, das ich heute eine stelle suche die lernbehinderte ausweidet das diese organe inteleigenteren Menschen gegeben werden können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen