Home / Forum / Meine Familie / Late Talker - Tipps bei "Nichtsprechern"?

Late Talker - Tipps bei "Nichtsprechern"?

9. September um 16:13

Hallo!
Gibt es hier Eltern von Late Talkern?
Mein Sohn ist 2 Jahre und 3 Monate und sagt nur Mama und Papa.
Wir waren beim Pädaudiologen (alles super) und jetzt habe ich einen Termin zur Logopädie. Ich hatte jetzt einen ersten Termin zur Einschätzung. Dort habe ich ihr auch genau erzählt, wie es bei uns ist. Sie habe mir Leitfäden mit, die ich nun erstmal beherzigen soll. Wenn es nicht besser wird, soll ich einen weiteren Termin vereinbaren.

Diese Leitfäden helfen mir aber kein Stück. Alles was dort steht, machen wir bereits - z.B. jeden Abend Bilderbücher schauen und Dinge benennen.
Und die anderen Tipps (Wörter aufnehmen und in Sätze einbinden z.B.) kann ich ja nicht beherzigen, weil mein Sohn sagt ja kein Wort! Er sagt auch keine Phantasiewörter oder etwas in der Art, von daher bringen mir die Tipps nicht. Die richten sich eher an Kinder, die einen kleinen Wortschatz haben, aber meiner hat ja gar keinen.
Bei meinem Sohn ist es eher so, dass ich das Gefühl habe, er bekommt das mit den Mundbewegungen nicht hin. Er versucht manchmal Buchstaben zu formen, aber es kommt nicht das raus was er will... Er will z.B. ein rrrrrrr machen und formt den Mund aber wie bei einem Kuss und dann kommt kein rrrrrr und schon versucht er es gar nicht weiter.
Das habe ich ihr auch so gesagt, aber anscheinend gibt es keine Tipps für "diese Probleme"...

In dem Leitfaden sind auch 1000 Tipps, wie man den passiven Wortschatz erweitern kann. Sein passiver Wortschatz ist aber wirklich toll. Letztens sagte ich z.B. zu meinem Mann "ich habe so einen Durst" und der Kleine ging in die Küche und holte mir eine Flasche Wasser! Oder wenn ich ihn frage wo ist (z.B. dein Bagger) holt er immer das richtige Spielzeug. Er macht auch Geräusche (aber nicht z.B. wauwau für Hund, sondern er macht eher ein richtiges bellen) um bestimmte Tiere oder Fahrzeuge zu benennen.

Hat jemand von euch entsprechende Erfahrungen? Wie konntet ihr euren Kindern helfen Worte zu formen? Den nächsten Termin bei der Logopädin habe ich leider erst Ende November! Vorher war angeblich nichts mehr frei...

Mehr lesen

14. September um 2:37
In Antwort auf rongela

Hallo!
Gibt es hier Eltern von Late Talkern?
Mein Sohn ist 2 Jahre und 3 Monate und sagt nur Mama und Papa.
Wir waren beim Pädaudiologen (alles super) und jetzt habe ich einen Termin zur Logopädie. Ich hatte jetzt einen ersten Termin zur Einschätzung. Dort habe ich ihr auch genau erzählt, wie es bei uns ist. Sie habe mir Leitfäden mit, die ich nun erstmal beherzigen soll. Wenn es nicht besser wird, soll ich einen weiteren Termin vereinbaren.

Diese Leitfäden helfen mir aber kein Stück. Alles was dort steht, machen wir bereits - z.B. jeden Abend Bilderbücher schauen und Dinge benennen. 
Und die anderen Tipps (Wörter aufnehmen und in Sätze einbinden z.B.) kann ich ja nicht beherzigen, weil mein Sohn sagt ja kein Wort! Er sagt auch keine Phantasiewörter oder etwas in der Art, von daher bringen mir die Tipps nicht. Die richten sich eher an Kinder, die einen kleinen Wortschatz haben, aber meiner hat ja gar keinen.
Bei meinem Sohn ist es eher so, dass ich das Gefühl habe, er bekommt das mit den Mundbewegungen nicht hin. Er versucht manchmal Buchstaben zu formen, aber es kommt nicht das raus was er will... Er will z.B. ein rrrrrrr machen und formt den Mund aber wie bei einem Kuss und dann kommt kein rrrrrr und schon versucht er es gar nicht weiter. 
Das habe ich ihr auch so gesagt, aber anscheinend gibt es keine Tipps für "diese Probleme"...

In dem Leitfaden sind auch 1000 Tipps, wie man den passiven Wortschatz erweitern kann. Sein passiver Wortschatz ist aber wirklich toll. Letztens sagte ich z.B. zu meinem Mann "ich habe so einen Durst" und der Kleine ging in die Küche und holte mir eine Flasche Wasser! Oder wenn ich ihn frage wo ist (z.B. dein Bagger) holt er immer das richtige Spielzeug. Er macht auch Geräusche (aber nicht z.B. wauwau für Hund, sondern er macht eher ein richtiges bellen) um bestimmte Tiere oder Fahrzeuge zu benennen. 

Hat jemand von euch entsprechende Erfahrungen? Wie konntet ihr euren Kindern helfen Worte zu formen? Den nächsten Termin bei der Logopädin habe ich leider erst Ende November! Vorher war angeblich nichts mehr frei...

 

Ich schreibe dir eine PN. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest