Home / Forum / Meine Familie / Kristallkind?

Kristallkind?

24. Juni 2011 um 20:51

Hallo ihr Lieben!

Ich kenne mich mit der Thematik zu wenig aus. Vielleicht denkt ihr auch, ich hätte einen an der Klatsche, wenn ich hier meine Frage Stelle oder ihr denkt "jede Mutter denkt, ihr Kind sei was Besonderes"...

Heute ist mir etwas Seltsames passiert. Ich war auf einer Kirmes und da war ein Handleser. Eigentlich glaube ich nicht so wirklich an sowas, bin eher ein unesoterischer Mensch (obwohl meine Mutter viel über Engel und Heilung und Steine und Kraft der Natur redet und ich manchmal finde, es sei was dran).

Naja, jedenfalls sprach mich dieser Mann eigentlich beim Vorbeilaufen gezielt an, er glaube mein Sohn sei ein Kristallkind, er würde es an seinen Augen und seiner Aura sehen... er gab ihm 2 Kristallsteine und der Kleine spielte eigentlich den ganzen Nachmittag lang mit diesen Steinen, was mich eigentlich verwunderte. Er nahm sie sogar mit in die Badewanne.

Tatsache ist, dass ich in meiner Schwangerschaft bei einer Geburtstagsfeier meiner Bekannten in einer Reiki-Praxis eingeladen war und sie legte mir die Hand auf den Bauch und sagte, mein Kind würde etwas ganz Besonderes werden, sie spüre ganz viel positive Energie.

Mein Kind ist für mich natürlich besonders, aber ich möchte mich da nicht hoch schaukeln. Ich liebe den Kleinen über alles, klar -aber das tut wohl jede Mutter

Naja, hier eine Beschreibung meines Kleinen, falls ihr euch damit auskennt:
-Er ist sehr aktiv, hat superviel Energie, ist schon mit 8 Monaten in den Händen und mit 11 Monaten alleine gelaufen. Muss sich immer bewegen, manchmal dachte ich hoffentlich leidet er nicht an ADHS (aber es ist ja noch zu für um das rauszufinden).
-Er spricht nicht soooviel für sein Alter (er wird in einem Monat 2), liegt wohl an der Zweisprachigkeit
-Manchmal hat man das Gefühl, er will einem wirklich durch seinen Blick etwas sagen, der ist in der Tat relativ ausdrucksstark, das sagen sie auch in der Krippe: "M. spricht mit den Augen..."
-Er tendiert mehr zu Männern. Opa, Papa, Onkel & Co. sind eher Lieblinge als Oma, Mama usw. (leider, schnief)

Hmmm... keine Ahnung was ich noch schreiben soll, hab das mal gegoogelt, aber da gibts soviel zu, vielleicht habt ihr ne Ahnung.

Danke

Mehr lesen

24. Juni 2011 um 21:06

Zusatz
ach so, vielleicht auch noch wichtig: er schläft immernoch nicht durch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper