Home / Forum / Meine Familie / Kreisrunder Haarausfall mit 11 Jahren

Kreisrunder Haarausfall mit 11 Jahren

21. Oktober 2018 um 10:36

hallo zusammen , ich hoffe ich bin hier richtig . Meine Tochter ist 11 Jahre alt und hat kreisrunden Haarausfall. Bislang war es nur eine Stelle . Freitag war ich mit ihr beim Hausarzt weil ich noch 4 weitere entdeckt habe . Dienstag haben wir einen Termin beim Hautarzt . Unser Hausarzt meinte das hat er in diesem Alter noch nicht erlebt . Hat jemand Erfahrungen damit und kann mir evtl. sagen wie die Heilungschancen stehen ? Im Internet liest man die schlimmsten Dinge  ich hoffe auf ein paar hilfreiche antworten 

Mehr lesen

21. Oktober 2018 um 20:06

Bei diesem Art des Ausfalls greift das Immunsystem die Haarwurzeln an, es ist also eine autoimmune Sache. Kann somit bei Veranlagung dazu jederzeit ausbrechen.
Ihr solltet nicht verzagen, ich kenne eine Frau, Haare über 1m lang, die hat es auch. Die Stellen konnten jeweils mit Cortison eingespritzt werden. Es ist wohl recht fies vom Schmerz her, hilft aber scheinbar.
Ansonsten gibt es wie bei allen Immunsachen oft Faktoren wie Stress etc., die zu einem Ausbruch führen können.
Evtl. hilft ein Besuch bei einem alternativen Behandler weiter. Ich hatte selber schon öfter Ausfall (andere Gründe) und fand die Ansätze der üblichen Medizin oft recht dürftig.
 

Gefällt mir

21. Oktober 2018 um 20:40

Hallo, meine Freundin hat diese Diagnose damals mit 15 bekommen. Warum konnte sich niemand erklären. Im Lauf ihres Lebens (heute ist sie Anfang 40) stellte sich heraus, dass bei psychischer Belastung die Haare ausfielen. Teilweise komplett, so dass sie eine Perücke trug. Im Sommer trug sie Hüte oder Tücher. Als sie schwanger war, wuchsen die Haare wie Schaum. Nach der zweiten Schwangerschaft sind die Haare geblieben. Das ist für ein 11 jähriges Mädchen natürlich keine Option.... Ich wünsche deiner Tochter und euch das beste!!! Haare sind nicht alles, das Innere zählt!!! Seit tapfer und steht ihr zur Seite!

1 LikesGefällt mir

21. Oktober 2018 um 22:46
In Antwort auf michii-1801

hallo zusammen , ich hoffe ich bin hier richtig . Meine Tochter ist 11 Jahre alt und hat kreisrunden Haarausfall. Bislang war es nur eine Stelle . Freitag war ich mit ihr beim Hausarzt weil ich noch 4 weitere entdeckt habe . Dienstag haben wir einen Termin beim Hautarzt . Unser Hausarzt meinte das hat er in diesem Alter noch nicht erlebt . Hat jemand Erfahrungen damit und kann mir evtl. sagen wie die Heilungschancen stehen ? Im Internet liest man die schlimmsten Dinge  ich hoffe auf ein paar hilfreiche antworten 

wie sieht es mit Autoimmunerkrankungen aus? Wurde das angesprochen? Das könnte mit eine Ursache sein. Bei meiner Tochter fielen die Haare mit 10 Jahren aus. Allerdings war es nicht kreisrund. Ursache war eine Hashimoto Thyreoiditis. Die haben ich und mein Mann auch.
Also da würde ich schon beim Kinderarzt oder evtl Endokrinologen nachschauen lassen.
Es gibt ja einige Erkrankungen in diesem Bereich wo man Haarausfall bekommt.
Bei meiner Tochter wuchsen sie dann wieder nach, nachdem der Hormonspiegel sich normalisiert hatte.

Gefällt mir

21. Oktober 2018 um 22:48
In Antwort auf xxrabenwaldxx

wie sieht es mit Autoimmunerkrankungen aus? Wurde das angesprochen? Das könnte mit eine Ursache sein. Bei meiner Tochter fielen die Haare mit 10 Jahren aus. Allerdings war es nicht kreisrund. Ursache war eine Hashimoto Thyreoiditis. Die haben ich und mein Mann auch.
Also da würde ich schon beim Kinderarzt oder evtl Endokrinologen nachschauen lassen.
Es gibt ja einige Erkrankungen in diesem Bereich wo man Haarausfall bekommt.
Bei meiner Tochter wuchsen sie dann wieder nach, nachdem der Hormonspiegel sich normalisiert hatte.

jetzt wird es ja hoffentlich mal etwas kühler und sie kann sich schöne Mützen aussuchen, solgange ihr wisst woran es liegt. Ich denke den Lehrern in der Schule kann man das erklären. Mit einer dünneren Mütze müsste es dann auch in einem warmen Klassenzimmer auszuhalten sein.

Gefällt mir

21. Oktober 2018 um 23:51
In Antwort auf michii-1801

hallo zusammen , ich hoffe ich bin hier richtig . Meine Tochter ist 11 Jahre alt und hat kreisrunden Haarausfall. Bislang war es nur eine Stelle . Freitag war ich mit ihr beim Hausarzt weil ich noch 4 weitere entdeckt habe . Dienstag haben wir einen Termin beim Hautarzt . Unser Hausarzt meinte das hat er in diesem Alter noch nicht erlebt . Hat jemand Erfahrungen damit und kann mir evtl. sagen wie die Heilungschancen stehen ? Im Internet liest man die schlimmsten Dinge  ich hoffe auf ein paar hilfreiche antworten 

Habt ihr eine Katze?

Möglicherweise liegt es daran.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen