Home / Forum / Meine Familie / Kontakt noch halten?

Kontakt noch halten?

1. Juni 2005 um 13:19

Hallo Ihr,
ich hab vor längerer Zeit hier mal meine Geschichte geschrieben, mit der Frage ob man sowas jeh verzeihen kann. Zu meinen SE ist immer noch kein Kontakt. Aber Ruhe, hat man doch nicht. Es ist so : mein Schwager und meine Schwägerin hatten auch bis fast vor einem Jahr, kein Kontakt zu den SE, eben weil dort auch etliches vorgefallen war. Irgendwann offerrierte mir meine Schwägerin, daß sie sich nun entschieden hätte, doch wieder Kontakt zu haben..angeblich wegen der Tochter und meinem Schwager würde das auch nur gut tun.(wir denken es ging um Geld) Gut, als ich das hörte war mir klar, es würde nicht mehr lange gehen, mit der Freundschaft zwischen uns und der familie meines Schwagers. Ich muss dazu sagen, mein Schwager und meine Schwägerin nehmen für Geld zeimlich viel in Kauf... und das wissen auch meine SE.
Gut kurz um... unsere Nichte hatte Geburtstag. Wir als Onkel und Tante dürfen weder Gratulieren noch kommen. Um uns das nicht direkt ins Gesicht sagen zu müssen, behauptete meine Schwägerin, daß es diesmal ein reiner Kindergeburtstag werden würde ..ohne jeglichen Erwachsen...sprich SE. Das sagte man nur, damit wir nicht auf die Idee kommen, auch zu erscheinen. Ich dachte dann...ok... gehen wir Sonntag hin.. doch da werden bestimmt die SE da sein.. gehen wir halt am Montag hin. Doch dann kam es anderst ... am Geb.tag von unserer Nichte, rief meine Schwägerin an und wollte ein Film für die Kinder ausleihen... im Hintergrund hörte ich nur Erwachsene reden. Also dachte ich mir .. wenn die Nachbarn (die man zum grillen einlädt und die Geschenke bringen dürfen) kommen dürfen, dann kann ich den Film vorbeibringen und als Tante wenigstens am Geburtstag und nicht erst am Montag gratulieren. Meine Schwägerin begann zu stottern und meinte die SE seien aber auch da... Na fein... also fragte ich .. bis wann sie den Film braucht, dann bring ich den halt abends... sie wollte die Kids gegen halb 8 kucken lassen. Doch ich bekam zur Antwort: die SE werden wohl den ganzen Abend da sein. Dann sagte ich : dann komm ich halt am Mittag kurz vorbei .. gratulier ihr schnell.. bring den Film und hau nach einem schnellen Tässchen Kaffee in der Küche wieder ab.. ich hab kein Problem mit denen, ich muss sie ja nicht küssen oder Ihnen auf den Schuß sitzen. Sie meinte noch zähneknirschend ok.. aber ich dürfte meinem Schwager nichts sagen .. ich würde halt ganz zufällig kommen. Ich dachte mir noch .. was soll das nun .. aber ich sagte ok. 5 Minuten später rief mein Schwager an und sagte daß er gerade von meiner Schwägerin gehört hätte, daß ich kommen will... er möchte nicht(!) daß ich komme... er würde den Film später abholen. Er möchte nicht, daß es eine Diskussion am Geburtstag seiner Tochter gibt. Das war seine Begründung. Mein Mann sagte am Telefon zwar ok.. aber er war stinkesauer. Mein Mann und eigendlich auch alle restlichen von der Familie wissen, daß ich sowas nie tun würde.. ich fang bestimmt keine Diskussion mit Denen an. Ich muss auch dazu sagen, daß beim Geburtstag meines Schwagers, letzten Jahrs ... mein Schwager und meine Schwägerin unbedingt wollten, daß wir dazu sitzen...obwohl die SE da waren. Mein Mann wollte das aber damals nicht.
Nun meine Frage... ist das für irgendjemand ok so ausgeladen zu werden? Ich komm damit nicht klar, zumal meine Schwägerin mir 2 monate zuvor sagte, daß sie es nicht einsieht, daß wir uns bei Familienfestlichkeiten verstecken müssen.. wir hätten schließlich nichts getan. Aber Sie sagt auch nichts, wenn die SE schon am frühen Morgen einreisen und bis in die Nacht hocken .. nur damit wir nicht kommen könnne/dürfen. Mein Schwager hatte vor dem Vorfall sein Motorrad geschrottet.. und Geld für die Reparatur hatte er keines ... Daß wir Ihm dafür kein Geld geben können /wollen ist klar.. aber die SE, die haben genug Geld .. und ich denke, es ging nicht darum, daß ich eine Diskussion am Geb.tag anfangen würde.. sondern es ging darum, daß man die SE nicht mit unserer Anwesenheit verärgern wollte. Würde mein Schwager sagen, er hätte den Kontakt zu uns abgebrochen, würde er von den SE gleich 1000 Euro fürs neue Motorrad drauf bekommen.. so gut kenn ich meine SE. Ebenso ist es schon immer so gewesen, daß meine SE, wenn meine Kinder oder mein Mann Geb.tag haben, alles tun, um mein Schwager samt Anhang, daran hindern, zu uns zu kommen. Sie laden sie zum Essen ein.. machen Bergtouren oder sonstiges .. nur damit sie Schwager und Schwägerin vereinnahmen können. Die sind aber dann auch zu feige, zu sagen, daß man eigendlich bei uns eingeladen wäre. Mich ärgert es, daß man uns so gemein aus der Familie ausschließt und uns sogar noch auslädt, damit das Pack von SE, nicht mit uns konfrontiert wird. Mich ärgert es, daß Schwager und CO nicht zu uns stehen... wie seht Ihr das ?
Wie würdet Ihr reagieren? Was würdet Ihr tun?
Manchmal tut es gut, eine andere Meinung zu hören und darum bitte ich Euch nun.
Liebe Grüße

Mehr lesen

3. Juni 2005 um 22:45

Aber korrektes Verhalten
ist ja nicht da. Ich würde mich von Schwager und Schwägerin zurück ziehen. Wer so unaufrichtig und berechnend ist hat Euren Kontakt wohl kaum verdient. Sollten Sie Euch auf Kontakt ansprechen, würde ich ihnen klipp und klar sagen, wie sehr sie Euch gekränkt haben und wie daneben so ein Verhalten ist. Eure Kinder brauchen solche Verwandten auch nicht; erstrecht nicht, wenn selbst der Geburtstag der Kinder kein Grund ist, den SE klar zu machen, dass die Kinder wichtig sind. Wie arm ist das denn, das so ein Hin und Her an Geburtstagen veranstaltet wird?

Verwandte kann man sich nicht aussuchen, aber man kann sie links liegen lassen und sich Freunde und Bekannte suchen, die einen wirklichen Wert für Dich und Deine Familie darstellen.

Ärgert Euch nicht mehr, denn wenn Ihr über den Dingen steht und diese gehässige und unehrliche Familie hinter Euch gelassen habt, dann ärgert es Deine Verwandten.

Ich wünsche Euch die innere Zufriedenheit in Eurer kleinen Welt, nur das ist wichtig,

alles Liebe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2005 um 12:32
In Antwort auf thanh_12848504

Aber korrektes Verhalten
ist ja nicht da. Ich würde mich von Schwager und Schwägerin zurück ziehen. Wer so unaufrichtig und berechnend ist hat Euren Kontakt wohl kaum verdient. Sollten Sie Euch auf Kontakt ansprechen, würde ich ihnen klipp und klar sagen, wie sehr sie Euch gekränkt haben und wie daneben so ein Verhalten ist. Eure Kinder brauchen solche Verwandten auch nicht; erstrecht nicht, wenn selbst der Geburtstag der Kinder kein Grund ist, den SE klar zu machen, dass die Kinder wichtig sind. Wie arm ist das denn, das so ein Hin und Her an Geburtstagen veranstaltet wird?

Verwandte kann man sich nicht aussuchen, aber man kann sie links liegen lassen und sich Freunde und Bekannte suchen, die einen wirklichen Wert für Dich und Deine Familie darstellen.

Ärgert Euch nicht mehr, denn wenn Ihr über den Dingen steht und diese gehässige und unehrliche Familie hinter Euch gelassen habt, dann ärgert es Deine Verwandten.

Ich wünsche Euch die innere Zufriedenheit in Eurer kleinen Welt, nur das ist wichtig,

alles Liebe!

Wenns manchmal nur einfacher wäre...
Hallo Ihr,
Danke erst mal für eure Antworten..
ich habe mich schon zurück gezogen. Meine Schwägerin ruft im mom täglich an und wenn ich mal rangehe, dann tut sie immer total belanglos als sei nichts gewesen. Man merkt allerdings, daß sie durch das ständige anrufen versucht, heraus zu finden ob noch alles ok ist.. ich weiß auch nicht ob sie ihr Gewissen beruhigen will. Mein Schwager hat sich bisher nach wie vor nicht gemeldet... normal ruft er meinen Mann 2- 3 mal die Woche an.. aber seit dem Vorfall nicht mehr. Ich habe mich entschieden, daß ich meine Schwägerin nicht mehr besuche, war sonst öfters mal Vormittags zum Kaffee bei ihr. Doch darauf hab ich keine Lust mehr und ich geh auch kaum noch ans Telefon wenn ich ihre Nummer seh. Mein Mann wundert sich zwar warum sein Bruder sich nicht mehr meldet.. aber das ist mir...um ehrlich zu sein .. grad egal.
Trotzdem tat es gut, eure Antworten zu hören, weil man selber doch manchmal unsicher ist ob man ev. "übertrieben" verletzt reagiert. Doch ich denke, wenn andere "nein" sagen dürfen, dann darf ich das auch.. und die müssen meine Entscheidung akzeptieren. Ich bin keine Mensch der etwas unter den Teppich schweigen kann .. doch dies sind Menschen die nicht fähig sind über Dinge zu reden... mir würde mit der Zeit nur der Kragen platzen... also lass ich das mit dem Kontakt.
Nochmal vielen Dank
liebe Grüße
Michi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2005 um 17:11

Zurückziehen!
Bei uns ist es genauso,und mein Mann und ich haben uns so gut wie es geht zurückgezogen.Wir geben auch nichts mehr von uns preis und wenn man sich sieht wird eben nur über belangloses Zeug geredet.
Mein Mann und ich waren noch nie von irgentjemand abhängig und seine beiden Geschwister samt Partner aber schon ,tja und wenn man immer bekommt muß man halt den Duckmäuser machen.
Sie es doch mal positiv du bist frei!
Ich habe auch lange für diese Einstellung gebraucht,aber ist es nicht schön wenn man seine Meinung hat und auch noch vertreten kann,ohne zu überlegen gefällt es denn SM (weil es könnte ja wieder etwas kaputtgehen und ich muß um Geld bitten also sag ich doch lieber was SM hören möchte)
Ich weiß aus Erfahrung das meine Schwägerin auch so denkt es ist ja sogar ihre eigene Mutter (Sie hat es auch 4 Jahre durchgehalten ).Aber sie ist mitlerweile arbeitslos ,möchte ein Kind ,hat 2 Hunde 2 Katzen 3 Kaninchen und ein Pferd und mit ihren Freund ein Haus gekauft.Und es ist doch praktisch wenn man da unterstützt wird.Ich war auch erst geschockt das Sie von heute auf morgen zu uns komisch wurde,aber ich habe am anfang meiner Ehe vor fast 15 Jahren auch bei Ihrer Mutter meiner SM geduckt um anerkannt zu werden und ich möchte mit meiner Schwägerin nicht tauschen wollen.
Jetzt meinst Du mit Sicherheit Mutter und SM sind ein Unterschied sind es ja normalerweise auch ,aber ich bekomme seit ich in dieser Familie ein und aus gehe mit das die beiden sich noch nie verstanden haben.Mich haben sogar schon mal Leute angesprochen ob die sich hassen würden.
Und mit meiner anderen Schwägerin macht sie es auch die wohnen noch bei denen mit im Haus da wird sich in alles eingemischt.Zu denen haben wir auch keinen Kontakt nur ich weiß aus sicherer Quelle das meine Schwägerin nur noch schlecht aussieht.
Ich hoffe ich konnte Dir ein bischen Mut machen,denn wie gesagt Du bist frei!!!

Gruß Zwille

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest