Home / Forum / Meine Familie / Kinderlose Paare

Kinderlose Paare

9. Oktober um 23:58

Hallo allerseits!
Ich habe ein kleines Problem bzw. eine verklemmt Situation. Vielleicht könnt ihr mir einen Tipp oder Rat geben.

Nun, meine kleine Prinzessin wird bald drei Monate alt und nachdem ich wieder arbeiten gehen muss (es geht sich finanzell nicht aus, obwohl mein Partner Vollzeit arbeitet), brauch ich fürs Wochenende jemanden der auf meine Maus aufpasst.

Es war von Anfang an klar das meine Schwägerin samstags schaut, allerdings macht uns nun mein Schwager einen Strich durch die Rechnung.

Also, mein Mann arbeitet Vollzeit, teils auch am Samstag. Wenn wir beide am Wochenende frei haben, dann möchte er die Zeit mit unserer Tochter und mir verbringen, an schönen Tagen spazieren gehen etc., was ich auch sehr genieße da er unter der Woche nicht zuhause ist.

Heute habe ich meine Schwägerin gefragt ob sie doch bitte am Samstag auf die Maus aufpassen könnte, die Kleine hat auch eine gute Bindung zu ihr und meine Schwägerin ist auch mit allem vertraut.Aber mein Schwager will das per du nicht, weil er mir Vorwürfe macht das wir sie ausnutzen. Was natürlich nicht der Fall ist.

Seine Behauptung ist ziemlich schräg, weil das schon so ausgemacht wurde als ich noch schwanger war.Seine Begründung dafür ist, weil sie ja sonst auch nicht am Wochenende kommen dürfen, was nicht stimmt, sie können jederzeit kommen und wenn es nicht geht, weil zb. wir einen Familientag haben wollen wird man gleich mies behandelt.Obwohl sie unter der Woche JEDEN TAG von mir eingeladen werden zum Kaffee oder auch zum Mittagessen.

Was soll ich nun tun, arbeiten muss ich gehen, hab ja wieder einen fixen Dienstplan, da ich mich verlassen habe das sie auf meine Tochter schaut.

WARUM verstehen es kinderlose Paare nicht, wenn man ein bisschen Zeit nur mit der Familie haben möchte und diese eh oft am Wochenende begrenzt ist?

Mehr lesen

10. Oktober um 8:03

Ich hab nicht ganz verstanden ob die Beiden dann jeden Samstag oder nur den einen Samstag mal aufpassen muessen/sollen? Wenn es vorher schon so ausgemacht war verstehe ich sein Problem nicht. Aber da wird vermutlich mehr dahinter stecken.
Gibt's keine Eltern/Schwiegereltern die in der Naehe wohnen wo sie alternativ hin koennte?
Fuer die Zukunft wuerde ich ueberlegen ob nicht einer von beiden den Job wechseln kann, sodass ihr nicht mehr am Wochenende arbeiten muesst.
Bei meiner Schwaegerin ist das im Moment aehnlich, sie muessen beide arbeiten gehen und mein Neffe ist sehr oft bei meinen Schwiegereltern, meine Schwiegermutter war vormals Erzieherin. Sie liebt ihn ohne Frage aber sie ist oft auch sehr genervt und sieht es nicht ein dauernd aufpassen zu muessen was ich auch verstehe. Sie reisen halt jetzt sehr viel da beide in Rente sind und warum soll sie sich darauf einlassen jetzt wieder Zuhause bleiben zu muessen.
 

Gefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

10. Oktober um 9:47
In Antwort auf sara88

Ich hab nicht ganz verstanden ob die Beiden dann jeden Samstag oder nur den einen Samstag mal aufpassen muessen/sollen? Wenn es vorher schon so ausgemacht war verstehe ich sein Problem nicht. Aber da wird vermutlich mehr dahinter stecken.
Gibt's keine Eltern/Schwiegereltern die in der Naehe wohnen wo sie alternativ hin koennte?
Fuer die Zukunft wuerde ich ueberlegen ob nicht einer von beiden den Job wechseln kann, sodass ihr nicht mehr am Wochenende arbeiten muesst.
Bei meiner Schwaegerin ist das im Moment aehnlich, sie muessen beide arbeiten gehen und mein Neffe ist sehr oft bei meinen Schwiegereltern, meine Schwiegermutter war vormals Erzieherin. Sie liebt ihn ohne Frage aber sie ist oft auch sehr genervt und sieht es nicht ein dauernd aufpassen zu muessen was ich auch verstehe. Sie reisen halt jetzt sehr viel da beide in Rente sind und warum soll sie sich darauf einlassen jetzt wieder Zuhause bleiben zu muessen.
 

Es würde sich um einen Samstag handeln, und das für ca 2 Stunden.
Natürlich machen sie das auch nicht kostenlos. (Hab ihnen etwas gezahlt) 
Im Übrigen, sie kommen jeden Tag vorbei und bekommen das. Mittagessen von mir. 
Als ich heite früh die Nachricht gelesen habe ich soll nun nocht sauer sein und die danach noch was gibt es heute zu essen? 

Leider arbeiten meine Eltern genauso wie seine. Ich hab zwat eine Tante die auf sie schaut, allerdings fährt diese wiederum auch ca. eine Stunde. Hab es svhon gelöst, allerdings find ich richtig unfair von den beiden. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober um 13:53
In Antwort auf user7882

Hallo allerseits!
Ich habe ein kleines Problem bzw. eine verklemmt Situation. Vielleicht könnt ihr mir einen Tipp oder Rat geben.

Nun, meine kleine Prinzessin wird bald drei Monate alt und nachdem ich wieder arbeiten gehen muss (es geht sich finanzell nicht aus, obwohl mein Partner Vollzeit arbeitet), brauch ich fürs Wochenende jemanden der auf meine Maus aufpasst.

Es war von Anfang an klar das meine Schwägerin samstags schaut, allerdings macht uns nun mein Schwager einen Strich durch die Rechnung.

Also, mein Mann arbeitet Vollzeit, teils auch am Samstag. Wenn wir beide am Wochenende frei haben, dann möchte er die Zeit mit unserer Tochter und mir verbringen, an schönen Tagen spazieren gehen etc., was ich auch sehr genieße da er unter der Woche nicht zuhause ist.

Heute habe ich meine Schwägerin gefragt ob sie doch bitte am Samstag auf die Maus aufpassen könnte, die Kleine hat auch eine gute Bindung zu ihr und meine Schwägerin ist auch mit allem vertraut.Aber mein Schwager will das per du nicht, weil er mir Vorwürfe macht das wir sie ausnutzen. Was natürlich nicht der Fall ist.

Seine Behauptung ist ziemlich schräg, weil das schon so ausgemacht wurde als ich noch schwanger war.Seine Begründung dafür ist, weil sie ja sonst auch nicht am Wochenende kommen dürfen, was nicht stimmt, sie können jederzeit kommen und wenn es nicht geht, weil zb. wir einen Familientag haben wollen wird man gleich mies behandelt.Obwohl sie unter der Woche JEDEN TAG von mir eingeladen werden zum Kaffee oder auch zum Mittagessen.

Was soll ich nun tun, arbeiten muss ich gehen, hab ja wieder einen fixen Dienstplan, da ich mich verlassen habe das sie auf meine Tochter schaut.

WARUM verstehen es kinderlose Paare nicht, wenn man ein bisschen Zeit nur mit der Familie haben möchte und diese eh oft am Wochenende begrenzt ist?
 

sorry aber die annahme weil deine schwägering das gesagt hat, dass sie nun wirklich jeden samstag aufpassen kann geht gar nicht!

wenn du arbeiten gehen musst dann musst du das kind eben zu einer tagesmutter geben!

der schwägerin ist da absolut kein vorwurf zu machen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober um 14:58
In Antwort auf user7882

Es würde sich um einen Samstag handeln, und das für ca 2 Stunden.
Natürlich machen sie das auch nicht kostenlos. (Hab ihnen etwas gezahlt) 
Im Übrigen, sie kommen jeden Tag vorbei und bekommen das. Mittagessen von mir. 
Als ich heite früh die Nachricht gelesen habe ich soll nun nocht sauer sein und die danach noch was gibt es heute zu essen? 

Leider arbeiten meine Eltern genauso wie seine. Ich hab zwat eine Tante die auf sie schaut, allerdings fährt diese wiederum auch ca. eine Stunde. Hab es svhon gelöst, allerdings find ich richtig unfair von den beiden. 

Bitte wie gehts?? Das ist ja wohl der Oberhammer! Die koennen nicht mal 2h aufpassen einmalig und du kochst ihnen noch Essen... oehm... ohne Worte! Da kannst du gleich jemanden Fremdes fragen, der nutzt dich wengistens nicht aus.

Gefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

10. Oktober um 17:45
In Antwort auf sara88

Bitte wie gehts?? Das ist ja wohl der Oberhammer! Die koennen nicht mal 2h aufpassen einmalig und du kochst ihnen noch Essen... oehm... ohne Worte! Da kannst du gleich jemanden Fremdes fragen, der nutzt dich wengistens nicht aus.

einmalig? 
sie passt immer Samstags auf wenn sie arbeiten sind. 


ich kann doch kein Kind bekommen und dann böse sein weil meine Familie sich nicht drum kümmert

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

10. Oktober um 18:33
Beste Antwort
In Antwort auf jasmin7190

einmalig? 
sie passt immer Samstags auf wenn sie arbeiten sind. 


ich kann doch kein Kind bekommen und dann böse sein weil meine Familie sich nicht drum kümmert

Das stimmt nicht. Es geht hier um einen Samstag à 2 Stunden (sie arbeitet ja noch gar nicht wieder).

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

10. Oktober um 18:35
In Antwort auf user7882

Es würde sich um einen Samstag handeln, und das für ca 2 Stunden.
Natürlich machen sie das auch nicht kostenlos. (Hab ihnen etwas gezahlt) 
Im Übrigen, sie kommen jeden Tag vorbei und bekommen das. Mittagessen von mir. 
Als ich heite früh die Nachricht gelesen habe ich soll nun nocht sauer sein und die danach noch was gibt es heute zu essen? 

Leider arbeiten meine Eltern genauso wie seine. Ich hab zwat eine Tante die auf sie schaut, allerdings fährt diese wiederum auch ca. eine Stunde. Hab es svhon gelöst, allerdings find ich richtig unfair von den beiden. 

Also jetzt mal etwas deutlicher: Wenn du dann wieder arbeitest, dann würde sie an den Samstagen schauen, an denen dein Partner nicht selber arbeitet oder? Wenn er frei hat und du arbeitest, wird er ja selber schauen, gehe ich mal davon aus.

Und warum essen die beiden immer Mittag bei dir, arbeiten sie nicht? Wie kam es dazu?

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

10. Oktober um 19:07
In Antwort auf jasmin7190

einmalig? 
sie passt immer Samstags auf wenn sie arbeiten sind. 


ich kann doch kein Kind bekommen und dann böse sein weil meine Familie sich nicht drum kümmert

Ja einmalig, und wenn es wirklich nicht anders gehen würde. 

Das Kind kam unverhofft, nur zu deiner beleidigenden Art. Hättest dir sparen können, ganz ehrlich. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober um 19:13
In Antwort auf user74306

Also jetzt mal etwas deutlicher: Wenn du dann wieder arbeitest, dann würde sie an den Samstagen schauen, an denen dein Partner nicht selber arbeitet oder? Wenn er frei hat und du arbeitest, wird er ja selber schauen, gehe ich mal davon aus.

Und warum essen die beiden immer Mittag bei dir, arbeiten sie nicht? Wie kam es dazu?

Es wäre nur zu schauen sollte es wirklich nicht anders gehen. Mein Mann ist Geschäftsführer und kann es sich prima einteilen, so wie ich. Nur leider ist kommenden Samstag eine unvorhersehbare, tragische Sache bei im in der Firma passiert, nun muss er selber arbeiten. Und ich kann nicht Dienst tauschen da meine Kollegin im Urlaub (Ausland) ist.

Es wäre nur wenns ein Notfall ist. 
Sie hat auch gar kein Problem, sie möchte ja, allerdings will das mein Schwager nicht (obwohl er sowieso immer mitkommt) 

Ich verstehe diese Theorie nicht. 

Ich koche für die beiden, weil sie 1.keine funktionstüchtige Küche haben und 2.eh nur als faul (seine Worte) bezeichnet werde. 

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober um 19:15
In Antwort auf user74306

Das stimmt nicht. Es geht hier um einen Samstag à 2 Stunden (sie arbeitet ja noch gar nicht wieder).

Genau dieser eine Samstag, mein Mann und ich planen schon ein halbes Jahr vorraus, so hat auch er die Pläne gemacht und ich habe sie meiner Chefin gegeben und wurde auch respektiert, da sie für jede Hilfe dankbar ist. 

Leider ist es ja nicht mehr so leicht im Tourismus Angestellte zu finden. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober um 19:22
In Antwort auf sara88

Bitte wie gehts?? Das ist ja wohl der Oberhammer! Die koennen nicht mal 2h aufpassen einmalig und du kochst ihnen noch Essen... oehm... ohne Worte! Da kannst du gleich jemanden Fremdes fragen, der nutzt dich wengistens nicht aus.

Wie du sagst, ich glaube auch das er einfach eifersüchtig ist. 

Übrigens hab ich nie etwas verlangt für das Essen, weil ich es bis dato gerne gemacht habe. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober um 20:51

Sorry du drückst dich sehr missverständlich aus. Geht es jetzt nur um einmal zwei Stunden oder um jeden Samstag? Und das Babysitten würdest du bezahlen?
Und die kommen täglich bei euch essen?
Na ich denke für zwei Stunden bekommt man doch bestimmt einen anderen Babysitter... und dann würde ich das mit dem kochen noch mal überdenken...

Gefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

10. Oktober um 21:09
In Antwort auf herbstblume6

Sorry du drückst dich sehr missverständlich aus. Geht es jetzt nur um einmal zwei Stunden oder um jeden Samstag? Und das Babysitten würdest du bezahlen?
Und die kommen täglich bei euch essen?
Na ich denke für zwei Stunden bekommt man doch bestimmt einen anderen Babysitter... und dann würde ich das mit dem kochen noch mal überdenken...

Ja es ist ein bisschen zum missverstehen.

Einmal zwei Stunden, eben dieses Wochenende. Und wenn ein Notfall wäre, sie sind nur 5 Minnuten zu Fuß entfernt deshalb. 

Hab es mittlerweile geklärt, nun sind sie sauer auf mich, weil ich nicht mehr koche. Mein Mann hat auch ein Wort mit ihnen gesprochen, da meine Schwiegermutter schaut, sie freut sich eh total. Aber leider ist meine Schwiegermutter offen, ehrlich und direkt und hat es den beiden nochmals gesagt das sie nicht vorbeikommen brauchen wenn sie schaut. 

Der Grund wieso die beiden nicht schauen können hat mir die Sprache verschlagen. Sie wollen schlafen und sich nicht mit einem Baby den Tag versauen. 

 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

11. Oktober um 16:50
In Antwort auf user7882

Ja es ist ein bisschen zum missverstehen.

Einmal zwei Stunden, eben dieses Wochenende. Und wenn ein Notfall wäre, sie sind nur 5 Minnuten zu Fuß entfernt deshalb. 

Hab es mittlerweile geklärt, nun sind sie sauer auf mich, weil ich nicht mehr koche. Mein Mann hat auch ein Wort mit ihnen gesprochen, da meine Schwiegermutter schaut, sie freut sich eh total. Aber leider ist meine Schwiegermutter offen, ehrlich und direkt und hat es den beiden nochmals gesagt das sie nicht vorbeikommen brauchen wenn sie schaut. 

Der Grund wieso die beiden nicht schauen können hat mir die Sprache verschlagen. Sie wollen schlafen und sich nicht mit einem Baby den Tag versauen. 

 

im eingangsBeitrag hast du noch geschrieben dass sie Wochenends aufs Kind zu schauen soll wenn du wieder arbeitest... 
nicht einmalig 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober um 22:56
In Antwort auf jasmin7190

im eingangsBeitrag hast du noch geschrieben dass sie Wochenends aufs Kind zu schauen soll wenn du wieder arbeitest... 
nicht einmalig 

Hab grad gesehen das da was fehlt ja. 
Es ist einmalig, oder sollte wirklich der Hut beii mir oder meinen Mann brennen weil ein Notfall dsg. ist.

 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

11. Oktober um 22:57
In Antwort auf user7882

Hab grad gesehen das da was fehlt ja. 
Es ist einmalig, oder sollte wirklich der Hut beii mir oder meinen Mann brennen weil ein Notfall dsg. ist.

 

Übrigens bin ich ein Mensch und kein Roboter, da kann es mal passieren das sich ein Fehler in der Hektik einschleicht. 

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

12. Oktober um 10:34
In Antwort auf user7882

Übrigens bin ich ein Mensch und kein Roboter, da kann es mal passieren das sich ein Fehler in der Hektik einschleicht. 

wie sollen wir das wissen dass es ein Fehler ist?? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober um 17:38
In Antwort auf jasmin7190

wie sollen wir das wissen dass es ein Fehler ist?? 

Weil sie es zwischenzeitlich mehr als einmal geschrieben hat

3 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

13. Oktober um 19:17
In Antwort auf user7882

Hallo allerseits!
Ich habe ein kleines Problem bzw. eine verklemmt Situation. Vielleicht könnt ihr mir einen Tipp oder Rat geben.

Nun, meine kleine Prinzessin wird bald drei Monate alt und nachdem ich wieder arbeiten gehen muss (es geht sich finanzell nicht aus, obwohl mein Partner Vollzeit arbeitet), brauch ich fürs Wochenende jemanden der auf meine Maus aufpasst.

Es war von Anfang an klar das meine Schwägerin samstags schaut, allerdings macht uns nun mein Schwager einen Strich durch die Rechnung.

Also, mein Mann arbeitet Vollzeit, teils auch am Samstag. Wenn wir beide am Wochenende frei haben, dann möchte er die Zeit mit unserer Tochter und mir verbringen, an schönen Tagen spazieren gehen etc., was ich auch sehr genieße da er unter der Woche nicht zuhause ist.

Heute habe ich meine Schwägerin gefragt ob sie doch bitte am Samstag auf die Maus aufpassen könnte, die Kleine hat auch eine gute Bindung zu ihr und meine Schwägerin ist auch mit allem vertraut.Aber mein Schwager will das per du nicht, weil er mir Vorwürfe macht das wir sie ausnutzen. Was natürlich nicht der Fall ist.

Seine Behauptung ist ziemlich schräg, weil das schon so ausgemacht wurde als ich noch schwanger war.Seine Begründung dafür ist, weil sie ja sonst auch nicht am Wochenende kommen dürfen, was nicht stimmt, sie können jederzeit kommen und wenn es nicht geht, weil zb. wir einen Familientag haben wollen wird man gleich mies behandelt.Obwohl sie unter der Woche JEDEN TAG von mir eingeladen werden zum Kaffee oder auch zum Mittagessen.

Was soll ich nun tun, arbeiten muss ich gehen, hab ja wieder einen fixen Dienstplan, da ich mich verlassen habe das sie auf meine Tochter schaut.

WARUM verstehen es kinderlose Paare nicht, wenn man ein bisschen Zeit nur mit der Familie haben möchte und diese eh oft am Wochenende begrenzt ist?
 

Würde dir raten dir dringend einen Babysitter außerhalb der Familie zu suchen, der dies ebenfalls entgeltliche, aber mit Leidenschaft macht. 

Gibt viele Agenturen, wo seriöse und auch bezahlbare Babysitter zu finden sind. 

Tut mir aber leid, dass dein Schwager und Frau so berechnet und blöd drauf sind. Braucht kein Mensch so unnötigen Stress..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober um 18:12
In Antwort auf user7882

Hallo allerseits!
Ich habe ein kleines Problem bzw. eine verklemmt Situation. Vielleicht könnt ihr mir einen Tipp oder Rat geben.

Nun, meine kleine Prinzessin wird bald drei Monate alt und nachdem ich wieder arbeiten gehen muss (es geht sich finanzell nicht aus, obwohl mein Partner Vollzeit arbeitet), brauch ich fürs Wochenende jemanden der auf meine Maus aufpasst.

Es war von Anfang an klar das meine Schwägerin samstags schaut, allerdings macht uns nun mein Schwager einen Strich durch die Rechnung.

Also, mein Mann arbeitet Vollzeit, teils auch am Samstag. Wenn wir beide am Wochenende frei haben, dann möchte er die Zeit mit unserer Tochter und mir verbringen, an schönen Tagen spazieren gehen etc., was ich auch sehr genieße da er unter der Woche nicht zuhause ist.

Heute habe ich meine Schwägerin gefragt ob sie doch bitte am Samstag auf die Maus aufpassen könnte, die Kleine hat auch eine gute Bindung zu ihr und meine Schwägerin ist auch mit allem vertraut.Aber mein Schwager will das per du nicht, weil er mir Vorwürfe macht das wir sie ausnutzen. Was natürlich nicht der Fall ist.

Seine Behauptung ist ziemlich schräg, weil das schon so ausgemacht wurde als ich noch schwanger war.Seine Begründung dafür ist, weil sie ja sonst auch nicht am Wochenende kommen dürfen, was nicht stimmt, sie können jederzeit kommen und wenn es nicht geht, weil zb. wir einen Familientag haben wollen wird man gleich mies behandelt.Obwohl sie unter der Woche JEDEN TAG von mir eingeladen werden zum Kaffee oder auch zum Mittagessen.

Was soll ich nun tun, arbeiten muss ich gehen, hab ja wieder einen fixen Dienstplan, da ich mich verlassen habe das sie auf meine Tochter schaut.

WARUM verstehen es kinderlose Paare nicht, wenn man ein bisschen Zeit nur mit der Familie haben möchte und diese eh oft am Wochenende begrenzt ist?
 

Hi @User7882,
anhand eurer Situation fällt mir immer wieder auf, wie wichtig es ist, zu kommunizieren und gemeinsam einen Plan auszuarbeiten (In dem Fall Zeitplan). Für mich klingt nur der Schwager ziemlich verbittert, von der Schwägerin sprichst du ja nich allzu viel. Wenn du den beiden einen solchen Zeitplan vorlegst, kann das durchaus schon ein Lösungsweg sein. Die Familie soll ja auch am Leben der Kleinen teilnehmen dürfen und hast du ja nie verboten. By the way könnte dir und deinem Partner so ein Zeitplan auch weiterhelfen, da ihr eventuell so etwas wie Zeit zu zweit wieder einführen könntet. (Ohne auf die Situation bezogen wieder den Schwager "Auszunutzen". Die Zeit zu zweit wird nämlich auch bei Paaren mit Kindern häufig unterschätzt. Sicher ist eure Prinzessin zu großen Teilen nun Lebensmittelpunkt. Aber euer gemeinsames Familienglück soll ja auch noch lange bestehen bleiben. Ich hoffe, dass hilft dir schon ein wenig weiter. LG Rosa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober um 18:29
In Antwort auf rosahoffmann

Hi @User7882,
anhand eurer Situation fällt mir immer wieder auf, wie wichtig es ist, zu kommunizieren und gemeinsam einen Plan auszuarbeiten (In dem Fall Zeitplan). Für mich klingt nur der Schwager ziemlich verbittert, von der Schwägerin sprichst du ja nich allzu viel. Wenn du den beiden einen solchen Zeitplan vorlegst, kann das durchaus schon ein Lösungsweg sein. Die Familie soll ja auch am Leben der Kleinen teilnehmen dürfen und hast du ja nie verboten. By the way könnte dir und deinem Partner so ein Zeitplan auch weiterhelfen, da ihr eventuell so etwas wie Zeit zu zweit wieder einführen könntet. (Ohne auf die Situation bezogen wieder den Schwager "Auszunutzen". Die Zeit zu zweit wird nämlich auch bei Paaren mit Kindern häufig unterschätzt. Sicher ist eure Prinzessin zu großen Teilen nun Lebensmittelpunkt. Aber euer gemeinsames Familienglück soll ja auch noch lange bestehen bleiben. Ich hoffe, dass hilft dir schon ein wenig weiter. LG Rosa

nur komisch dass die Schwägerin es sich "verbieten" lässt

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

15. Oktober um 21:08
In Antwort auf user7882

Ja es ist ein bisschen zum missverstehen.

Einmal zwei Stunden, eben dieses Wochenende. Und wenn ein Notfall wäre, sie sind nur 5 Minnuten zu Fuß entfernt deshalb. 

Hab es mittlerweile geklärt, nun sind sie sauer auf mich, weil ich nicht mehr koche. Mein Mann hat auch ein Wort mit ihnen gesprochen, da meine Schwiegermutter schaut, sie freut sich eh total. Aber leider ist meine Schwiegermutter offen, ehrlich und direkt und hat es den beiden nochmals gesagt das sie nicht vorbeikommen brauchen wenn sie schaut. 

Der Grund wieso die beiden nicht schauen können hat mir die Sprache verschlagen. Sie wollen schlafen und sich nicht mit einem Baby den Tag versauen. 

 

Dazu kann ich dir nur gratulieren. Du bekochst die beiden täglich und sie sind zu faul, um einmal auf eurer Baby zu schauen - WEIL SIE SCHLAFEN WOLLEN. Sei froh, dass du die als Babysitter los bist, stell dir mal vor, wie das da zu und her gegangen wäre in der Zeit.

Und warum "leider" bez. deiner Schwiegermutter? Sie hat recht.

Lass dich von den beiden nicht mehr ausnutzen, die sollen selber lernen zu kochen.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 11:54
In Antwort auf user7882

Hallo allerseits!
Ich habe ein kleines Problem bzw. eine verklemmt Situation. Vielleicht könnt ihr mir einen Tipp oder Rat geben.

Nun, meine kleine Prinzessin wird bald drei Monate alt und nachdem ich wieder arbeiten gehen muss (es geht sich finanzell nicht aus, obwohl mein Partner Vollzeit arbeitet), brauch ich fürs Wochenende jemanden der auf meine Maus aufpasst.

Es war von Anfang an klar das meine Schwägerin samstags schaut, allerdings macht uns nun mein Schwager einen Strich durch die Rechnung.

Also, mein Mann arbeitet Vollzeit, teils auch am Samstag. Wenn wir beide am Wochenende frei haben, dann möchte er die Zeit mit unserer Tochter und mir verbringen, an schönen Tagen spazieren gehen etc., was ich auch sehr genieße da er unter der Woche nicht zuhause ist.

Heute habe ich meine Schwägerin gefragt ob sie doch bitte am Samstag auf die Maus aufpassen könnte, die Kleine hat auch eine gute Bindung zu ihr und meine Schwägerin ist auch mit allem vertraut.Aber mein Schwager will das per du nicht, weil er mir Vorwürfe macht das wir sie ausnutzen. Was natürlich nicht der Fall ist.

Seine Behauptung ist ziemlich schräg, weil das schon so ausgemacht wurde als ich noch schwanger war.Seine Begründung dafür ist, weil sie ja sonst auch nicht am Wochenende kommen dürfen, was nicht stimmt, sie können jederzeit kommen und wenn es nicht geht, weil zb. wir einen Familientag haben wollen wird man gleich mies behandelt.Obwohl sie unter der Woche JEDEN TAG von mir eingeladen werden zum Kaffee oder auch zum Mittagessen.

Was soll ich nun tun, arbeiten muss ich gehen, hab ja wieder einen fixen Dienstplan, da ich mich verlassen habe das sie auf meine Tochter schaut.

WARUM verstehen es kinderlose Paare nicht, wenn man ein bisschen Zeit nur mit der Familie haben möchte und diese eh oft am Wochenende begrenzt ist?
 

hast Du mal geklärt, warum Dein Schwager dann das Gefühl hat, ausgenutzt zu werden?
Auch wenn es aus Deiner Sicht gar nicht so aussieht - irgendwie muss er doch auf die Idee kommen?

Wenn irgendwer Dir blöd kommt, weil Du mal keine Gäste zum Essen haben möchtest, hilft nur eins: klare Grenzen setzen. Sich nicht "mies behandeln" LASSEN.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 13:36
In Antwort auf avarrassterne1

hast Du mal geklärt, warum Dein Schwager dann das Gefühl hat, ausgenutzt zu werden?
Auch wenn es aus Deiner Sicht gar nicht so aussieht - irgendwie muss er doch auf die Idee kommen?

Wenn irgendwer Dir blöd kommt, weil Du mal keine Gäste zum Essen haben möchtest, hilft nur eins: klare Grenzen setzen. Sich nicht "mies behandeln" LASSEN.

verstehe ich auch nicht wieso er von ausgenutzt spricht....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 13:39
In Antwort auf jasmin7190

verstehe ich auch nicht wieso er von ausgenutzt spricht....

ich auch nicht, aber mit nahestehenden Menschen klärt man sowas eigentlich, denke ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 13:41
In Antwort auf user7882

Ja es ist ein bisschen zum missverstehen.

Einmal zwei Stunden, eben dieses Wochenende. Und wenn ein Notfall wäre, sie sind nur 5 Minnuten zu Fuß entfernt deshalb. 

Hab es mittlerweile geklärt, nun sind sie sauer auf mich, weil ich nicht mehr koche. Mein Mann hat auch ein Wort mit ihnen gesprochen, da meine Schwiegermutter schaut, sie freut sich eh total. Aber leider ist meine Schwiegermutter offen, ehrlich und direkt und hat es den beiden nochmals gesagt das sie nicht vorbeikommen brauchen wenn sie schaut. 

Der Grund wieso die beiden nicht schauen können hat mir die Sprache verschlagen. Sie wollen schlafen und sich nicht mit einem Baby den Tag versauen. 

 

nun, wenn sie Kinder toll fänden, hätten sie welche, oder?
Die meisten kinderlosen Paare in unserer Zeit sind nun einmal kinderlose Paare, weil sie keine Kinder MÖCHTEN. Deswegen haben sie ihre Erholung am WE trotzdem verdient, was auch immer das sein mag für sie.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 13:50
In Antwort auf avarrassterne1

nun, wenn sie Kinder toll fänden, hätten sie welche, oder?
Die meisten kinderlosen Paare in unserer Zeit sind nun einmal kinderlose Paare, weil sie keine Kinder MÖCHTEN. Deswegen haben sie ihre Erholung am WE trotzdem verdient, was auch immer das sein mag für sie.

viell. hat der schwager angst dass seine frau auf den geschmack kommen könnte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 13:51
In Antwort auf avarrassterne1

ich auch nicht, aber mit nahestehenden Menschen klärt man sowas eigentlich, denke ich.

ich weiß auch nicht wieso man da gleich zumacht und beleidigt ist statt einfach das gespräch zu suchen
sowas werde ich nie verstehen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen