Home / Forum / Meine Familie / Kindergeburtstag

Kindergeburtstag

24. Januar 2013 um 14:08

Hallo!

Mein Mann möchte mir vorschreiben, wann ich den Geburtstag unseres Kindes feiere. Unser Sohn hat am 06.09.(Freitag) Geburtstag und meine Schwester hat dieses Jahr am 03.09.(Dienstag) ihren 50. Geburtstag. Da meine Schwester 500 km entfernt wohnt wollte ich mit meinem Mann und unserem Sohn zu ihr fahren und einige Tage dort bleiben, da sie voraussichtlich erst am WE feiert. Meine Mann das könne ich nicht machen, denn er möchte dass der Geburtstag unseres Sohnes genau am 06.09. gefeiert wird. Wenn dann solle man erst am Samstag zu meiner Schwester fahen. Ich habe ihm gesagt dass in dem Fall meine Schwester vogehe und man den Geburtstag unseres Sohnes hinterher feiern könne. Er ist der Meinung, dass er und unser Sohn nun meine Familie seien und somit Vorrang vo allen anderen haben. Wie ist Eure Meinung dazu? Gebt Ihr meinem Mann Recht? Wie würdet Ihr denn die Situation regeln? Freue mich auf Eure Antworten.
Viele Grüße
turtle

Mehr lesen

25. Januar 2013 um 15:31

Antwort Kompromiss
Eine kleine Feier für meinen Sohn bei meiner Schwester können wir auf alle Fälle machen und das hatte ich auch so gedacht, denn bisher haben die Geburtstagsfeiern unseres Sohnes immer mit der Familie meines Mannes stattgefunden weil meine eben 500km weg wohnt. Aber mein Mann möchte dass ich zu Hause bleibe und mit unserem Sohn an seinem Geburtstag den Kindergeburtstag feiere. Ich möchte aber gerne den Kindergeburtstag einfach ca. eine Woche später nachholen und das passt ihm nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2013 um 16:06

Mmmh,
wie alt wird denn dein Sohn?
Also ich würde den Kindergeburtstag auch nach hinten verschieben, wenn meine Schwester 50. hätte (wenn ich eine Schwester hätte ). Und genau wie schon geschrieben ein kleine Feier dort für den Kleinees machen. Denke dass dies auch sehr spannend für euren Sohn sein kann mal ein paar Tage raus und dann auch noch Geburtstag woanders feiern.
Würde meinem Mann das irgenwie so schmackhaft machen.

Deine Schwester wird nur einmal fünfzig...Und ich denke jetzt ist mal deine Familie dran den Geburtstag eures Sohnes mit zu feiern!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2013 um 16:34
In Antwort auf sonal_12148046

Mmmh,
wie alt wird denn dein Sohn?
Also ich würde den Kindergeburtstag auch nach hinten verschieben, wenn meine Schwester 50. hätte (wenn ich eine Schwester hätte ). Und genau wie schon geschrieben ein kleine Feier dort für den Kleinees machen. Denke dass dies auch sehr spannend für euren Sohn sein kann mal ein paar Tage raus und dann auch noch Geburtstag woanders feiern.
Würde meinem Mann das irgenwie so schmackhaft machen.

Deine Schwester wird nur einmal fünfzig...Und ich denke jetzt ist mal deine Familie dran den Geburtstag eures Sohnes mit zu feiern!!!

Sehe ich genauso!
Unser Sohn wird sechs Jahre alt. Ich finde das auch einen fairen Kompromiss einmal nach 5 Jahren den Geburtstag mit meiner Familie zu feiern und den Kindergeburtstag nach hinten zu verschieben. Ich werde es versuchen ihm so schmackhaft zu machen. Allerdings steht er sehr unter dem Einfluss seiner Mutter und Schwester und die sind der Meinung der Kindergeburtstag muss an dem eigentlichen Geburtstag auch gefeiert werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2013 um 16:36
In Antwort auf turtle1502

Sehe ich genauso!
Unser Sohn wird sechs Jahre alt. Ich finde das auch einen fairen Kompromiss einmal nach 5 Jahren den Geburtstag mit meiner Familie zu feiern und den Kindergeburtstag nach hinten zu verschieben. Ich werde es versuchen ihm so schmackhaft zu machen. Allerdings steht er sehr unter dem Einfluss seiner Mutter und Schwester und die sind der Meinung der Kindergeburtstag muss an dem eigentlichen Geburtstag auch gefeiert werden.

Ziemlich egoistisch
die Familie deines Mannes, oder?
Na ich hoffe ihr findet eine Lsg...
Viel Erfolg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2013 um 0:16
In Antwort auf sonal_12148046

Ziemlich egoistisch
die Familie deines Mannes, oder?
Na ich hoffe ihr findet eine Lsg...
Viel Erfolg

Finde ich auch!
Ja, die Familie meines Mannes will uns immer Vorschriften machen, insbesondere die Schwiegermutter und er ist sehr von ihr geprägt. Was soll ich machen wenn mein Mann nicht darauf eingeht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2013 um 11:48
In Antwort auf turtle1502

Finde ich auch!
Ja, die Familie meines Mannes will uns immer Vorschriften machen, insbesondere die Schwiegermutter und er ist sehr von ihr geprägt. Was soll ich machen wenn mein Mann nicht darauf eingeht?

Ihn vielleicht....
fragen ob er nicht den 80sten Geb seiner Mutter auch vorziehen würde, oder seiner Schwester.
Erkläre ihm wie wichtig es ist und das man den Kindergeburtstag ruhig nachholen kann. Bei uns hat der Kleine immer solange Geburtstag bis alle Feiern (mit Familie und Freunden) vorrüber sind. Und der kleine findet das echt toll manchmal ein paar Tage lang Geburtstag zu haben ( geschenke gibts natürlich dann nur einmal )
Finde das ziemlich gemein, was dein Mann vorhat und das würde ich ihm auch so sagen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2013 um 13:42
In Antwort auf sonal_12148046

Ihn vielleicht....
fragen ob er nicht den 80sten Geb seiner Mutter auch vorziehen würde, oder seiner Schwester.
Erkläre ihm wie wichtig es ist und das man den Kindergeburtstag ruhig nachholen kann. Bei uns hat der Kleine immer solange Geburtstag bis alle Feiern (mit Familie und Freunden) vorrüber sind. Und der kleine findet das echt toll manchmal ein paar Tage lang Geburtstag zu haben ( geschenke gibts natürlich dann nur einmal )
Finde das ziemlich gemein, was dein Mann vorhat und das würde ich ihm auch so sagen

Vielen Dank!
Ich möchte micht ganz herzlich für Eure Beiträge bedanken. Ich hatte schon gedacht, dass ich vielleicht zu egoistisch bin und zu sehr an meine Wünsche und meine Schwester denke. Meine Schwester hat sicherlich nichts dagegen den Geburtstag unseres Sohnes bei ihr und mit ihr, auch mit dem 50. zusammen zu feiern. Eure Beitäge haben wir gezeigt, dass ich doch richtig ticke und werde das meinem Mann auch verklickern, dass er micht damit verletzt und es andere genauso sehen wie ich und er doch noch mal darüber nachdenken sollte. Wir haben schließlich fünf Jahre zu Hause gefeiert und dann kann man doch ein Jahr bei meiner Familie feiern. Ich werde mich davon nicht abbringen lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2013 um 0:17

Dann
könnt ihr ja seinen geburtstag mitfeiern. da ja sicher deine ganze familie dabei sein wird, wird der kleine sicher auch nicht zu kurz kommen und wahrscheinlich deiner schwester sogar die show stehlen. oder ihr feiert am freitag bei deinen eltern, die wohnen doch auch dort , oder? dein mann hat anscheinend eher das problem das seine familie nicht dabei sein wird. naja dann kannst du ja mit dem gleichen argument kommen und sagen seine familie sind du und der kleine.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook