Home / Forum / Meine Familie / Kinder zu Lebzeiten enterbt!

Kinder zu Lebzeiten enterbt!

1. Oktober 2015 um 13:00

Hallo ihr,

da ich momentan nicht mehr weiß, wie es rechtlich aussieht, wende ich mich an euch, vielleicht habt ihr Erfahrungen oder ähnliches erlebt.

Ich will garnicht lange um den heißen Brei reden..
Bei uns sieht es momentan so aus:
Meine Mutter hat ein Haus im Wert von ca. 100.000 geerbt.
Dieses musste allerdings renoviert werden, dafür kam mein Stiefvater auf mit ebenfalls ca. 100.000.
Wir sind 4 Kinder (13, 18, 21, 26), 3 von der ersten Ehe (mich eingeschlossen) und eines aus der jetzigen Ehe.
Da der neue Ehemann meiner Mutter uns nie wirklich akzeptiert hat will dieser nun dass nur seine Tochter (13) erbt und die anderen 3 "Geier" nicht.
Er hat meiner Mutter verklickert, dass nun nur mehr er Anspruch auf das Erbgut besitzt, da er ja das Geld in die Renovierung investiert hat.
Meine Mutter sieht das nun ebenfalls so, da sie leider ziemlich unterm Pantoffel steht.
Nun ist sie zu ihren 3 anderen Kindern gegangen und hat diese um eine Unterschrift für einen Erbschaftsverzicht gebeten. Dieser Bitte sind wir 3 natürlich nicht nachgegangen.
Wir haben ihnen nie etwas Böses getan und sind wirklich liebe Kinder gewesen.

Als ich ihr mitgeteilt habe, dass wir nicht wirklich gewollt sind, ihr diese Unterschriften zu liefern hat sie nur gemeint dass meine Schwester (13) sowieso erbt, egal ob wir unterschreiben oder nicht.

Meine Vermutung: Sie wird ihm wohl dann eine Schenkung machen..

Außerdem befürchte ich, dass sie mich rauswerfen, falls ich nicht unterschreibe (wie gesagt, mein Stiefvater hat die volle Macht über meine Mutter). Ich bin 18 und in der Erstausbildung.

Nun meine Fragen: Wie sind wir im Bezug auf das Erbe rechtlich dran?
Wäre eine Schenkung einfach so ohne Weiteres möglich?
Dürfen sie mich ohne gravierenden Grund rauswerfen?
Welche Ansprüche habe ich meiner Mutter gegenüber dann auf Unterhalt, etc.?
Welche Zuschüsse erhalte ich in der Erstausbildung für eine eigene Wohnung?
Ist das Jugendamt noch mein richtiger Ansprechpartner?

Ich hoffe ihr könnt mir ein bisschen weiterhelfen

MfG Nadine

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club