Home / Forum / Meine Familie / Kinder in der Kita zum Essen zwingen? Menschenrechtsverletzung?

Kinder in der Kita zum Essen zwingen? Menschenrechtsverletzung?

2. März 2016 um 0:49

Bis vor kurzem habe ich das Thema ignoriert, aber als neulich mein 5 Jährigem Sohn vorgemacht hat, wie er die Linsensuppe unter Zwang heruntergeschluckt hat und sie wenige Augenblicke wieder nach oben kam, wurde mir ganz anders. Sein Gesichtsausdruck war dabei überzogen von deutlich erkennbaren seelischen Schmerzen. Jetzt war klar, ich muss handeln. Aber wie? Die Waldorferzieherin versuchte mir klar zu machen, da er schon auf Milch und Zucker verzichten muss, nicht auch noch eine weitere Rolle dazu bekommen sollte,da die anderen Kinder schon fragen würden ob er krank sei? Sein Alter gibt vor, wie viele "Löffel" er runterschlucken muss bis Schluss ist. Mochte man unter diesen Voraussetzungen größer werden oder lieber gar nicht existieren? Für mich ist das grob fahrlässig und mit dem Grundgezetz nicht vereinbar.
Hat jemand Kenntnisse über die Menschenkunde Rudolf Steiners und kann mir sagen, wo ich Stellen finde, die mir recht geben. Danke!!

Mehr lesen

2. März 2016 um 9:35

Wie wäre es denn
mal mit selber denken? Also sorry, da musst du eben mal hingehen und persönlich intervenieren. Wenn du wissen willst, wo es steht, frag die Erzieherin.

Wahrscheinlich steht das nirgends und die haben das nur im Projekt ihrer Einrichtung so geschrieben. Da ist es immer gut, wenn man sich das vorher mal durchliest, nicht?

Du solltest mit der Einrichtung reden, klar sagen, dass du nicht willst, dass dein Sohn andauernd Sachen kosten muss, die er nicht mag und Alternativen vorschlagen, z.B. selbst Sachen mitgeben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2016 um 20:44

-
Berufsbedingt habe ich einige Kitas durchlaufen- einen gewissen Essenszwang gab es überall. Das ging über das Probieren der Speisen bis hin 'der Teller wird leer gegessen!'. Salat mußte zum Beispiel immer gegessen werden, weil ja sooo gesund. Das jedes Essen zumindest mal probiert werden sollte finde ich vollkommen in Ordnung, alles andere lehne ich entschieden ab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Was stimmt bloß mit meiner Mutter nicht
Von: ros_12883075
neu
3. März 2016 um 19:18
Ich will Hilfe aber woher?
Von: hank_11975940
neu
3. März 2016 um 19:08
Familien ohne Kontakt zur Ursprungsfamilie gesucht
Von: julchenmattler
neu
3. März 2016 um 18:28
Magazinartikel über Patchworkfamilien und Familienfeste
Von: rsnan_12945908
neu
1. März 2016 um 15:45
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen