Home / Forum / Meine Familie / Kind wie lange alleine lassen

Kind wie lange alleine lassen

24. Februar 2018 um 15:52

Mich würde mal interessieren, wie Ihr das seht, es gibt ja leider keine genaueren gesetzlichen Regelungen....wie lange dürfen Kinder ab z.B. 5-6, 7-8. 9-10, ab 12 alleine gelassen werden? Einmal regelmäßig und einmal in Ausnahmefällen? Ich würde jetzt sagen 5-6 Jahre je nach Reife gar nicht oder max. 1 Std. 7-8 regelmäßig max. 1 Std. In Ausnahmefällen auch mal bis zu 4 Std., 9-10 regelmäßig 2 Std. Ausnahmefälle auch mal bis zu 8 Std. ab 12 je nach Kind - ob es permanent nur am Handy- Fernsehen hängt oder nicht regelmäßig 2-3 Std. aber zur Not auch mal über Nacht.... Wie seht Ihr das? Bräuchte mal ne Orientierung!

Mehr lesen

24. Februar 2018 um 22:22

5-6 gar nicht, unabhängig vom Reifegrad.
7-8 30 Minuten
9-10 1 Stunde, wenn's mal länger wird auch nicht schlimm... aber das Kind sollte die Möglichkeit haben ein Elternteil telefonisch zu erreichen (gilt auch für jüngere und ältere Kinder)
ab 12... sicherlich auch mal länger.


 

1 LikesGefällt mir

24. Februar 2018 um 22:23

Und 9-10jährige würde ich sicherlich nicht bis zu 8 Stunden alleine lassen! Ebenso auch kein 7-8jähriges bis zu 4 Stunden. Auch nicht in Ausnahmefällen. Da würde ich eine andere Möglichkeit suchen.

4 LikesGefällt mir

25. Februar 2018 um 10:38
In Antwort auf alphabetiker

Und 9-10jährige würde ich sicherlich nicht bis zu 8 Stunden alleine lassen! Ebenso auch kein 7-8jähriges bis zu 4 Stunden. Auch nicht in Ausnahmefällen. Da würde ich eine andere Möglichkeit suchen.

So sehe ich das auch. Ab 9-10 finde ich es schon ok, vorher eher nicht so gut...

1 LikesGefällt mir

25. Februar 2018 um 19:13
In Antwort auf alphabetiker

Und 9-10jährige würde ich sicherlich nicht bis zu 8 Stunden alleine lassen! Ebenso auch kein 7-8jähriges bis zu 4 Stunden. Auch nicht in Ausnahmefällen. Da würde ich eine andere Möglichkeit suchen.

Ich habe jetzt noch nicht so große Kinder, aber meine 8 jährige war schon öfter 1 Std. alleine daheim, was überhaupt kein Problem war. Ich habe sie noch nie 4 Std alleine gelassen, würde Ihr das in Ausnahmefällen aber durchaus zutrauen z.B. wenn Betreuungsmöglichkeit ausfällt und sich kurzfristig niemand findet. Fändet Ihr das schlimm?

1 LikesGefällt mir

25. Februar 2018 um 19:15
In Antwort auf hansaplast5

Ich habe jetzt noch nicht so große Kinder, aber meine 8 jährige war schon öfter 1 Std. alleine daheim, was überhaupt kein Problem war. Ich habe sie noch nie 4 Std alleine gelassen, würde Ihr das in Ausnahmefällen aber durchaus zutrauen z.B. wenn Betreuungsmöglichkeit ausfällt und sich kurzfristig niemand findet. Fändet Ihr das schlimm?

Sie genießt die 30-60
min alleine übrigens 😉

Gefällt mir

25. Februar 2018 um 19:21

Also unser Nachbarskind mit 7 ist jeden Mittag 3 Std. alleine - das finde ich auch zu viel! Nicht einmal wegen wenn was passiert, eher wegen wenn er die ganze Zeit nur Play Station spielt und Süßigkeiten isst 😂...passieren kann immer was, oft die schlimmsten Unfälle mit Mama daneben...aber unsere ist manchmal ca. 1 mal pro Woche 30-60 min alleine, was sie auch sehr genießt. Ich fand's auch immer toll, wenn meine Mutter mal weg war (was nicht so häufig vorkam - aus damaliger Sicht- leider). 

Gefällt mir

26. Februar 2018 um 5:36

Meine Kinder sind fast 6 und bald 10.
Beim Großen haben wir mit 5-6 angefangen, das langsam zu üben. Sowohl alleine zu bleiben, während ich (auf unserer Straße) etwas einkaufe als auch selbständig kleinere Sachen zu erledigen (Brötchen kaufen etc). Für beides kannte er klare Regeln und „Notfallpläne“.
Das wurde dann langsam ausgebaut, er könnte im Notfall auch zuverlässig einige Stunden alleine bleiben und sich beschäftigen ohne Blödsinn zu machen.

Bei der Kleinen fängt es jetzt so langsam an, es gibt einfach kaum Gelegenheiten, bei denen sie ganz alleine bleiben könnte. Ein paar Mal durfte sie schon 15-30 Minuten alleine bleiben, während ich etwas erledigen musste. Und ab und an bleibt sie mit dem großen Bruder zu Hause, während ich weg bin (bis zu einer Stunde etwa, wenn beide lieber spielen als mitzukommen).

Eine 8jährige im Notfall bis zu 4 Stunden alleine zu lassen - das kommt sehr aufs Kind an, denke ich. Bei meinem Sohn wäre es kein Problem gewesen, ich kenne aber auch Kinder in dem Alter, die garnicht alleine blieben. Die Kinder über Nacht alleine zu lassen, kann ich mir so garnicht vorstellen.

Gefällt mir

1. März 2018 um 19:30

Ja, das finde ich auch schrecklich so übermäßig gluckenhafte Mütter. Das tut den Kindern auch nicht gut. Die, die sie bis mind. zur 4 . Klasse noch in die Schule fahren, weil sie sonst gekidnappt werden könnten oder vom Auto überfahren 🙄Ich denke, man sollte so einen Mittelweg finden...!

1 LikesGefällt mir

2. März 2018 um 14:14

Alleine im Hof zu spielen oder Brötchen kaufen zu gehen oder aber alleine zu Hause zu bleiben, sind für mich komplett verschiedene Sachen.

3 LikesGefällt mir

2. März 2018 um 14:19
In Antwort auf hansaplast5

Ja, das finde ich auch schrecklich so übermäßig gluckenhafte Mütter. Das tut den Kindern auch nicht gut. Die, die sie bis mind. zur 4 . Klasse noch in die Schule fahren, weil sie sonst gekidnappt werden könnten oder vom Auto überfahren 🙄Ich denke, man sollte so einen Mittelweg finden...!

Und ich bin sicher nicht obergluckenhaft.

Aber 5-6 jährige Kinder können einige Gefahren noch nicht überblicken. Und da nutzen denen dann auch nicht die Telefonnummern der Eltern, die im Notfall ja auch erstmal hinkommen müssen, falls das Kind noch fähig ist, sie zu erreichen.

Mein Kind ist 8 und darf recht viel allein. Auf den Spielplatz, zur Schule seitdem er dort hingeht, einkaufen, alleine mit dem (sehr kleinen) Hund raus und ja, auch mal allein bleiben. Aber eine halbe Stunde reicht da auch. Vielleicht auch mal eine Stunde. Wir haben keinen Grund das länger zu halten.
Und das obwohl er sehr vernünftig und vorsichtig ist und ich ihm ohne weiteres auch länger zutrauen würde. Aber muss das sein?

1 LikesGefällt mir

8. März 2018 um 21:12

sorry, aber wo das stehen soll wüsste ich nun wirlich gerne.

Gefällt mir

11. März 2018 um 13:12

Ich sehe da dennoch nirgendwo, dass Vorschulkinder gesetzlich das Recht auf's Alleinebleiben haben. Auch nicht nach Berücksichtigung des Reifegrades. Das stimmt so schlichtweg nicht. Zudem müssen die Eltern in der Nähe sein. Was heißt nun in der Nähe? In hörbarer Nähe? Dann ist das auch kein richtiges alleine-bleiben.

Gefällt mir

7. April 2018 um 14:01
In Antwort auf hansaplast5

Mich würde mal interessieren, wie Ihr das seht, es gibt ja leider keine genaueren gesetzlichen Regelungen....wie lange dürfen Kinder ab z.B. 5-6, 7-8. 9-10, ab 12 alleine gelassen werden? Einmal regelmäßig und einmal in Ausnahmefällen? Ich würde jetzt sagen 5-6 Jahre je nach Reife gar nicht oder max. 1 Std. 7-8 regelmäßig max. 1 Std. In Ausnahmefällen auch mal bis zu 4 Std., 9-10 regelmäßig 2 Std. Ausnahmefälle auch mal bis zu 8 Std. ab 12 je nach Kind - ob es permanent nur am Handy- Fernsehen hängt oder nicht regelmäßig 2-3 Std. aber zur Not auch mal über Nacht.... Wie seht Ihr das? Bräuchte mal ne Orientierung!

Ich sehe das ein wenig anders als die meisten hier.
Ich finde, dass man seine Kinder frühzeitig zur Selbstständigkeit anhalten sollte.
Ich vermittle meinen Kindern Zuversicht und gleichzeitig warne ich vor möglichen Gefahren. 
Konkret heißt das, dass mein 6 jähriges Kind circa 30 Minuten alleine Zuhause bleiben darf, während ich z.B einkaufen bin.
Meiner Meinung nach fördert das das Selbstvertrauen und die Zuversicht in die Welt. Beides ist mir wichtig. 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen