Home / Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung / Kind schlägt sich auf den Kopf

Kind schlägt sich auf den Kopf

28. März 2007 um 16:51 Letzte Antwort: 7. April 2007 um 21:34

Ich hätte mal eine Frage. Mein Sohn (16 Monate) hat seit einiger Zeit eine Marotte entwickelt. Er schlägt sich selbst mit der flachen Hand auf den Kopf. Manchmal macht er es einfach so, aber meistens, wenn ihm etwas nicht passt oder er etwas nicht darf. Was soll ich tun? Manche raten mir, es einfach zu ignorieren, er würde dann schon von selbst das Interesse daran verlieren, andere sagen, ich soll ihn gleich tüchtig ausschimpfen. Bisher hab ich noch keinen Weg gefunden, ihm das abzugewöhnen. Ich will aber, daß er damit aufhört, weil es echt schrecklich aussieht und in der Öffentlichkeit die Leute immer komisch schauen. Außerdem werde ich immer gefragt, was er denn hat. Aber das weiß ich ja selbst nicht?!

Würde mich freuen, wenn jemand einen Rat für mich hätte!

Mehr lesen

28. März 2007 um 19:21

Hallo
dieses verhalten kenne ich von einigen behinderten menschen - wenn ihnen etwas nicht passt, schlagen sie sich selbst, zeigen aggressionen gegen sich selbst oder andere. damit will ich jetzt nicht sagen, dass dein kind behindert ist. ist eine schwierige situation in diesem alter. hast du schon mal versucht durch ihn herauszubekommen, wieso er das tut. ihn einfach mal gefragt, wieso er sich selbst auf den kopf schlägt?
das muss jetzt nicht unbedingt etwas schlimmes sein, vielleicht ist es für ihn "nur" ein ventil, bei dem er seine aggressionen rauslassen kann, weil er nicht bekommt, was er will.

1 LikesGefällt mir
28. März 2007 um 19:43
In Antwort auf etel_12055882

Hallo
dieses verhalten kenne ich von einigen behinderten menschen - wenn ihnen etwas nicht passt, schlagen sie sich selbst, zeigen aggressionen gegen sich selbst oder andere. damit will ich jetzt nicht sagen, dass dein kind behindert ist. ist eine schwierige situation in diesem alter. hast du schon mal versucht durch ihn herauszubekommen, wieso er das tut. ihn einfach mal gefragt, wieso er sich selbst auf den kopf schlägt?
das muss jetzt nicht unbedingt etwas schlimmes sein, vielleicht ist es für ihn "nur" ein ventil, bei dem er seine aggressionen rauslassen kann, weil er nicht bekommt, was er will.

Ich
würde meine Sohn gerne fragen, warum er das tut. Leider kann er noch nicht sprechen. Er sagt zwar einzelne Worte, aber noch nicht genug, als daß er mir sowas erklären oder mitteilen könnte. Ich würde auch sagen, daß er ansonsten ein relativ ausgegeglichenes Kind ist.

Gefällt mir
28. März 2007 um 19:49
In Antwort auf fahima_12823594

Ich
würde meine Sohn gerne fragen, warum er das tut. Leider kann er noch nicht sprechen. Er sagt zwar einzelne Worte, aber noch nicht genug, als daß er mir sowas erklären oder mitteilen könnte. Ich würde auch sagen, daß er ansonsten ein relativ ausgegeglichenes Kind ist.

...
alles klar. solange sein verhalten für ihn selbst nicht gefährlich ist - mach dir keinen stress. für mich hört es sich so an, dass er damit nicht klarkommt, dass er in die schranken gewiesen wird. vielleicht hofft er auf mitleid. wie reagierst du denn darauf? gibst du ihm dann was er will, ignorierst du es, was sagst du/ tust du?

Gefällt mir
28. März 2007 um 20:18
In Antwort auf etel_12055882

...
alles klar. solange sein verhalten für ihn selbst nicht gefährlich ist - mach dir keinen stress. für mich hört es sich so an, dass er damit nicht klarkommt, dass er in die schranken gewiesen wird. vielleicht hofft er auf mitleid. wie reagierst du denn darauf? gibst du ihm dann was er will, ignorierst du es, was sagst du/ tust du?

...
Zuerst hab ich ihn geschimpft, habe halt gesagt "Hör auf" oder hab ihm die Hände kurz festgehalten. Dann hab ich es so gehalten, daß ich zweimal gesagt habe, er soll es lassen und wenn er dann nicht gehört hat, hat er einen leichten Klaps auf die Hand bekommen. Geholfen hat das leider gar nix. Außerdem möchte ich eigentlich auch so leichte Klapse vermeiden. Ein paarmal hab ich dann versucht, es zu ignorieren, aber dann macht er es noch schlimmer. Er hat halt jetzt bereits mitgekriegt, daß er dadurch Aufmerksamkeit erhaschen kann. Ich überlege, ob ich mal zum Arzt mit ihm gehen soll?!

Gefällt mir
28. März 2007 um 21:26
In Antwort auf fahima_12823594

...
Zuerst hab ich ihn geschimpft, habe halt gesagt "Hör auf" oder hab ihm die Hände kurz festgehalten. Dann hab ich es so gehalten, daß ich zweimal gesagt habe, er soll es lassen und wenn er dann nicht gehört hat, hat er einen leichten Klaps auf die Hand bekommen. Geholfen hat das leider gar nix. Außerdem möchte ich eigentlich auch so leichte Klapse vermeiden. Ein paarmal hab ich dann versucht, es zu ignorieren, aber dann macht er es noch schlimmer. Er hat halt jetzt bereits mitgekriegt, daß er dadurch Aufmerksamkeit erhaschen kann. Ich überlege, ob ich mal zum Arzt mit ihm gehen soll?!

Keine Aufmerksamkeit...
Hallöchen!

Das Verhalten ist nicht so schlimm, denke ich! Dein Sohn ist in einem Alter, wo er ausprobiert, wie er dich am besten reizen kann. Das kenne ich von meiner Nichte auch!
Meistens hat sie sich auf den Kopf geschlagen, wenn sie müde war und es hat ihr etwas nicht gepasst!

Du solltest es ignorieren! Gar nicht darauf reagieren! Tu so, als würdest du das nicht sehen.
Er hört das normalerweise nach einer Weile selber wieder auf.

Wenn das nicht klappt; wenn er es nicht nach 2-3 Wochen reduziert oder aufgehört hat, dann ruf doch besser bei der Erziehungsberatungsstelle in deiner Nähe an. Sie können dir schon am Telefon Tipps geben, ohne daß du etliche Termine mit denen machen mußt!

Gefällt mir
29. März 2007 um 10:19
In Antwort auf an0N_1275846399z

Keine Aufmerksamkeit...
Hallöchen!

Das Verhalten ist nicht so schlimm, denke ich! Dein Sohn ist in einem Alter, wo er ausprobiert, wie er dich am besten reizen kann. Das kenne ich von meiner Nichte auch!
Meistens hat sie sich auf den Kopf geschlagen, wenn sie müde war und es hat ihr etwas nicht gepasst!

Du solltest es ignorieren! Gar nicht darauf reagieren! Tu so, als würdest du das nicht sehen.
Er hört das normalerweise nach einer Weile selber wieder auf.

Wenn das nicht klappt; wenn er es nicht nach 2-3 Wochen reduziert oder aufgehört hat, dann ruf doch besser bei der Erziehungsberatungsstelle in deiner Nähe an. Sie können dir schon am Telefon Tipps geben, ohne daß du etliche Termine mit denen machen mußt!

Danke
das mit dem Ignorieren werden wir in der nächsten Zeit mal konsequent durchziehen. Es fällt mir nur ganz schön schwer, weil er, wie gesagt, es dann noch mehr macht. Aber schimpfen hilft ja auch nichts. Er macht es übrigens auch verstärkt, wenn er müde ist.

Gefällt mir
7. April 2007 um 20:22
In Antwort auf an0N_1275846399z

Keine Aufmerksamkeit...
Hallöchen!

Das Verhalten ist nicht so schlimm, denke ich! Dein Sohn ist in einem Alter, wo er ausprobiert, wie er dich am besten reizen kann. Das kenne ich von meiner Nichte auch!
Meistens hat sie sich auf den Kopf geschlagen, wenn sie müde war und es hat ihr etwas nicht gepasst!

Du solltest es ignorieren! Gar nicht darauf reagieren! Tu so, als würdest du das nicht sehen.
Er hört das normalerweise nach einer Weile selber wieder auf.

Wenn das nicht klappt; wenn er es nicht nach 2-3 Wochen reduziert oder aufgehört hat, dann ruf doch besser bei der Erziehungsberatungsstelle in deiner Nähe an. Sie können dir schon am Telefon Tipps geben, ohne daß du etliche Termine mit denen machen mußt!

Das gleich Problem
Hallo,
ich habe mit meinem gleichaltrigen Sohn genau das gleiche Problem aber er haut sich nicht nur die Hand an den Kopf sondern auch sein Spielzeug oder Bücher.Es sieht auch immer so gefährlich aus und es tut einem selber weh,wenn man das sieht.Schimpfen und ignorieren hat auch nicht geholfen.Würde jetzt gerne wissen,ob bei euch schon eine Besserung zu sehen ist?

Gefällt mir
7. April 2007 um 21:34
In Antwort auf karam_12731400

Das gleich Problem
Hallo,
ich habe mit meinem gleichaltrigen Sohn genau das gleiche Problem aber er haut sich nicht nur die Hand an den Kopf sondern auch sein Spielzeug oder Bücher.Es sieht auch immer so gefährlich aus und es tut einem selber weh,wenn man das sieht.Schimpfen und ignorieren hat auch nicht geholfen.Würde jetzt gerne wissen,ob bei euch schon eine Besserung zu sehen ist?

Etwas besser
Hallo,
also, bei uns ist es die letzten Tage ein wenig besser geworden. Wir haben es weitgehend ignoriert. (Ganz geht nicht). Eine Bekannte hat uns kürzlich erzählt, daß ihr Sohn es ebenfalls gemacht hat, er aber immer als besondere Steigerung den Kopf gegen die Wand oder Tür geschlagen hat. Naja, dieser ist mittlerweile fast drei und tut es überhaupt nicht mehr. Das lässt ja hoffen
Toll finde ich es trotzdem nicht. Außerdem wird man immer ganz schön schief angekuckt, wenn er es öffentlich macht. Mich stört das schon, ich kann da nicht einfach drüber hinweggehen. Wie ist Dein Sohn sonst so?

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers