Forum / Meine Familie / Familie - Trennung/Scheidung und Kinder

Kind sagen das Erzeuger ein "Arsch" ist?

2. Januar 2007 um 12:06 Letzte Antwort: 19. Februar 2007 um 22:15


was sagt man einem kind dessen erzeuger ein lueger,betrueger und gewalttaetiger arsch ist? wenn es nach ihm fragt? wuerdet ihr sagen der "papa" war boese oder wuerdet ihr nichts sagen? ich weiss es nicht. ich hoffe das er sich nie wieder meldet ich hasse diesen moechtegernmann so sehr das kann sich keiner vorstellen. fuer mich ist er nur ein haufen scheisse und ich hoffe jeden tag irgendwas schlimmes mit ihm passiert das er sein leben lang nicht vergisst!...und das ich ihn NIE sehen muss.

lg

Mehr lesen

4. Januar 2007 um 14:13

Huhu
kommem mit dem anderen namen nicht ins forum, darum schreibe ich kurz mit diesem. Ja, ist echt ne schwierige situation das doofe ist auch das er gerne sachen von mir kaputt gemacht hat die mir wichtig waren (computer,handy,klamotten,etc) ich weiss das er mit kindern ganz gut kann, aber weiss halt nicht was ist, ob er mal gegen den kleinen geht weils halt mein liebstes ist was ich habe, um mir eins auzszuwichen oder so. naja, mal sehen vielleicht muss noch ein paar jahre gras drueber wachsen, spaeter denk ich, muss der kleine selbst entscheiden.
danke fuer deine antwort und liebe gruesse

satyra

Gefällt mir

20. Januar 2007 um 1:29

Kinder sind manchmal schlauer als man denkt
Hallo.

Ich habe einen Stiefsohn. Sein (eigentlicher) Vater ist so ähnlich wie du beschreibst. Mein "geschenkter" Sohn wird jetzt 8 Jahre und kam schon selber und meinte: ZITAT: "Der Stefan ist blöd und kümmert sich nicht um mich. Ich mag ihn nicht." Als ich das von ihm hörte war ich baff.

Ich weiss zwar nicht wie alt euer Kind ist aber ich denke erzähl erst mal nicht so viel über ihn. Er/sie wird es selber mal kappieren.

Gefällt mir

19. Februar 2007 um 22:15
In Antwort auf an0N_1275263999z

Huhu
kommem mit dem anderen namen nicht ins forum, darum schreibe ich kurz mit diesem. Ja, ist echt ne schwierige situation das doofe ist auch das er gerne sachen von mir kaputt gemacht hat die mir wichtig waren (computer,handy,klamotten,etc) ich weiss das er mit kindern ganz gut kann, aber weiss halt nicht was ist, ob er mal gegen den kleinen geht weils halt mein liebstes ist was ich habe, um mir eins auzszuwichen oder so. naja, mal sehen vielleicht muss noch ein paar jahre gras drueber wachsen, spaeter denk ich, muss der kleine selbst entscheiden.
danke fuer deine antwort und liebe gruesse

satyra

Tja, unser papa ist zwar nicht so extrem
aber auchnicht ohne...

ich habe die ganze zeit seit der trennung versucht neutral vom vater zu reden... da der vater sich nur hin und wieder gemeldet hatte, hat die kleine auch keinen richtigen bezug zu ihm... mitlererweile ist sie 11 j. und ich höre öfters von ihr "mutti, du kümmerst dich immer um mich, dass ich immer schöne sachen habe und wenn ich krank bin" usw. letztens hat sie vom vater zu weihnachtgen 'n händy geschenkt bekommen. darauf hat sie gemeint (es waren gerade mal ca. 4-5 wo. vergangen) "vater hat mir das händy gekauft, damit er mich öfters anrufen kann. hat er aber nicht!"

ich denke, sie fängt langsam an zu begreifen, dass einen papa mehr ausmacht, als nur der erzeuger zu sein...

Gefällt mir