Home / Forum / Meine Familie / Kind nagt Kinderbett an, obere Latten ganz abgenagt

Kind nagt Kinderbett an, obere Latten ganz abgenagt

22. Januar 2007 um 8:40

Hallo
bin neu in diesem Forum und auch nur weil ich neulich was erlebte, was nicht so in Ordnung ist, oder eventuell doch ?
Ich war bei einem Pärchen in der Wohnung.
Er zeigte mir plötzlich irgendwann das Kinderbett und sagte schau mal dort.

Da waren die oberen Rundhölzer an beiden Seiten komplett abgenagt, zumindest dort wo das Mädchen ran kommt. Es ist 13-15 Monate alt, hat sehr früh Zähne bekommen, wächst wohl auch sehr schnell (laut Kindergarten überdurchschnittlich), muss allerdings den Zigarettenrauch der Eltern ertragen (die Bude ist nicht komplett blau). In der Schwangerschaft kam das Kind über die Mutter zu dem in den Genuß von Cannabis

Es ist von mir nicht rauszukriegen wo das Kind bei wem lebt, das schon mal vorraus. Keiner Behörde werde ich irgend etwas melden. Vorerst nicht. Selbst erzwingungshaft würde mich kalt lassen. Nur so nebenbei...

Wer kennt sich damit aus ? Wie kann man den Beiden helfen ? Ist es eventuell normal, das das Kind rumkaut ? Als ich letztes mal da war, bekam es nur Brei, will es eventuell seine Zähne nutzen ?

Helft mir bitte und damit eventuell dem Kind !

Mehr lesen

22. Januar 2007 um 12:05


Wie sollen wir Dir da bitteschön helfen ???

Es ist ganz und gar nicht normal, dass ein 13-15 Monate altes Kind auf seinen Gitterstäben rumnagt !!!

Und das Eltern rauchen in Gegenwart von Kindern - da kann ich nur den Kopf schütteln.

Du willst hier helfen ??? So habe ich aber nicht das Gefühl...

Warum meldest du es dann nicht der Behörde ??? Du kannst da ja anonym anrufen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2007 um 22:58
In Antwort auf lorene_11948501


Wie sollen wir Dir da bitteschön helfen ???

Es ist ganz und gar nicht normal, dass ein 13-15 Monate altes Kind auf seinen Gitterstäben rumnagt !!!

Und das Eltern rauchen in Gegenwart von Kindern - da kann ich nur den Kopf schütteln.

Du willst hier helfen ??? So habe ich aber nicht das Gefühl...

Warum meldest du es dann nicht der Behörde ??? Du kannst da ja anonym anrufen...

Genauer bitte
Das einzige konstruktive ist in deiner antwort, das es nicht normal ist. Ich habe jetzt aber gehört, das es auch beisringe für Kinder geben soll. Stimmt das ? Warum macht so ein Kind sowas ?
Wer kennt sich damit aus ? Wie kann man den Beiden helfen ? Ist es eventuell normal, das das Kind rumkaut ? Als ich letztes mal da war, bekam es Brei, will es eventuell seine Zähne nutzen ? Wenn das psychisch sein sollte, warum würde ein Kind sowas machen ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2007 um 11:37

Vielleicht aus Langeweile?

Hi,

kann es sein, dass die Eltern das Kind öfters wach und ohne Beschäftigungsmöglichkeit im Bettchen "parken"? Manche schreien dann, andere essen vielleicht ihr Bett auf. Kannte mal eine Familie, da hat der Sohn in ähnlicher Situation allmählich die ganze Tapete hinter dem Kinderbett abgerupft, Stückchen für Stückchen.

Wenn das so sein sollte und du wirklich helfen willst, dann könnstest du vielleicht ab und zu ein Stündchen mit dem Kind rausgehen?

Grüße, Tiny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2007 um 20:49
In Antwort auf gjurd_12918747

Genauer bitte
Das einzige konstruktive ist in deiner antwort, das es nicht normal ist. Ich habe jetzt aber gehört, das es auch beisringe für Kinder geben soll. Stimmt das ? Warum macht so ein Kind sowas ?
Wer kennt sich damit aus ? Wie kann man den Beiden helfen ? Ist es eventuell normal, das das Kind rumkaut ? Als ich letztes mal da war, bekam es Brei, will es eventuell seine Zähne nutzen ? Wenn das psychisch sein sollte, warum würde ein Kind sowas machen ?

Bitteschön :
Ja es gibt Beissringe für Kinder, die das Zahnen unterstützen. Vielleicht hat das Kleine Schmerzen und kaut am Gitterbett herum, möglich wäre es. Allerdings als Mutter gebe ich Kekse oder eine Brezel, das ist auch gut wenn die Zähne kommen.
Klar will ein Kind seine Zähne nutzen, das kann in dem Alter schon Nudeln, Kartoffeln und anderes essen, natürlich in mundgerechte Stücke geschnitten.
Zur letzten Frage: Ein Kind macht sowas wahrscheinlich, wenn es nicht genug Zuwendung von den Eltern bekommt, wenn es ins Gitterbett abgeschoben wird damit Ruhe ist, und...und...und... .
Einem Kind in diesem Alter Brei zu geben ist ja noch okay, aber es sollte auch bei der Hauptmahlzeit am Tisch mitessen.
Ich habe sowas noch nicht erlebt, aber irgendwas stimmt da nicht...


Grüssle von flammendesherz

PS: Nimm nicht alles von mir persönlich......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest