Home / Forum / Meine Familie / Kind möchte lieber bei oma+opa bleiben

Kind möchte lieber bei oma+opa bleiben

5. Dezember 2014 um 20:23

hallo,
bin neu hier u. hab mich gerade extra angemelet weil mir etwas auf dem herzen liegt... und zwar war meine tochter (3j) von gestern auf heute bei meiner oma. sie hatte sie vorher 2 monate nicht gesehen u durfte dann gestern , mit voller begeisterung ihrerseits, bei oma/opa schlafen.

als ich sie eben abgeholt hab, wollte sie nicht mit mir mit u.hat einen riiiieeesen aufstand gemacht (ich weiss jetzt nicht ob das nur war weil sie müde war oder ob sie es auch sonst so gemacht hätte...) sie hat geschrien u. gesagt sie will lieber bei oma bleiben als bei mir.

nun weiss ich nicht wie ich damit umgehen soll, bzw. es macht mir ein wenig angst u. verletzt mich auch total weil ich als kind wohl das gleiche theater gemacht habe als meine mutter mit mir dort war, sodass meine mutter mich damals dann einfach dagelassen hat u.ich deshalb auch bei meiner oma aufgewachsen bin. ich weiss nicht wie sie das macht, sie redet zwar immer schlecht, also sie hat schon zu meiner tochter gesagt : du armes kind musst jetzt wieder zu deiner mama, bei oma ist es viel schöner... aber mit ihr reden bringt auch nichts.

und ich selbst kann mich nicht mehr erinnern wie es genau bei mir damals war weil jeder etwas anderes erzählt.

nun klar die umstände hier sind halt nicht gerade schön, bin alleinerziehend mit 3 kleinkindern u.kann mich halt nicht intensiv mit jedem einzelnen beschäftigen, oma hat ja sonst nichts zu tun u.verwöhnt das kind dann natürlich- deshalb waere es mir lieber wenn meine oma dann zwei kinder nehmen würde das sie halt merkt das oma dann auch nicht nur zeit für sie hat... wie soll ich damit umgehen? freue mich auf einen guten rat lg anauar1

Mehr lesen

6. Dezember 2014 um 18:41

Also
Hallo,

das gleiche Theater macht mein Sohn (5) auch. Er will immer und ständig bei Oma übernachten und wenn wir heehen möchte er nicht so wirklich. Es gibt auch Tage, da kommen wir zu Besuch und er sagt, ich solle jetzt mal einkaufen gehen, damit er mit der Oma alleine spielen kann.

Meine Mutter verwöhnt auch und kann schlecht nein sagen und das ist für Kinder einfach toll (wenn es alles gibt). Aber für die Erziehung und Grenzen setzen sind wir zuständig. Das ist ein großer Unterschied. Und es ist für Kinder auch wichtig, das zu unterscheiden (bei Oma ist das so und bei uns so!).
Ich habe mal meinen Sohn gefragt, nachdem er wieder ständig nach der Oma fragte, ob er denn auch bei der Oma wohnen wolle. Da ist er regelrecht erschrocken und sagte "nein, ich will bei dir wohnen!".

Also nimm dir das nicht so zu Herzen, sehs als ein "Zuckerle" für deine Tochter, dass sie hin und wieder zur Oma darf und dort auch einfach mal "verwöhnt" wird. Wenn sie älter werden, ist es irgendwann eh langweilig bei der Oma.

Lg

Stern

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Stress in der Schule...Darf ich Zuhause bleiben?
Von: xlara98
neu
5. Dezember 2014 um 12:28

Beliebte Diskussionen

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen