Home / Forum / Meine Familie / Kind mit 14 Tage will nicht alleine Schlafen?

Kind mit 14 Tage will nicht alleine Schlafen?

15. Juli 2013 um 16:58

Liebe Forumgemeinde,

wir sind frisch gebackene Eltern - vom ersten Kind. Die Kleine ist wohlauf und gesund. Die Kleine ist 14 Tage alt und lässt und bereits nachts recht lange (ca 5 - 6 Std) schlafen. Was echt super ist.

Im Ehebett schläft die kleine sofort, in der Wiege im Schlafzimmer auch kein Problem, das SChlafen in der Wiege im Kinderzimmer wird so richtig zur Tortur! Total lautes Geschrei. ...

Was machen wir "falsch"? Wie ist eure Erfahrung. Ist es noch ok, das die kleine bei uns schläft?

Ps. Bevor sie schläft, checken wir immer die Windeln und den Durst (Stillen).

Freue mich auf eure Anworten.

Liebe Grüße.

Mehr lesen

16. Juli 2013 um 0:58


Das ist ein Scherz- wir reden von einem 14 Tage alten Säugling Leute....
Ich kann und Will nicht hoffen, dass diese Frage ERNSTHAFT gestellt wurde!!!!!
14 Tage alt!!!!!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2013 um 13:21

Danke fuer die antworten
danke fuer eure posts. wir wollten die kleine nicht in ein separates zimmer geben sondern die frage war nur ob es normal ist wenn die kleine am nachmittag schlaeft diese es im ehezimmer macht im kinderzimmer nicht.

in diesem sinne schlaeft sie weiter bei uns, was wir auch vorhatten.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2013 um 13:25

Danke
stillen im bett sowieso. einschlafen deto. der kleinen gehts gut u wir sind rund um die uhr da. ausquartieren aus dem elternschlafzimmer war ja nicht das thema, sondern nur die frage warum das nachmittagsschlaferl im ehezimmer klappt u im kinderzimmer nicht.
wir haben sue seit tagen jm ehezimmer. ohne probleme.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2013 um 13:27

Danke
danke fuer dein super feedback. lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2013 um 22:59

Gib dem Baby Zeit!
Viele Babys schlafen lieber bei den Eltern. Da hören sie die vertrauten Herzschläge, dien vertrauten Geruch und fühlen sich sicher. Babys haben ja noch kein Erinnerungsvermögen in dem Sinne und wissen nicht, dass ihr noch da seid, wenn sie euch nicht sehen, hören, riechen und fühlen sich verlassen.

Wenn es dir unangenehm oder unsicher ist, dass dein Baby in eurem Bett schläft, schieb das Kinderbett an euer Bett ran und entferne eine Seite mit Gitterstäben. Dann habt ihr ruckzuck ein "Seitenschläferbett", die so im Laden schrecklich teuer sind. Wir haben sehr lange so im Familienbett geschlafen und waren damit sehr glücklich. Die Kinder sind inzwischen ganz von alleine ausgezogen und schlafen jetzt wunderbar in ihrem Zimmer.

Also: Nach meiner Erfahrung ist es absolut und mehr als okay, wenn Babys mit 14 Tagen noch bei den Eltern schlafen!!!

Beste Grüße und eine wunderschöne Babyzeit für Euch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2013 um 23:02

Ach komm
erinnere dich doch mal wie es dir vielleicht am Anfang ging. Da kann man schon mal verunsichert sein. Da muss man doch nicht gleich mit "bescheuert" und so kommen.

Es wäre doch viel hilfreicher, wenn man solche Fragen einfach nett beantworten würde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2013 um 17:43

So wars bei uns
Also unsere hat auch schon super durchgeschlafen und war ganz friedlich
Wenn es für euch in Ordnung ist, dann kann sie ruhig bei euch im Bett schlafen, nur aufpassen würde ich dann, dass das nicht zu lang hinaus gezögert wird, da man die kleinen dann nicht mehr aus dem Bett bekommt. Zumindest war das bei Bekannten von uns so.

Was du vielleicht machen kannst, so haben wir es gemacht, ich habe ein T-Shirt oder eine Decke, mit der ich mich vorm Sofa immer zugedeckt habe ins Bett gelegt. (Also so wie das Spannbettlaken.)
Das hat super funktioniert. Wenn das nicht hilft dann einfach so machen wie man es für richtig hält. Wenn sie sich bei euch Pudel wohl fühlt, dann ist das auch in Ordnung und wenn es dann mit dem eigenen Kinderzimmer funktioniert ist das doch auch schön.
Nur ruhig bleiben und sich als Familie wohl fühlen.

Grüßle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2013 um 11:02

Ihr macht alles richtig
Schau mal - hier ist erklärt, warum Babys nicht alleine Schlafen wollen und was man tun kann:

http://gewuenschtestewunschkinder.blo gspot.de/2013/02/einschlafen-warum-neugeborene-nicht.html

Liebe Grüße!
Danielle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2013 um 19:36

Gebt euch Zeit
Hallo Neugeborenes,

ich denke auch, dass sich die Kleine in eurem Zimmer einfach geborgen fühlt, weil es nach euch riecht. Es ist doch schon mal super, dass sie auch in der Wiege schläft und nicht nur in eurem Bett. Gebt euch einfach etwas Zeit, dann wird sie irgendwann auch in ihrem eigenen Zimmer schlafen. Unsere Jüngste ist jetzt 10 Monate alt und schläft auch noch bei uns im Zimmer.

Liebe Grüße Sissi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2013 um 19:09

Manchmal helfen "muttergeräusche"
ich habe von meiner freundin (2 wochen alter sohn ) gehört, dass es eine app gibt, die helfen kann. also die reagiert dann auf das schreien mit denm abspielen von herzklopfen, weißem rauschen oder von einem lied, das man aufnehmen kann oder so ähnlich. sie hat es noch nicht ausprobiert, aber in ihrer babygruppe ist das wohl beliebt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2013 um 19:30


hallo mein kleiner hat die ersten 3 monate mit in meinem bett geschlafen und tagsüber in der stube. seit dem er krabbeln konnte kam er ab und zu nachts in mein bett. also ich finde das ganz normal wer schläft schon gerne alleine. jetzt ist er fast 5 jahre alt und schläft freiwillig in seinem eigenen bett mit ausnahme wenn er krank ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook