Home / Forum / Meine Familie / Kind macht Hausaufgaben nicht vollständig

Kind macht Hausaufgaben nicht vollständig

14. Januar 2012 um 20:09

Mein Sohn (9, 4. Klasse) macht seine Hausaufgaben nicht vollständig. Ich habe einen Zettel in seinem Hausaufgabenheft gefunden und darin schrieb mir seine Lehrerin, dass er in diesem Schuljahr mehrmals seine Hausaufgaben nicht zeitgerecht ausgeführt hätte.

Mein Sohn begründet dies so: Die 1. Hausaufgabe schreibt die Lehrerin an die Tafel. Die 2. Hausaufgabe (sofern es eine 2. gibt) wird mündlich erteilt. Er habe nicht gehört, dass sie überhaupt etwas von Hausaufgaben gesagt habe.

Leider hatten wir dieses Problem schon im letzten Halbjahr und ich habe bei meinem Sohn Grenzen gesetzt. Mein Schimpfen hat leider nicht gefruchtet.

Er erledigt seine Hausaufgaben selbst, also ohne meine Hilfe.
Ich kontrolliere aber manchmal (Endkontrolle). Seinen Ranzen packt er für den nächsten Tag natürlich selbst.

Da er jeden Tag Hausaufgaben angefertigt hat, konnte ich keinen Verdacht schöpfen, dass da noch Hausaufgaben fehlen. Denn das, was er aufgeschrieben hat, hat er ja auch erledigt.

Offensichtlich vergessen fast immer ein paar Kinder die ihnen mündlich erteilten Hausaufgaben. Die Lehrerin kontrolliert nur manchmal die Hausaufgaben.

Was mag in ihm vorgehen? Er sagt, er habe nicht gehört, dass die Lehrerin was von Hausaufgaben gesagt hätte. Mündlich ist er aber ziemlich gut.

LG und danke für euren Rat vorab.

Mehr lesen

14. Januar 2012 um 20:39


hallo,

hast du IHN mal gefragt, was in ihm vorgeht?
und ich denke nicht, dass schimpfen eine option ist. geschweige denn grenzen setzen(?).
vielleicht hilfst du ihm einfach mal bei den hausaufgaben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2012 um 12:20
In Antwort auf mali_11969606


hallo,

hast du IHN mal gefragt, was in ihm vorgeht?
und ich denke nicht, dass schimpfen eine option ist. geschweige denn grenzen setzen(?).
vielleicht hilfst du ihm einfach mal bei den hausaufgaben.

Danke
Also folgendes: Dieses Problem ist wirklich alt. Ich habe es zuerst im Guten versucht und bin dann fast ausgerastet, als sich nichts besserte. Bei den HA helfen dürfen wir Eltern nicht, das ist auch nicht sinnvoll, es sei denn, das Kind bittet um Hilfe. Mein Sohn hat mir glaubhaft versichtert, seitdem mache er immer seine HA, weil er sich diese imemr aufgeschrieben hat.
Danke nochmal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2012 um 12:22

Danke, aber...
..ich kenne die Lehrerin, die will die Kinder auf biegen und breechen zu Erwachsenen erziehen. Die würde NIE die HA abzeichnen. Kinder sollen eigenverantwortlich arbeiten und sich selber Strategien ausdenken. Wir Erwachsene sollen uns da nicht so viel reinmischen ist das Credo dieser Schule und der Fisch stinkt vom Kopf her, also es kommt von der Schulleitung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2012 um 15:14

Wenn sie immer gemacht werden...
..scheint deine Methode zu funktionieren. Frage: Schreibst du sie an die Tafel?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2012 um 1:12

Die lieben hausaufgaben
mit meiner tochter gab es nur in der grundschule diese probleme !!! heute sage ich dazu es liegt eindeutig an den lehrern . ich muss jeden freitag das hausaufgabenheft abzeichnen , wie alle anderen mütter auch...und meine tochter besucht die 7. klasse . die kinder trauen sich gar nicht die hausaufgaben zu vergessen , obwohl das auch mal passieren kann . hausaufgabenhefte zu führen liegt an allen also an schüler , lehrer und eltern !!!
schüler müssen es führen LEHRER und ELTERN müssen kontrollieren .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2012 um 8:50
In Antwort auf tolga_12333727

Die lieben hausaufgaben
mit meiner tochter gab es nur in der grundschule diese probleme !!! heute sage ich dazu es liegt eindeutig an den lehrern . ich muss jeden freitag das hausaufgabenheft abzeichnen , wie alle anderen mütter auch...und meine tochter besucht die 7. klasse . die kinder trauen sich gar nicht die hausaufgaben zu vergessen , obwohl das auch mal passieren kann . hausaufgabenhefte zu führen liegt an allen also an schüler , lehrer und eltern !!!
schüler müssen es führen LEHRER und ELTERN müssen kontrollieren .

Danke für deine Einschätzung
Ich sehe das auch so. Wir sind die Kontrollinstanz. Leider kann ich nicht wissen, was die Lehrerin aufgibt, sondern immer nur das kontrollieren, was auch im Heft steht und wenn die Einträge nicht vollständig sind, dann haben wir ein Problem. Ich denke auch, bei uns wird es sein wie bei euch, dass sich das mit der neuen Schule dann legt. Mein Sohn berichtet auch immer, dass die Lehrerin selten die Hausaufgaben überprüft. Wo keine Kontrolle, da kann man Mäuschen spielen, ist doch klar! Heutzutage sind die Lehrer ja viel zu faul,die HA zu kontrollieren. Frage mal einen Ossi, bei denen wurden die HA immer kontrolliert und das Aufschreiben wurde auch immer kontrolliert. Man kann das einem 9 jährigen Kind noch nicht in die eigene Verantwortung geben. Mir kommt immer das Kotzen, wenn mir hier Leute schreiben, man könne dies von einem 9jährigen Kind erwarten. Dann denke ich immer: Die hat wohl kein Kind?
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2012 um 8:54

Danke für deine Meinung arabella
Ich sehe das auch so. Sie ist inkonsequent und schiebt den Kindern den schwarzen Peter zu. Mein Sohn sagt, sie würde selten die HA kontrollieren. Da kann man dann natürlich Mäuschen spielen als Kind, ist doch klar! Lasse den Kindern ihre Freiheiten und sie werden sie zu nutzen wissen. Ich bin sehr unglücklich über die Situation, weil wir kurz vor der Schulformempfehlung stehen. Ein Kind muss auch irgendwo ein Kind bleiben dürfen und wenn wir ihm etwas abverlangen, dann mit aller Konsequenz und nicht so wischi waschi, mal hü und mal hott.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2012 um 8:56

Penelope,
gut zu wissen, dass andere Lehrer anschreiben. Danke schön.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club