Home / Forum / Meine Familie / Kind ist total abhängig von der Mutter

Kind ist total abhängig von der Mutter

28. April 2013 um 17:58

Das Kind von meiner Freundin ist jetzt ca. 1 Jahr und 3 Monate und mir ist aufgefallen, dass die Kleine total abhängig von ihrer Mutter ist. Sobald sie nur eine Minute aufs Wc geht wird sie sofort total nervös, fängt an zu weinen an und sucht sie dann überall. Mich nervt das irgendwie wahnsinnig, ich hab sie richtig lieb, aber dass sie die Mutter keine Minute alleine lassen kann, ist doch nicht wirklich normal, oder etwa doch, sind eure Kinder auch so? Ich habe ja mit Kleinkindern gar keine Erfahrung .Die Mutter hat da vielleicht auch Schuld daran, weil sie das Mädchen auch keine Sekunde aus den Augen lässt und wirklich ALLES für sie tut...
Also, ist dieses Verhalten normal für solch ein kleines Kind??

Mehr lesen

28. April 2013 um 18:32


Ja, das ist normales Verhalten in diesem Alter. Bei manchen Kindern ist es ausgeprägter, bei manchen nicht so stark. Deine Freundin macht das schon richtig, das gibt sich ganz von alleine.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2013 um 21:56
In Antwort auf leslie_12894692


Ja, das ist normales Verhalten in diesem Alter. Bei manchen Kindern ist es ausgeprägter, bei manchen nicht so stark. Deine Freundin macht das schon richtig, das gibt sich ganz von alleine.

Ja trotzdem
bete ich zu gott dass das schon bald ein ende hat und die kleine etwas selbstständiger wird, auch wenn sie noch so klein ist... meine freundin hat überhaupt kein leben mehr, sie tut für sich selbst so gut wie gar nichts mehr...ihre ganze aufmerksamkeit gilt nur ihrem kind...ich habe nicht gewusst dass das leben mit einem kind so stressig sein kann, das schreckt echt ab...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2013 um 22:07
In Antwort auf elmas_12459052

Ja trotzdem
bete ich zu gott dass das schon bald ein ende hat und die kleine etwas selbstständiger wird, auch wenn sie noch so klein ist... meine freundin hat überhaupt kein leben mehr, sie tut für sich selbst so gut wie gar nichts mehr...ihre ganze aufmerksamkeit gilt nur ihrem kind...ich habe nicht gewusst dass das leben mit einem kind so stressig sein kann, das schreckt echt ab...

Was hast du erwartet?
das ist ein fulltime job, den aber fast jede mutter mit hingabe macht.männer, erst recht wenn sie nicht die leiblichen väter sind, fühlen sich oft dann zurückgesetzt und sind eifersüchtig. tja wenn du dich nicht damit abfindest , das die nächsten jahre ihr kind an erster stelle steht, dann wird das wohl nichts.
natürlich braucht so ein kleines kind die volle aufmerksamkeit, was anderes wär auch unnatürlich. deine einstellung ist ganz schön egoistisch... du erwartest doch nicht , das sie ihr kind vernachlässigt um es dir recht zu machen??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2013 um 22:34
In Antwort auf ano100

Was hast du erwartet?
das ist ein fulltime job, den aber fast jede mutter mit hingabe macht.männer, erst recht wenn sie nicht die leiblichen väter sind, fühlen sich oft dann zurückgesetzt und sind eifersüchtig. tja wenn du dich nicht damit abfindest , das die nächsten jahre ihr kind an erster stelle steht, dann wird das wohl nichts.
natürlich braucht so ein kleines kind die volle aufmerksamkeit, was anderes wär auch unnatürlich. deine einstellung ist ganz schön egoistisch... du erwartest doch nicht , das sie ihr kind vernachlässigt um es dir recht zu machen??

Ich
bin selbst eine frau und sie ist nicht meine feste freundin, sondern eine gute freundin...es ist nur so, dass sie durch den ganzen stress mit dem kind extrem reizbar ist, auch schnell aggressiv wegen kleinigkeiten wird und ich oft richtig angst vor ihr habe...habe oft angst was falsches zu machen und zu sagen weil sie eben so reizbar ist...vor dem kind und vor ihrer beziehung zu ihrem jetzigen freund war sie ein komplett anderer mensch, total lebensfroh, ausgeglichen...sie hat ihr leben richtig gelebt...aber jetzt lebt sie praktisch nur für ihr kind und tickt oft schnell aus wegen kleinigkeiten, was früher nie der fall war. sie vernachlässigt sich auch voll...
ich mach mir richtig sorgen um sie und sie tut mir auch richtig leid...noch dazu ist ihr freund um einiges jünger als sie und sie braucht jemanden zum anlehnen, jemanden zu dem sie aufsehen kann, der auch mal den ton angibt und weiß was sache ist...aber er hat kaum lebenserfahrung und ist selbst noch ein kind kann man sagen...
ich bin jedenfalls froh single und ohne kind zu sein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen