Home / Forum / Meine Familie / Kind erdrückt kleinere kinder

Kind erdrückt kleinere kinder

17. Februar 2018 um 22:15

hallo,
ich arbeite als erzieherin in einer krippe und benötige ein paar tips zu einem schwierigen und „gefährlichen“ thema.

kind 2 jahre,drückt ständig(besonders wenn es gerade nicht beachtet wird) kleinere „krabbelkinder“ fest mit dem gesicht nach unten auf den boden und hört erst auf wenn man dazwischen geht.also ein „nein“ etc reicht selbst nicht.
was kann dafür die ursache sein,bzw wie würdet ihr vorgehen??danke

Mehr lesen

18. Februar 2018 um 8:44
In Antwort auf lisa8836

hallo,
ich arbeite als erzieherin in einer krippe und benötige ein paar tips zu einem schwierigen und „gefährlichen“ thema.

kind 2 jahre,drückt ständig(besonders wenn es gerade nicht beachtet wird) kleinere „krabbelkinder“ fest mit dem gesicht nach unten auf den boden und hört erst auf wenn man dazwischen geht.also ein „nein“ etc reicht selbst nicht.
was kann dafür die ursache sein,bzw wie würdet ihr vorgehen??danke

Nicht aus den Augen lassen, einer bleibt in greifbarer Nähe des Kindes und sofort reagieren auch mit Sanktion. Hatte mal eines das kleinere sofort "gekrallt" hatte und oft gezielt auf die Augen der anderen ging oder gezielt ins Gesicht beissen wollten. Da musste ich auch in der Nähe bleiben. Geht in dem Fall einfach nicht anders. Wenn ihr konsequent das durchzieht sollte in ein paar Wochen der Spuk rum sein.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2018 um 19:08

Und was soll die bitte machen??? Es gibt Kinder, die aufgrund noch nicht ausgereifter Sprachkompetenz solche Dinge machen, wie dieses Kind. andere beissen oder zwicken, schubsen. Das geht auch wieder vorbei! Aber in der Einrichtung muss das konsequent unterbunden und reagiert werden! 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2018 um 22:47
In Antwort auf lisa8836

hallo,
ich arbeite als erzieherin in einer krippe und benötige ein paar tips zu einem schwierigen und „gefährlichen“ thema.

kind 2 jahre,drückt ständig(besonders wenn es gerade nicht beachtet wird) kleinere „krabbelkinder“ fest mit dem gesicht nach unten auf den boden und hört erst auf wenn man dazwischen geht.also ein „nein“ etc reicht selbst nicht.
was kann dafür die ursache sein,bzw wie würdet ihr vorgehen??danke

Das klingt für mich als Außenstehende so, als ob der Kleine eine Art Ausfmerksamkeitsdefizit hat. Wenn dies nicht auf gesundheitlichen Gründen zurück zuführen ist, würde ich ihn erst mal zur Seite nehmen und ein paar ernste Worte mit ihm reden. Eventuell auch für eine gewisse Zeit von der Gruppe isolieren, um ihn zu zeigen, dass sein Verhalten nicht toleriert wird. Da du aber "nur" die Erzieherin bist, würde ich mich in jedem Fall ein Gespräch mit den Eltern suchen, um mit ihnen eine gemeinsame Lösung finden zu können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2018 um 22:51
In Antwort auf lisa8836

hallo,
ich arbeite als erzieherin in einer krippe und benötige ein paar tips zu einem schwierigen und „gefährlichen“ thema.

kind 2 jahre,drückt ständig(besonders wenn es gerade nicht beachtet wird) kleinere „krabbelkinder“ fest mit dem gesicht nach unten auf den boden und hört erst auf wenn man dazwischen geht.also ein „nein“ etc reicht selbst nicht.
was kann dafür die ursache sein,bzw wie würdet ihr vorgehen??danke

Lernt man das nicht in der Ausbildung? Finde es komisch das eine Erzieherin in nem Forum fragt. Bespricht man das nicht mit seinen Kollegen?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen