Home / Forum / Meine Familie / Kind bekommt Wutanfälle

Kind bekommt Wutanfälle

13. April 2014 um 14:18

Hallo, mein Sohn 3 ist großteils ein echter Sonnenschein und auch sehr intelligent, aber sobald etwas nicht nach seinem Kopf geht, er nicht bekommt was er will oder wenn wir Zähneputzen bekommt er richtige Schrei und Wutanfälle.
Er fängt dann an zu schreien, stampft mit den Füßen, schmeißt Dinge durch die gegend und schlägt und tritt mich auch.
Bestrafungen wie kein fernsehen oder keine Schokolade ect. lassen ihn total kalt. Ich versuche auch ruhig zu bleiben, leider gelingt mir das nicht immer (bin auch nur ein Mensch) und ich werde dann laut, oder ich verlasse die Wohnung, aber nur so das ich ihn trotzdem im Blick habe. Ich habe dann immer ein furchtbar schlechtes Gewissen wenn ich laut werde!
Die Anfälle können schon mal 30min dauern. Es tut mir irrsinnig weh wenn er so schreit und ich fühle mich als schlechte Mutter.
Wenn er sich beruhigt hat versuche ich mit ihm zu reden und den Grund zu erfahren warum das gerade passiert ist, aber leider erfolglos.
Er sieht nach einer gewissen zeit zwar seinen Fehler ein (zumindest glaube ich das) denn er kommt und entschuldigt sich!
Hat jemand vlt. das selbe Problem bzw. kann mir jemand Tipps geben wie ich das unterbinden oder abschwächen kann??
Danke schonmal

Mehr lesen

13. April 2014 um 20:29

Kind Wutanfälle
Hallo du Arme;.-)
Oh und ich kann dir sagen, dass kann noch schlimmer werden. Meine Kinder sind fast 5 und 2 Jahre alt. Da gehts ab. Ich hab schon alles durch. Mit ruhig bleiben, abdrehen usw
Da hilft nur eines. Gaaaaaaaaaaaaanz viel Entspannungstee und tief einatmen und durch die Mitte!!
Auch diese Zeit wird vergehen. Diesen blöden Satz bekomme ich ständig zu hören)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen