Home / Forum / Meine Familie / Kind allein im auto lassen?ja oder nein?

Kind allein im auto lassen?ja oder nein?

25. August 2007 um 18:29

habe immer wieder das problem das mein mäuschen(8monate)während der autofahrt einschläft.ich mach sie dann jedesmal wach wenn ich einkaufen gehe ,auch wenn es nur 5min sind, und dann ist sie natürlich total knurrig und quängelt rum.
letztens hatte ich meine mutter bei und sie hat mich richtig angemault warum ich denn das kind für sone kurze zeit wach mache,ich kann es doch im auto schlafen lassen während ich einkaufe(an diesem tag hatte es ca 15min gedauert)...

habe es total entsetzt meiner freundin erzählt und da sagt sie mir doch das sie das auch macht,wenn sie nicht länger als 20min irgendwo ist...

was meint ihr?bin ich zu ängstlich?

na nu bin ich ja mal gespannt was eure meinung dazu ist...

lg

Mehr lesen

26. August 2007 um 0:05

Würde ich auch nicht
machen!!! Um Gottes Willen, meistens wachen sie genau dann auf, wenn man es eigentlich gar nicht erwartet!!! Und dann brüllt sie vielleicht die nächsten 10 Minuten im Auto herum und du machst dir dann Vorwürfe, wenn du sie total verheult und schweissgebadet vorfindest!!! Neee, mach das bloss nicht!! Wenn jemand dabei ist, kannst du die Person ja im Auto lassen, aber ALLEINE, NEIN.

Ich war letztens in der Autowerkstatt, da ist meine Kleine auch im Auto eingeschlafen. Die haben das Auto hochgebockt (waren alle richtig rücksichtsvoll ), und haben Oelwechsel gemacht. Da hatte sie schon ne gute halbe Stunde Schlaf hinter sich. Und als sie wach wurde, haben die Mechaniker das Auto extra runtergelassen, damit ich die Kleine wieder rausnehmen kann. Und DIE PAAR SEKUNDEN haben schon ausgereicht, dass sie gebrüllt aht, wie am Spiess!! Und allein das hat mir schon richtig leid getan - dass sie aufgewacht ist und gemerkt hat, sie ist alleine (14 Monate)

Gruss, Lola

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2007 um 14:33

Denke ich auch so!
kann da auch nur mitn kopf schütteln.

nein,haben keine schale mehr,für unsere kleene war zu groß und wir sollten einen sitz kaufen.aber auch mit schale ist sie jedesmal wachgeworgen.naja,sie zeit geht ja auch irgendwann zu ende...


lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2007 um 16:02

Niemals
Bitte bitte, niemals Kinder im Auto sitzen lassen, auch wenn es nur 2 Minuten sind. Es geht nämlich nicht nur darum, ob das Kind Angst hat, wenn es aufwacht. Viel schlimmer als die Angst des Kindes ist die Gefahr, dass das Kind im Auto ersticken kann. Auch wenn man meint, die Temperatur wäre ok, innerhalb kürzester Zeit staut sich die Luft im Wagen. Leider ist das schon viel zu oft passiert, dass ein Kind im Auto erstickt ist.
Das gleiche gilt übrigens auch für Tiere!

Ich habe im letzten Jahr ähnliches erlebt, zum Glück noch mit gutem Ausgang. Eine Mutter hatte ihren Sohn im Auto gelassen, weil er schlief. Der Junge wurde mittlerweile wach und schrie ohne Ende, außerdem war er schon krebsrot im Gesicht. 2 Personen hatten das schon vor mir entdeckt. Einer ist in das Geschäft gegangen und hat den Fahrer des Fahrzeugs ausrufen lassen. Aber niemand kam. Das Fenster des Autos war ca. 2 cm geöffnet. Es gelang dann jemandem, mit einem Draht den Knopf in der Tür hochzuziehen. Mittlerweile hat dann auch jemand die Polizei gerufen. Eine Frau mit Kleinkind, die dazukam, hat dem Jungen im Auto dann die Trinkflasche ihres Kindes gegeben. Im Wagen war es tierisch heiss, die Hitze hatte sich darin total gestaut. Kurz danach kam dann die Mutter. Sie hatte den Jungen auch aus dem Grund im Auto gelassen, weil sie ihn nicht wecken wollte. Nach eigenen Angaben hatte sie zwar die Durchsage im Laden gehört, hat dann aber erst in aller Ruhe in der Schlange an der Kasse gestanden und gewartet, bis sie an der Reihe war.
Sie war dann total erbost darüber, dass jemand die Autotür geöffnet hatte und drohte sofort mit Anzeige. Als sie dann aber hörte, dass die Polizei unterwegs war, hat sie sich ins Auto gesetzt und ist weggefahren. Die Dame, die die Polizei gerufen hatte, wollte dann noch warten und denen die Autonummer sagen. Was dabei herausgekommen ist, weiss ich leider nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2007 um 23:41
In Antwort auf milavanila

Niemals
Bitte bitte, niemals Kinder im Auto sitzen lassen, auch wenn es nur 2 Minuten sind. Es geht nämlich nicht nur darum, ob das Kind Angst hat, wenn es aufwacht. Viel schlimmer als die Angst des Kindes ist die Gefahr, dass das Kind im Auto ersticken kann. Auch wenn man meint, die Temperatur wäre ok, innerhalb kürzester Zeit staut sich die Luft im Wagen. Leider ist das schon viel zu oft passiert, dass ein Kind im Auto erstickt ist.
Das gleiche gilt übrigens auch für Tiere!

Ich habe im letzten Jahr ähnliches erlebt, zum Glück noch mit gutem Ausgang. Eine Mutter hatte ihren Sohn im Auto gelassen, weil er schlief. Der Junge wurde mittlerweile wach und schrie ohne Ende, außerdem war er schon krebsrot im Gesicht. 2 Personen hatten das schon vor mir entdeckt. Einer ist in das Geschäft gegangen und hat den Fahrer des Fahrzeugs ausrufen lassen. Aber niemand kam. Das Fenster des Autos war ca. 2 cm geöffnet. Es gelang dann jemandem, mit einem Draht den Knopf in der Tür hochzuziehen. Mittlerweile hat dann auch jemand die Polizei gerufen. Eine Frau mit Kleinkind, die dazukam, hat dem Jungen im Auto dann die Trinkflasche ihres Kindes gegeben. Im Wagen war es tierisch heiss, die Hitze hatte sich darin total gestaut. Kurz danach kam dann die Mutter. Sie hatte den Jungen auch aus dem Grund im Auto gelassen, weil sie ihn nicht wecken wollte. Nach eigenen Angaben hatte sie zwar die Durchsage im Laden gehört, hat dann aber erst in aller Ruhe in der Schlange an der Kasse gestanden und gewartet, bis sie an der Reihe war.
Sie war dann total erbost darüber, dass jemand die Autotür geöffnet hatte und drohte sofort mit Anzeige. Als sie dann aber hörte, dass die Polizei unterwegs war, hat sie sich ins Auto gesetzt und ist weggefahren. Die Dame, die die Polizei gerufen hatte, wollte dann noch warten und denen die Autonummer sagen. Was dabei herausgekommen ist, weiss ich leider nicht.

Re:Niemals
man darf sogar in so einem fall die scheibe des auto's einschlagenwenn eine gefahr besteht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2011 um 18:55

Lösungsvorschlag
Mit 8 Monaten sitzt sie doch noch in der Babyschale, nimm die doch einfach mit zum Einkaufen. Wenn du sie vorsichtig ausbaust sollte die Kleine weiterschlafen können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2011 um 1:13

Hmm
ich lass nicht mal meinen Hund alleine im Auto - weil ich Angst habe das er geklaut wird oder es im Auto zu kalt oder warm wird...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2011 um 13:40

Re: meine Meinung
man darf in solch ein fall die scheibe einschlagen wenn man sieht das das kind allein im auto ist... ein autu kühlt im winter sehr schnell aus oder hitzt sich im sommer sehr schnell auf...dann steht man in der schlange vor der kasse und dann muss man 10 min warten und schon ist das kind mal schnell ne halbe stunde in einem 70C heisen oder in einem -10C kalten auto... wenn ich sowas sehe schlag ich pinzipiell die scheibe ei8n und ruf die 110

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2011 um 22:28

Hm....
Also ich durfte mit 8 oder 9 Jahren im aut bleiben wenn ich wollte, hab dann gelesen oder gemalt, manchmal hatt ich echt keine Lust mit in einen bestimmten Laden zu gehen oder wenns nur ein kurzes reinspringen meiner Mutter war, bleib ich auch gern im auto! Und so schlimm empfand ich es jetzt auch nicht, auch wenns mal läger dauerte!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2011 um 21:24

Nie, nie, nie...
...würde ich das machen! In den meisten Fällen passiert sicher nichts, aber sollte doch mal etwas sein - den Vorwurf will ich mir nicht machen müssen. Und deshalb gehe ich lieber auf Nummer sicher und verärgere mein Kind lieber, als ich es alleine lasse. Und sämtlichen Omas, Opas und anderen Betreuungspersonen wird so etwas auch verboten. Da ist es mir egal, wenn Kinder früher auf dem Schoß im Auto mitfahren durften oder so. Wenn andere das mit ihren Kindern machen wollen - meinetwegen. Aber nicht mit meinem.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2011 um 21:28
In Antwort auf anna_12923776

Hm....
Also ich durfte mit 8 oder 9 Jahren im aut bleiben wenn ich wollte, hab dann gelesen oder gemalt, manchmal hatt ich echt keine Lust mit in einen bestimmten Laden zu gehen oder wenns nur ein kurzes reinspringen meiner Mutter war, bleib ich auch gern im auto! Und so schlimm empfand ich es jetzt auch nicht, auch wenns mal läger dauerte!

Ja...
...mit 8 Jahren weiß man auch, wie die Autotür aufgeht, falls es zu warm wird oder so. Da ist es auch okay, finde ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2011 um 11:23

He pia!!!
ich versteh schon was du meinst!!! aber das kind im auto lassen, dass ist wirklich ein schwieriges thema!
also ich lass meinen zwerg nur im auto, wenn ich direkt vor der apotheke park und sonst nehm ich ihn in jedes geschäft mit!!!
wegen schlafen das is wirklich immer doofi, aber was soll man machen... wenn genau in diesen 5min die polizei vorbei kommt, dann hat man ein problem!
glg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2011 um 13:11

Nie!!
Lass dein kind niie alleine im auto, auch nicht 5 min. Im sommer z.b wird im auto schnell einmal über 40 grad. So schnell kann man gar nicht denken.. Das kind könnte dabei steben. Oder auch weiss man bei den menschen heutzutage nie, was die alles anstellen.. Ich rate dir sehr davon ab!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2011 um 18:35

Kommt drauf an
Also wenn ich zum Beispiel tanken war und schnell bezahlen will, schnell beim Bäcker Brötchen rausholen oder bei der Sparkasse schnell Geld rausholen will, dann lass ich meine Kinder im Auto. Ich stelle das Auto dann aber auch so, dass ich es im Blick habe und wenn ich dafür eben mal kurz aufm Behindertenparkplatz stehe.
Sollte die Schlange mal länger sein, dann frage ich einfach, ob ich vielleicht vor kann, weil ich Kinder im Auto sitzen habe und bis jetzt habe ich damit noch nie Probleme gehabt.
Ich denke, wenn das so Sachen sind, wie oben beschrieben, die wirklich nur 1 oder 2 Minuten dauern, da kann man ein Kind schon mal im Auto lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2011 um 9:25

Kommt drauf an
Hallo Pia!
Wenn du länger wie 5 Minuten weg bist, würde ich sie auf jeden Fall mitnehmen. Ausserdem kommt es ja auch auf das Wetter an. Im z.B. Sommer kann man sein Kind nicht lange im Auto lassen, okay, wenn ich nur kurz z.B. an der Tankstelle bezahlen will, habe ich sie auch im Wagen gelassen, aber wenn ich auch nur kurz einkaufen mußte, habe ich sie mitgenommen. Ich habe sie aber nicht wach gemacht, im MaxiCosi können die Kleinen doch prima weiterschlafen.
Meine Kleine ist jetzt 6 Jahre alt und wenn sie keine Lust hat, in ein Geschäft mitzukommen, kann sie im Wagen bleiben, vorausgesetzt, es ist nicht zu heiß/kalt.

LG
Sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2011 um 20:02

Doch
Das auto heizt sich schneller auf, als du denkst. Ja wir sassen auch schon 5-10 min im auto. Wir können aber raus wenn es uns unwohl wird. Und bei babys und kindern reguliert sich die temperatur im körper noch nicht so, wie bei uns. Das kind einer bekannten von mir, wäre beinahe ums leben gekommen, weil sie ihr kind !!!15 min!!! Im auto gelassen hat...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2011 um 22:47
In Antwort auf esra_12643874

Doch
Das auto heizt sich schneller auf, als du denkst. Ja wir sassen auch schon 5-10 min im auto. Wir können aber raus wenn es uns unwohl wird. Und bei babys und kindern reguliert sich die temperatur im körper noch nicht so, wie bei uns. Das kind einer bekannten von mir, wäre beinahe ums leben gekommen, weil sie ihr kind !!!15 min!!! Im auto gelassen hat...

Schwieriges thema
Also länger als 5 Minuten würde ich meine Mäuse auch nicht im Auto lassen, aber so wie Schakki geschrieben hat, mal kurz Briefmarken, Geld, Brot oder was weiß ich was rausholen, das wird ja wohl kaum schaden. Ich mein, wie lange dauert sowas? 2, 3 Minuten!? In so kurzer Zeit wird sich das Auto doch nicht urplötzlich was weiß ich nicht wie doll aufheizen oder abkühlen...?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2011 um 19:43

Hallo
ich hab meine babies (3 und anderthalb) noch nie alleine im auto gelassen. bringe es einfach nicht übers herz. wenn dann ist immer noch jemand mit im auto, wenn ich mal doch die kinde rnicht mit rein nehme.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2011 um 21:44

Hallo pia
Das hatein bekannter sich auch gefragt kann ich mein kindim auto lassen..!!! Also nach dem das passiert ist würde ich mein kind nie im auto
Lassen!! Er war für 5 min kurz in der bank als er raus kam brannte sein auto und er musste zu sehen wie seine kleine im auto starb..
Er wollte de türe öffnen aber das auto fing schon richtig feuer.. Keine chance mehr gehabt was zu tun..die menschen wo helfen wollten hatten keine chance es brannte einfach..
Der gedanke lässt ihn nicht mehr los warum er sie alleine lies!!warum das auto angefangen hat feuer zu fangen wissen wir noch nicht... Egal ob mein kleiner schläft oder ich kurz zur bank oder bäcker muss er kommt mit oder ich bringe ihn für diese zeit zur oma..
Es ist wirklich tragisch was da alles passieren kann nur 5 min weg und dann sowas..!!! Liebe mamis bitte lasst eure kinder nicht im auto egal wie alt sie sind...
Da wo ich wohne hat ein mann seinen kleinen im auto gelassen er war 5 jahre er spielte verrückt im auto rum testete alles durch gänge handbremse usw.. Er hat es geschafft den gang raus zu machen und die handbremse zu
Lösen der wagen rollte langsam wegder kleine stieg aus rannte nach vorne und wurde überfahren weiss nicht was er vorne wollte es aufhalten weiss nicht was er da gedacht hatte aber er ist gestorben weil das auto ihn voll über rollte..es sind dinge auf die man nie kommen würde aber sie passieren leider..!!!

Liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2011 um 21:26
In Antwort auf babyglueck5

Hallo pia
Das hatein bekannter sich auch gefragt kann ich mein kindim auto lassen..!!! Also nach dem das passiert ist würde ich mein kind nie im auto
Lassen!! Er war für 5 min kurz in der bank als er raus kam brannte sein auto und er musste zu sehen wie seine kleine im auto starb..
Er wollte de türe öffnen aber das auto fing schon richtig feuer.. Keine chance mehr gehabt was zu tun..die menschen wo helfen wollten hatten keine chance es brannte einfach..
Der gedanke lässt ihn nicht mehr los warum er sie alleine lies!!warum das auto angefangen hat feuer zu fangen wissen wir noch nicht... Egal ob mein kleiner schläft oder ich kurz zur bank oder bäcker muss er kommt mit oder ich bringe ihn für diese zeit zur oma..
Es ist wirklich tragisch was da alles passieren kann nur 5 min weg und dann sowas..!!! Liebe mamis bitte lasst eure kinder nicht im auto egal wie alt sie sind...
Da wo ich wohne hat ein mann seinen kleinen im auto gelassen er war 5 jahre er spielte verrückt im auto rum testete alles durch gänge handbremse usw.. Er hat es geschafft den gang raus zu machen und die handbremse zu
Lösen der wagen rollte langsam wegder kleine stieg aus rannte nach vorne und wurde überfahren weiss nicht was er vorne wollte es aufhalten weiss nicht was er da gedacht hatte aber er ist gestorben weil das auto ihn voll über rollte..es sind dinge auf die man nie kommen würde aber sie passieren leider..!!!

Liebe grüße


Die Beispiele, die du da nennst, sind wirklich sehr sehr tragisch. Aber wenn's danach geht, es kann so viele Unfälle geben bzw. hat es schon gegeben.
Eigentlich ist es schlimm genug, dass wir unsere Kinder überhaupt ins Auto setzen, weil es ja schon genug Autounfälle gab, wo Kinder bei ums Leben kamen.
Mit den Kindern überhaupt rausgehen ist ja schon eine große Gefahr. Es fängt schon vor der Haustür an, wo meinem Kind eine Dachziegel auf dem Kopf fallen könnte...
Am besten nur zu Hause bleiben mit dem Kind. Wobei bekanntlicher Maßen ja die meisten Unfälle im Haushalt passieren. Mist, was machen wir denn da???

Tut mur Leid, aber meiner Meinung nach sind deine Beispiele in solchen Diskussionen unangebracht. Natürlich ist es traurig, was da passiert ist, aber wie schon gesagt, es kann rein theoretisch überall und ständig irgendwas dramatisches passieren. Da dürfte man eigentlich gar keine Kinder in die Welt setzen...
das ist, als wenn mich jmd, fragen würde, ob ich mit den Kindern lieber ans Meer oder in die Berge würde und ich würde sagen "Lieber in die Berge, weil am Meer könnte rein theoretisch ne Flutwelle kommen und meine Kinder mit sich reißen!"

Ich will diese Unfälle wirklich nicht runterspielen, sie sind echt ganz ganz schlimm, aber MEINER MEINUNG nach in so einer doch recht allgemeinen Disskusion unangebracht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2011 um 22:27
In Antwort auf imilie_11958263


Die Beispiele, die du da nennst, sind wirklich sehr sehr tragisch. Aber wenn's danach geht, es kann so viele Unfälle geben bzw. hat es schon gegeben.
Eigentlich ist es schlimm genug, dass wir unsere Kinder überhaupt ins Auto setzen, weil es ja schon genug Autounfälle gab, wo Kinder bei ums Leben kamen.
Mit den Kindern überhaupt rausgehen ist ja schon eine große Gefahr. Es fängt schon vor der Haustür an, wo meinem Kind eine Dachziegel auf dem Kopf fallen könnte...
Am besten nur zu Hause bleiben mit dem Kind. Wobei bekanntlicher Maßen ja die meisten Unfälle im Haushalt passieren. Mist, was machen wir denn da???

Tut mur Leid, aber meiner Meinung nach sind deine Beispiele in solchen Diskussionen unangebracht. Natürlich ist es traurig, was da passiert ist, aber wie schon gesagt, es kann rein theoretisch überall und ständig irgendwas dramatisches passieren. Da dürfte man eigentlich gar keine Kinder in die Welt setzen...
das ist, als wenn mich jmd, fragen würde, ob ich mit den Kindern lieber ans Meer oder in die Berge würde und ich würde sagen "Lieber in die Berge, weil am Meer könnte rein theoretisch ne Flutwelle kommen und meine Kinder mit sich reißen!"

Ich will diese Unfälle wirklich nicht runterspielen, sie sind echt ganz ganz schlimm, aber MEINER MEINUNG nach in so einer doch recht allgemeinen Disskusion unangebracht.

Oh summi
Was soll ich dazu noch sagen echt??
Es geht darum das man wenigstens der gefahr aus dem weg geht wenn man doch ganz genau weiss das es gefährlich ist!!
Mein gott ist doch klar das man kinder nicht vor allem schützen kann das soll nicht heißen das man sie einsperren soll!! Es gibt überall gefahren stimmt schon nur wenn ich als mama weiss wenn ich mein kind im auto lasse das da was passieren kann. Es sind die eigenen erfahrungen die man gesehen oder auch erlebt hat die man weiter gibt und die kleinen schütz ist voll normal dass das jede mutti tut.. Ob das alleine im auto sitzen ist oder das man ein kind nicht alleine ins meer gehen lässt usw..
Gefahren die man kennt kann man vermeiden und das sollte man auch tun.. Was ist daran so schlimm hier zu schreiben was man für erfahrungen erlebt hat sie hat gefragt also sage ich meine meinung ist auch logisch..
Höhere gewalt wie von einem dachziegel erschlagen zu werden kann keiner vermeiden aber die dinge die ständig passieren da kann ich mein kind schützen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2011 um 12:04
In Antwort auf babyglueck5

Oh summi
Was soll ich dazu noch sagen echt??
Es geht darum das man wenigstens der gefahr aus dem weg geht wenn man doch ganz genau weiss das es gefährlich ist!!
Mein gott ist doch klar das man kinder nicht vor allem schützen kann das soll nicht heißen das man sie einsperren soll!! Es gibt überall gefahren stimmt schon nur wenn ich als mama weiss wenn ich mein kind im auto lasse das da was passieren kann. Es sind die eigenen erfahrungen die man gesehen oder auch erlebt hat die man weiter gibt und die kleinen schütz ist voll normal dass das jede mutti tut.. Ob das alleine im auto sitzen ist oder das man ein kind nicht alleine ins meer gehen lässt usw..
Gefahren die man kennt kann man vermeiden und das sollte man auch tun.. Was ist daran so schlimm hier zu schreiben was man für erfahrungen erlebt hat sie hat gefragt also sage ich meine meinung ist auch logisch..
Höhere gewalt wie von einem dachziegel erschlagen zu werden kann keiner vermeiden aber die dinge die ständig passieren da kann ich mein kind schützen

"dinge, die ständig passieren"
Sag mir bitte, wenn ich dich falsch verstehe, aber ich verstehe es jetzt so, dass es für dich wahrscheinlicher ist, das Autos explodieren als dass Dachzieheln vom Dach fallen...
Mir geht es darum, dass man MEINER MEINUNG nach nicht mit solchen Extrembeispielen argumentieren kann. Ich mein, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass urplötzlich ein Auto explodiert??? Ok, wie man sieht, es KANN passieren, aber wie hoch ist die wahrscheinlichkeit, dass es passiert? Und das ist genau das, was ich meine. Es KÖNNTE so viel passieren, in so vielen Situationen.
Ich kann andere Beispiele wie zum Beispiel, dass das Kind sich mit den Kopf in die Kaputze dreht oder dass das auto sich so doll aufheizt viel besser nachvollziehen, weil's einfach wahrscheinlicher ist.
Natürlich hast du Recht damit, dass man als Mutter seine Erfahrungen weitergibt. Nur denke ich so: Die Mama, die gefragt hat, fragt ja nicht ohne Grund. Sie macht sich ja darum Gedanken. Und ich finde es einfach nicht gut mit so krassen Sachen zu argumentieren. Wie gesagt, weil streng genommen kann ständig irgendwas schreckliches passieren. Man hört und sieht in den Nachrichten schon ständig so grausame Sachen, da muss bei solchen Diskussionen nicht auch noch mit sowas argumentiert werden.

Aber gut, ist auch nur meine Meinung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2011 um 9:00

Niemals!
Nein, Nein und nochmal Nein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2011 um 1:32

Nein
..also ich hätte schon Angst, man weiß doch nie, was für Idioten vorbei kommen könnten..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2011 um 10:28


Das geht überhabt nicht, stell dir vor in der Zeit wo du am Einkaufen bist rast jemand in dein Auto!!!!!! Auch wenn es nur 5 min sind, in der Zeit kann so etwas passieren!!!!!! Wenn ich ein Baby im Auto sehe rufe ich die Polizei........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2011 um 16:04

Auch nein
Also ich habe meine tochter sogar für 2 min zur bank mitgenommen! Wenn sie im maxi cosi eingeschlafen ist hat sie das eigentlich nie gestört und sie hat einfach weiter geschlafen! Jetzt ist sie fast 4 und ich lasse sie ALLERHÖCHSTENS für 3 min alleine! Stell dir einfach vor das kleine wird wach und niemand ist da, und das schreit und schreit und schreit! Also das war, und ist fur mich immer eine ganz schreckliche vorstellung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2011 um 19:59

Nein
ich finde das einach zu gefährlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2011 um 21:39


also ich lass meinen sohn schon mal ein paar minütchen alleine im auto, halt nur wenn er schläft und ich weiß dass es net lange dauert und wenn man schonn vom schlimmsten ausgeht, kann ja auch ein auto in mich reinrasen während ich den maxi cosy trage... von daher

i finds net schlimm,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2011 um 7:12
In Antwort auf babyglueck5

Hallo pia
Das hatein bekannter sich auch gefragt kann ich mein kindim auto lassen..!!! Also nach dem das passiert ist würde ich mein kind nie im auto
Lassen!! Er war für 5 min kurz in der bank als er raus kam brannte sein auto und er musste zu sehen wie seine kleine im auto starb..
Er wollte de türe öffnen aber das auto fing schon richtig feuer.. Keine chance mehr gehabt was zu tun..die menschen wo helfen wollten hatten keine chance es brannte einfach..
Der gedanke lässt ihn nicht mehr los warum er sie alleine lies!!warum das auto angefangen hat feuer zu fangen wissen wir noch nicht... Egal ob mein kleiner schläft oder ich kurz zur bank oder bäcker muss er kommt mit oder ich bringe ihn für diese zeit zur oma..
Es ist wirklich tragisch was da alles passieren kann nur 5 min weg und dann sowas..!!! Liebe mamis bitte lasst eure kinder nicht im auto egal wie alt sie sind...
Da wo ich wohne hat ein mann seinen kleinen im auto gelassen er war 5 jahre er spielte verrückt im auto rum testete alles durch gänge handbremse usw.. Er hat es geschafft den gang raus zu machen und die handbremse zu
Lösen der wagen rollte langsam wegder kleine stieg aus rannte nach vorne und wurde überfahren weiss nicht was er vorne wollte es aufhalten weiss nicht was er da gedacht hatte aber er ist gestorben weil das auto ihn voll über rollte..es sind dinge auf die man nie kommen würde aber sie passieren leider..!!!

Liebe grüße

Sehr tragisch....aber,
sowas ist ja Gott sei Dank nicht die Regel...die Gefahr das während der Fahrt etwas passiert ist viel viel höher...

Jedes mal wenn wir das Kind mit ins Auto nehmen, setzen wir es quasi einer Gefahr aus. Wenn man mal über Unfallstatistiken nachdenkt. An der Ampel bremsen...schafft es der hinter mir auch noch?? Überholen??? Scherrt der andere vielleicht auch aus??? Autobahn fahren...kommt mir ein Geisterfahrer entgegen, oder ist hinter mir ein Drängler??
Nimmt mir jemand die Vorfahrt? Platzt mir ein Reifen?? usw usw...

Natürlich sollte man ein Kind nicht ewig allein lassen im Auto. Wenn ich aber nur zum Geldautomaten rangehe, oder beim Bäcker rein, dann lass ich es im Auto. Wir wohnen sehr sehr ländlich, und ich kann vom Bäcker oder sonst wo aus immer mein Auto sehen. Sollte es länger dauern, nehm ich mein Kind mit rein. Auto abschliessen und schnell seine Dinge erledigen. Da speche ich aber auch nicht vom Wocheneinkauf. Sondern von kleinen Besorgungen.

Grad jetzt im Winter ist es wahrscheinlicher das Euer Kind eine Erkältung bekommt durch das ewige rein und raus, als das es verbrennt oder gerammt wird. Klar sind das ganz schrecklichen Schicksale...das spreche ich auch niemandem ab...aber sehr unwahrscheinlich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2011 um 11:13

NEIN
ich würde das auch niemals machen... stell dir mal vor, er wird wach... was glaubst, was er für ne ansgt hat und schreit, wenn er allein im auto ist... ne ne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2011 um 16:25
In Antwort auf matrizze27


also ich lass meinen sohn schon mal ein paar minütchen alleine im auto, halt nur wenn er schläft und ich weiß dass es net lange dauert und wenn man schonn vom schlimmsten ausgeht, kann ja auch ein auto in mich reinrasen während ich den maxi cosy trage... von daher

i finds net schlimm,

Wenn man
davon ausgeht, dass so oder so schlimme dinge passieren können, sollte man sich in einer gummizelle einsperren.
dennoch würde ich niemals mein kind alleine im auto lassen! es ist meine pflicht, für das kind sorge zu tragen und nicht es mal eben sich selbst zu überlassen...
es kann viel passieren, mit oder ohne betreuung, das ist klar, aber mit betreuung hat man deutlich mehr handlungsmöglichkeiten. denn ein kind kann sich nicht abschnallen, es hat ganz andere reaktionen.. finde es total unveranwortlich ein kleinkind alleine im wagen zu lassen, es gibt soviele idioten da draußen, "gelegenheit macht diebe" und vllt sollte man das ergänzen, es macht diebe, und vllt auch "helden", denn ich kann mir gut vorstellen dass jmd die polizei ruft oder das auto aufbricht oder ähnliches.
statistken sind da völlig deplatziert meiner meinung nach..

nie nie nie allein im auto lassen... das wort "allein" klingt schon so fies

aber nur meine meinung, möchte niemanden persönlich angreifen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2011 um 17:33

Ja klar,
finde das absolut nicht schlimm, wenn man sich sicher ist, dass das Kind noch mind. so lange oder laenger schlaeft.

Im Gegenteil, wuerde ich meine Tochter wecken, koennte sie nicht mehr einschlafen und waere grantig...das waere eher ne Qual!
Wie oft werden schon Autos mit schlafenden Kindern gestohlen???

Sie ist bisher noch nie aufgewacht und ich finde es absolut nicht verantwortungslos( natuerlich nicht bei sengender Hitze).

Da gibt es doch ganz andere Sachen, was manche Muetter ihren Kindern antun, wie z.B. stundenlang vor dem Fernseher parken oder mit Suessem bestechen etc.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2011 um 17:38

Wirkung
auf mich wirkt das aufzählen von statistken oder das verweisen auf andere "böse" menschen wie eine rechtfertig... vor sich und vor anderen.
aber ihr kennt ja meine meinung..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2011 um 20:51


nein, des macht sicher keiner... weißt du

ich bin aus tirol....da sind die leut noch normal und net hysterisch....

aber ist nur meine meinung, will niemanden angreifen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen