Home / Forum / Meine Familie / Kind 16 Monate Schreianfall und ich darf es nicht anfassen

Kind 16 Monate Schreianfall und ich darf es nicht anfassen

9. April 2013 um 18:33

Hallo!
Ich mach mir im Moment unheimlich Sorgen um meine 16 Moante alte Tochter. In letzter Zeit bekommt sie gelgentlich Schreianfälle. Meist kurz anch dem Auffachen aus dem Mittagsschlaf oder wenn sie nicht gut drauf ist.
Das Problem ist das ich sie nicht trösten darf. Sie wird richtig wütend wenn ich sie anfassen will und versucht mich zu hauen
Gestern ist es so schlimm geworden, dass sie über 30 Minuten geschrien hat, am Ende wie am Spieß. Und ich saß heulend daneben weil sie sich nicht trösten ließ.
Merkwürdig ist auch ihr Verhalten dabei. Ich hab ihr zB ihr Trinken angeboten: sie schüttelt wild den Kopf und schreit weiter. Ich stell es wieder weg: Sie kreischt noch lauter, läuft zum Tisch (immer noch kreischender Weise) und drückt mir den Becher wieder in die Hand. Ich stell ihn wieder weg: Das gleiche Theater wieder.

Irgendwann ist es dann halt wieder gut.
Ich bin echt verzweifelt. Und das meine Kleine die immer so lieb und mama-anhänglich ist...

Nächste Woche sind wir beim Kinderarzt.
Kennt ihr so was??? Was kann das sein??


Danke schon mal und Liebe Grüße

Mehr lesen

13. April 2013 um 23:00

...
...also ich kann nicht wirklich was dazu sagen, außer, dass mir das irgendwie bekannt vorkommt ..

Meine kinder sind 4 und 1,5 und kerngesund.... Und ich hatte öfters das gefühl jetzt setzts aus...

Ich glaube ein so kleiner mensch ist manchmal von sich selbst überdordert' mach dir keinen kopf, das klingt nicht allzu komisch!!
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2013 um 15:31

Danke
...für die ufmunternden Worte!
Gott sei Dank war es auch nicht wieder so schlimm. Ein Bissl Quengeln nachm schlafen ist ja nicht so wild...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen