Home / Forum / Meine Familie / keine rechte

keine rechte

14. Januar 2017 um 17:16

Hey Ich wollte euch hier etwas erzählen ich bin 17 hatte ein freund wir haben uns sehr geliebt aber das problem war das ich nicht mit ihm zsm sein konnte Weil meine eltern streng sind sie erlauben mir gar nix nur das ding ist Das er sich mit mir treffen wollte Und ich immer extra absagen musste oder eiskalt sagen musste das ich keine lust habe zu kommen was ja nicht der fall war ich habe ihn in der schule kennengelernt und privat konnte ich ihn nicht treffen weil meine eltern mir nicht erlaubt hätten rauszugehen ich darf nicht einmal zu freunde gehen Absolut gar nichts und jz sind wir nicht mehr zsm weil er denkt das ich mich nie mit ihm treffen wollte obwohl ich ihn sehr liebe ich denke manchmal daran abzuhauen und mich bei ihm zu melden mein lebenlang mit ihm zsm zu sein weil wir uns sehr stark lieben aber meine sorgen sind wo soll ich hin gibt es unterkünfte oder frauenheim werde dieses jahr 18 Oder was denn die bullen nach nir suchen und mich nachhause bringen dann bin ich am arsch kann mann mit 18 weg ohne das jemand mich wieder nachhause bringen kann ??!?!?!?! Hilft mir bitte weis nicht was ich tuen soll 😪😪😪😪

Mehr lesen

14. Januar 2017 um 19:16

Mit 18 kann dich niemand gegen deinen Willen nach hause bringen. Du bist dann volljährig und darfst frei entscheiden. Ein Auszug bzw. So ein Leben muss allerdings finanziert werden. 
Das was deine Eltern machen, ist allerdings nicht in Ordnung. Sie müssen das Erwachsen werden akzeptieren, denn das passiert so oder so. Nur die Art und Weise wie sie damit umgehen wird euer Verhältnis für immer prägen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2017 um 22:59

ich weis auch nicht ob ich das machen soll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2017 um 22:59
In Antwort auf sfsp

Mit 18 kann dich niemand gegen deinen Willen nach hause bringen. Du bist dann volljährig und darfst frei entscheiden. Ein Auszug bzw. So ein Leben muss allerdings finanziert werden. 
Das was deine Eltern machen, ist allerdings nicht in Ordnung. Sie müssen das Erwachsen werden akzeptieren, denn das passiert so oder so. Nur die Art und Weise wie sie damit umgehen wird euer Verhältnis für immer prägen. 

Hm
ich weis nicht was ich tuen soll ...meinst du soll ich ihn vergssen weil es sowieso nichts bringt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2017 um 7:50

Hey,
uuuhhhh.......ich fürchte dass auch meine Teenis so manchmal den Eindruck hatten ohne Rechte zu sein. Es braucht viele Gespräche und Erklärungen um auf einen Nenner zu kommen. Manchmal ist das aber leider nicht möglich,  wenn dann kein Kompromiss gefunden wird, sagen die Eltern wo es lang geht, denn sie tragen Verantwortung. Das darf aber nicht willkürlich sein und muss altersentsprechend geschehen. 
Wenn du wirklich gar nicht raus darfst, bleibt dir die Möglichkeit versagt, Erfahrungen zu sammeln, die zu deiner Entwicklung gehören. Ich weiß aber auch, dass meine erwachsenwerdenden Lieben, oft schimpften " ich darf ja nichts", weil ich ihre Ausgehzeiten begrenzte.
Laut deiner Aussage ist deine Ausgehzeit aber nicht begrenzt sondern untersagt. Wenn das so ist, geht das gar nicht. Suche bitte das Gespräch mit deinen Eltern, manchmal ist es hilfreich eine Vertrauensperson zur Vermittlung hinzuziehen . Nur wenn das nicht klappt, solltest du deinen Eltern vorschlagen, dass ihr euch gemeinsam beim Jugendamt beraten lasst. Wenn du nach der Schule tatsächlich nur daheim hockst kannst du dich nicht zu einer gesunden, fröhlichen und selbstbewussten Frau entwickeln. Viel Erfolg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram