Forum / Meine Familie

Kann man sowas verzeihen?

Letzte Nachricht: 14. August um 12:38
04.08.21 um 13:40

Es ist eigentlich eine zu lange Geschichte um das alles zu erzählen, aber irgendwie versuche ich mich hier kurz zu fassen um einen Eindruck zu schildern. Meine Schwester und ich haben einen Altersunterschied von sieben Jahren, ich bin 34 und meine Schwester 26. Vor zwei Jahren hat sie den Kontakt zu mir abgebrochen, der Grund hierfür war dass sie einen neuen Partner kennen gelernt hat welcher nicht ganz ehrlich zu ihr war und sie betrogen hat. Ich habe dies raus bekommen und habe es meiner Schwester gesagt, doch sie glaubt das alles nicht und hatte die rosarote Brille auf. ich wollte sie nur schützen und habe sie auch mit Beweisen konfrontiert. Doch alles war vergebens und sie distanziert sich von mir und meiner Partnerin. Stellt uns als Lügner da und blockiert uns überall und brach den Kontakt komplett ab. Vor einem Monat haben meine Partnerin und ich geheiratet und wollten sie zu unserer Hochzeit dennoch einladen, so habe ich versucht den Kontakt wiederherzustellen und habe mich entschuldigt dass ich mich in ihr Leben eingemischt habe und ihr dies alles gesagt habe. Daraufhin wurde sie richtig wütend und meinte dass ich dies nicht ernst meine, dass ich krank wer Hilfe brauche und mir helfen lassen sollte von einem Psychologen. Dass ich sie in der Kindheit verprügelt hätte und nie ein richtiger Bruder für sie gewesen wäre. Vorher habe ich jedoch schon herausgefunden über meine Mutter, die mit ihr einen sehr guten Kontakt hat, dass ihr Partner sie sehr manipuliert und auch kontrolliert. Man könnte sogar sagen dass er sieht psychisch beeinflusst hat. Er hat eine mentale Weise wodurch er Menschen sehr beeinflussen kann. Ich war sehr überrascht mit welchen Konflikten sie zu kämpfen hat. Als Kind ist das klar dass man sich mal rangelt und vielleicht auch mal etwas derber ist. Ich war ein Kind und sie auch, jedoch scheint sie ihre Kindheit gerade zu verarbeiten und trägt mir die sehr nach und ist auch sehr über sensibel. Wenige Tage vor unserer Hochzeit Tote meine Schwester mir damit mein Leben zu zerstören, er fand Lügen und behauptet er ich würde meine Frau meine Partnerin schon seit längerem mit meiner Ex Freundin betrügen. Zu dieser habe ich natürlich seit Jahren keinen Kontakt mehr und habe sie auch nicht betrogen. Meine Schwester konnte mein Glück offenbar nicht sehen, da wenige Tage vorher ihr Partner wohl gesagt hat dass die Beziehung beendet ist weil er eine andere liebt. Somit hat meine Schwester nun gesehen dass ich recht hatte, und auch alle anderen und ihr Partner wohl nicht so treu und ehrlich ist wie sie ist glaubte. Warum auch immer wollte sie die Beziehung zerstören, und fuhr zu uns nach Hause und klebte einen handgeschriebenen Zettel an die Türe worüber sie meine Freundin mitteilte dass ich sie betrügen würde und auch ihr mehrfach fremdgehen würde und ein ganz schlechter Mensch wäre und sie besseres verdient hat. Dies hat uns an dem Tag beide sehr fertig gemacht, dennoch blicken wir nach vorne und wollten heiraten. Meine Partnerin glaubte dies natürlich nicht, da sie die ganze Situation mitbekommen hat und das alles auch kennt. Zeitlich ist es für mich auch sehr schwierig meine Partnerin zu betrügen, da ich fast 60 Stunden die Woche arbeite und nebenbei noch studiere. Als selbstständiger bin ich größtenteils zu Hause und arbeite im Home-Office. Nichts desto trotz versuchte sie unsere Beziehung zu zerstören mit Lügen und Taten. Wir beide haben geheiratet und haben diesen Tag genossen auch ohne meine Schwester. Doch der Schmerz für diese Tat sitzt bei uns beiden noch sehr tief und verstehen können wir das ganze nicht, ebenso auch nicht unsere Familie. Es ist meine Schwester, und ich denke täglich an Sie. Mit Hass und mit Liebe sind meine Gefühle gemischt, eigentlich möchte ich sie nie wieder sehen und meine Partnerin auch nicht. Es ist das Missverständnis wie ein Mensch sich so ändern kann, wie die Züge sich so ändern kann und wie man so boshaft zu jemand anderem sein kann. Da frage ich mich, wie ist es in vielen Jahren? Wenn sie erwachsen ist  Und vielleicht ihre Taten bereut. Wie werde ich da sein? Werde ich ihr vergeben kann ich ihr vergeben. Sie hat im übrigen seitdem sie mit diesem Partner zusammen ist den Kontakt zur gesamten Familie bis auf meine Mutter abgebrochen. Diese ist die einzige Person mit der sie noch Kontakt hat, mein Vater leidet auch sehr unter den Kontakt Abbruch. Auch zu ihm hat sie verschiedene böse Worte gesagt und Dinge schlimmer dargestellt als sie hier waren. Wie würdet ihr hier in meiner Situation reagieren? Würdet ihr verzeihen?

Mehr lesen

14.08.21 um 12:38

Also erstmal, wenn sie sagt du hättest sie geprügelt, dann war es vielleicht nicht nur ne Rangelei. Ein 7 Jahre jüngeres Mädchen, noch dazu die Schwester. Das ist schon arg. Und dass sie sich von einem Parnter behandeltn lässt, zeigt mit, dass es ihr in ihrer Kindheit überhaupt nicht gut ging und ihr alle vielleicht viele Gürnde hättet, euch bei ihr zu Entschuldigen. Auch wie sie jetzt reagiert ist überhaupt nicht gesund.

Ich denke, cih würde mich bei ihr für die Gewalt in der Kindheit entschuldigen, ihr sagen, wenn sie je Hilfe brauchen sollte, sie sich gerne an mich wenden kann und dass ich glaube, dass sie psychologische Hilfe braucht und dann mein Leben ohne sie leben.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?