Home / Forum / Meine Familie / Kann man die Patenschaft aufkündigen?

Kann man die Patenschaft aufkündigen?

23. November 2008 um 12:24 Letzte Antwort: 24. November 2008 um 16:38

Hallo,
in unserer Familie hat es nach dem Suzid-Versuch meines Mannes enormen Streit zwischen mir und meiner Schwiegerfamilie gegeben, insbesondere zwischen mir und meiner Schwägerin die auch Pate meines 14-Jahre alten Sohnes ist. Sie haben mir schwerwiegende Vorwürfe gemacht, daß ich am Suizid-Versuch schuld war. Ich suchte immer das Gespräch mit ihnen (vor dem Suizid-Versuch) aber sie wollten mir nie glauben bzw. zuhören. Bei meinem Mann spielte Eifersucht, Depression, der Verlust des Jobs und Alkohol eine große Rolle. Zu Hause bei seinen Eltern verhielt er sich auch immer ganz anders als bei mir.

Jetzt kam es wieder zu schweren Vorwürfen gegen mich von meiner Schwägerin. Ich wollte eine persönliche Stellungnahme von ihr die sie ablehnte. Sie erklärte mir, sie werde den Kontakt zu mir jetzt auf jeden Fall komplett abbrechen und meinem Sohn werde sie erklären warum wenn er danach fragt. Ich habe Treffen zwischen meinen Sohn und ihr nie verboten.

Ich kann und will mit dieser Frau keine Konfirmation feiern möchte dies aber meinem Kind nicht antun dass er ohne Pate dasteht. Ich kann ihr diese Vorwürfe ohne Aussprache aber nicht verzeichen. Was soll ich nur tun?
LG
Tiffi34

Mehr lesen

23. November 2008 um 15:16

Hallo Tiffi,
du tust mir echt leid! So wie deine Schwiegerfamilie vorallem Schwägerin drauf ist! Läßt dein Mann das alles zu?
Stellungsnahmen kannst du vergessen, Sie will nur das sehen, wie es ihr in den Kram paßt und vorallem keine Verantwortung tragen!

Aber deinen Sohn mußt du unbedingt schützen. Der ist eh schon in einem schwierigem Alter und Entwicklungsphase und er wird ja wohl auch alles hautnah mitbekommen haben. Das allein wird ihn auch wahnsinnig belasten! Wenn dann deine Schwägerin das Kind noch gegen die Mutter aufhetzen will ist das das wirklich das Allerletzte! Also ich würde den Kontakt komplett untersagen!

LG birkes

Gefällt mir
24. November 2008 um 16:38
In Antwort auf lmle_11879975

Hallo Tiffi,
du tust mir echt leid! So wie deine Schwiegerfamilie vorallem Schwägerin drauf ist! Läßt dein Mann das alles zu?
Stellungsnahmen kannst du vergessen, Sie will nur das sehen, wie es ihr in den Kram paßt und vorallem keine Verantwortung tragen!

Aber deinen Sohn mußt du unbedingt schützen. Der ist eh schon in einem schwierigem Alter und Entwicklungsphase und er wird ja wohl auch alles hautnah mitbekommen haben. Das allein wird ihn auch wahnsinnig belasten! Wenn dann deine Schwägerin das Kind noch gegen die Mutter aufhetzen will ist das das wirklich das Allerletzte! Also ich würde den Kontakt komplett untersagen!

LG birkes

Also einem 14jährigen kann man etwas erklären.
ich glaube , du hast genug mitgemacht . Lass die Anderen reden aber zieh dich zurück. Mit solchen Menschen kann man sich nicht einlassen. Lade liebe Menschen ein zur Konfirmation und halte die Familie , die sich so aufführt, fern. Wer sieht es den Menschen eigentlich an, ob sie Paten sind oder nicht. Die haben nun eh ihren Zweck erfüllt, wenn man die Aufgabe der Patenschaft mal anschaut und auf Geschenke von solchen Menschen kann man verzichten, zumindest ich möchte von solchen Menschen nichts.
Gruß Melike

Gefällt mir