Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung

Junge Mädchen, Liebeskummer, Psychoterror

25. September 2003 um 9:55 Letzte Antwort: 6. Mai 2005 um 15:44

Hallo Ihr Lieben, hoffe sehr, das ihr einen guten Rat habt:
Meine Nichte ist 16 Jahre alt und hat seit 10 Monaten ihren zweiten Freund. Es gab Höhen und Tiefen in dieser Beziehung. Nun hat mir meine Schwester erzählt, das die Kleine, die sonst ein offenes, lebenslustiges junges Mädchen war, seit Wochen nur noch durchhängt, traurig ist, oft weint und sehr viel stress mit den Eltern hat, weil sie alles schleifen lässt. (Schule, Freunde, Familie). Wenn sie die Kleine darauf ansprach, dann kam nur: Lass mich in Ruhe!", und dann hat sie sie halt in Ruhe gelassen. Nun fällt ihr aber immer mehr auf, das das Kind nur noch weint und weint.... Gestern Abend hat meine Schwester sie mal wieder darauf angesprochen, weil sie sich natürlich Gedanken macht; und nach Stunden hat sie von ihrer Tochter herausgehört, das der Freund das Mädchen psychisch quält. Es äußert sich so, das die beiden z.B. verabredet sind, die Kleine muß aber dann immer auf ihn durchschnittlich 50 Minuten (!) warten, und macht sich natürlich Sorgen, wenn der Herr "Graf" dann kommt, fragt sie, ohne ihn anzumachen, warum er sich denn nicht auf dem Handy meldet, er sagt dann: Wenn`s dir nicht passt, fahre ich wieder nach Hause!
Jedes Mal kommt er zu spät und trampelt mit seinen Äußerungen auf der Seele des Mädchens herum. Meine Schwester hat gestern die beste Freundin der Kleinen angerufen. Die Sagte, ihr wäre es auch schon aufgefallen, das er sie total schlecht behandelt. Es ist wie ein Gummiband, er sagt halt immer: Dann mach doch schluß, wenn es dir nicht passt"! Das will sie aber wohl nicht, scheint sehr an ihm zu
hängen, warum weiss keiner.
Meine Schwester meint, die Kleine steht kurz vor dem psychischen Zusammenbruch! Sie ist nur fertig, auch tagsüber, kann nicht für die Schule lernen, weil sie immer so traurig ist. Nachts kann sie nicht schlafen, denkt und denkt, weint und weint. Die Eltern und ich als Patentante, wir machen uns inzwischen sehr große Sorgen. Die Kleine geht kaputt! Gestern Abend haben die Eltern ihr gesagt, das sie Abstand gewinnen muß und dann muß diese Beziehung, in der die Kleine so viel gibt und nichts zurück bekommt, beendet werden. Meine Schwester hat gesagt, ihre Tochter sagte einen Satz wie: Ihr habt mich ja auch nicht mehr lieb! Natürlich liebt meine Schwester ihre Tochter über alles. Was kann meine Schwester nur tun? Was kann ich tun? Ich hab solche Angst und meine Schwester hat auch bei mir geweint, sie macht sich jetzt Vorwürfe; hat sie etwas falsch gemacht? Mein Schwager ist richtig sauer auf den Kerl, er würde ihm am liebsten den Hosenboden versohlen. Wie können wir unserer Kleinen helfen?

Viele Grüße
Bella

Mehr lesen

25. September 2003 um 10:40

Das hört...
sich alles ganz schrecklich an und es tut mir sehr leid für Deine Nichte.

Das Problem ist, dass sie noch sehr jung ist und es auch erst ihre zweite Freundschaft ist. Was ich damit sagen will ist, dass sie noch nicht über allzu viel Erfahrungen verfügt und nicht weis wie sie damit umzugehen hat.

Das sie diese Beziehung, sofern es überhaupt eine ist, es ist wohl eher Terror und Quälerei, so schnell als möglich beenden sollte steht ausser Frage. Nur muss sie das auch richtig wollen. Das scheint nicht der Fall zu sein. Was sie braucht ist eine grosse Portion Selbstbewusstsein um dem ein Ende zu setzen.
Fakt ist aber auch, dass ein Mensch die angebotene Hilfe auch annehmen möchte. Soweit scheint sie aber nicht zu sein, eher sehr verweifelt. Darum der Satz "ihr habt mich auch nicht mehr lieb".

Vielleicht wäre ein gemeinsames Gespräch mit allen Beteiligten eine Lösung.

Wie alt ist der Freund eigentlich?

Liebe Grüße
Janice


Gefällt mir

25. September 2003 um 12:16
In Antwort auf

Das hört...
sich alles ganz schrecklich an und es tut mir sehr leid für Deine Nichte.

Das Problem ist, dass sie noch sehr jung ist und es auch erst ihre zweite Freundschaft ist. Was ich damit sagen will ist, dass sie noch nicht über allzu viel Erfahrungen verfügt und nicht weis wie sie damit umzugehen hat.

Das sie diese Beziehung, sofern es überhaupt eine ist, es ist wohl eher Terror und Quälerei, so schnell als möglich beenden sollte steht ausser Frage. Nur muss sie das auch richtig wollen. Das scheint nicht der Fall zu sein. Was sie braucht ist eine grosse Portion Selbstbewusstsein um dem ein Ende zu setzen.
Fakt ist aber auch, dass ein Mensch die angebotene Hilfe auch annehmen möchte. Soweit scheint sie aber nicht zu sein, eher sehr verweifelt. Darum der Satz "ihr habt mich auch nicht mehr lieb".

Vielleicht wäre ein gemeinsames Gespräch mit allen Beteiligten eine Lösung.

Wie alt ist der Freund eigentlich?

Liebe Grüße
Janice


Der Freund meiner Nichte...
Hallo Janice,
der Freund meiner Nichte ist 17 Jahre alt.
Vor zwei Wochen, als meine Nichte wieder am Boden zerstört war, hat meine Schwester den Freund angerufen und versucht mit ihm zu reden und ihn zu fragen, was los war. Er hat immer nur so geantwortet: Ja,.... nein......ja.....,
verstehst Du, ohne zu begründen oder sich zu verteidigen oder so. Und der Hammer war, das hat meine Nichte ihrer Mutter aber erst gestern bei dem Gespräch gesagt, der Freund hat meine Nichte am nächsten Tag dermaßen gefaltet:

Gefällt mir

25. September 2003 um 12:45
In Antwort auf

Der Freund meiner Nichte...
Hallo Janice,
der Freund meiner Nichte ist 17 Jahre alt.
Vor zwei Wochen, als meine Nichte wieder am Boden zerstört war, hat meine Schwester den Freund angerufen und versucht mit ihm zu reden und ihn zu fragen, was los war. Er hat immer nur so geantwortet: Ja,.... nein......ja.....,
verstehst Du, ohne zu begründen oder sich zu verteidigen oder so. Und der Hammer war, das hat meine Nichte ihrer Mutter aber erst gestern bei dem Gespräch gesagt, der Freund hat meine Nichte am nächsten Tag dermaßen gefaltet:

Es ist so schade,
dass sie nicht merkt wie er mit ihr spielt. Er kann doch gar keine Gefühle für Deine Nichte haben. Das ist ein verdammter Egoist der sich ganz groß vorkommt wenn er andere klein macht.
Der hat ein echtes Problem. Und es macht mich wütend, dass sie das nicht merkt und ihr hilflos zugucken müsst wie sie leidet. 10 Monate ist schon eine lange zeit, evtl. ist da schon eine Art Abhängigkeit.
Ich kann die arme Maus einfach nicht verstehen. Man selbst weiss genau was mit solch einem zu tun ist... in den Wind schiessen!!!

Und das wird sie auch tun, wenn auch etwas später... Sie wird daraus lernen und Ihre Erfahrung machen. Und das wird sie auch stärken für spätere Beziehungen. Schätze mal sie wird dann geheilt sein von solchen Typen.

Wünsche Euch ganz viel Glück

Gefällt mir

25. September 2003 um 13:52
In Antwort auf

Es ist so schade,
dass sie nicht merkt wie er mit ihr spielt. Er kann doch gar keine Gefühle für Deine Nichte haben. Das ist ein verdammter Egoist der sich ganz groß vorkommt wenn er andere klein macht.
Der hat ein echtes Problem. Und es macht mich wütend, dass sie das nicht merkt und ihr hilflos zugucken müsst wie sie leidet. 10 Monate ist schon eine lange zeit, evtl. ist da schon eine Art Abhängigkeit.
Ich kann die arme Maus einfach nicht verstehen. Man selbst weiss genau was mit solch einem zu tun ist... in den Wind schiessen!!!

Und das wird sie auch tun, wenn auch etwas später... Sie wird daraus lernen und Ihre Erfahrung machen. Und das wird sie auch stärken für spätere Beziehungen. Schätze mal sie wird dann geheilt sein von solchen Typen.

Wünsche Euch ganz viel Glück

Das habe ich auch schon gedacht..
Hast Du vielleicht Tips wie wir der kleinen Maus den Rücken stärken? Ich habe schon zu meiner Schwester gesagt: Ablenken, überall mit hinschleifen, und und und. Und mir bricht so das Herz, z.B. als ich sie heute morgen sah: dunkle Ringe vom wenigen Schlaf unter den Augen, geschwollene Lider vom Weinen, ich könnte den Kerl .... Das Problem ist ja auch, das wir alle arbeiten müssen und sie dann nachmittags wieder Zeit zum Nachdenken hätte, außerdem sind jetzt bald Ferien. Aber was ich noch immer nicht verstehe: WAS bezweckt er denn blos damit? Das ist doch irgendwie krank, oder? Vor allem war die Kleine vorher so ganz anders, lustig, aufgeschlossen ...
Viele liebe Grüße
Bella

Gefällt mir

25. September 2003 um 14:22
In Antwort auf

Das habe ich auch schon gedacht..
Hast Du vielleicht Tips wie wir der kleinen Maus den Rücken stärken? Ich habe schon zu meiner Schwester gesagt: Ablenken, überall mit hinschleifen, und und und. Und mir bricht so das Herz, z.B. als ich sie heute morgen sah: dunkle Ringe vom wenigen Schlaf unter den Augen, geschwollene Lider vom Weinen, ich könnte den Kerl .... Das Problem ist ja auch, das wir alle arbeiten müssen und sie dann nachmittags wieder Zeit zum Nachdenken hätte, außerdem sind jetzt bald Ferien. Aber was ich noch immer nicht verstehe: WAS bezweckt er denn blos damit? Das ist doch irgendwie krank, oder? Vor allem war die Kleine vorher so ganz anders, lustig, aufgeschlossen ...
Viele liebe Grüße
Bella

Natürlich ist er krank...
er ist zwar noch jung, 17, aber dennoch müsste er doch wissen das man mit Menschen nicht so umgeht. Aber wenn sie es sich bieten lässt, wird er wohl weiter machen. Was er davon hat? Keine Ahnung!! Mit Liebe hat das auf jeden Fall nichts zu tun.

Ablenkung ist sicherlich nicht schlecht, aber es löst nicht das Problem.

Sie sollte sich einfach von ihm fernhalten? Hat sie denn keine Freundinnen die sie darin unterstützen könnten?
Fühlt sie sich zu Hause vernachlässigt oder generell einsam? Das könnte erklären warum sie sich an den Tuppes hängt.


Gefällt mir

25. September 2003 um 14:23
In Antwort auf

Das habe ich auch schon gedacht..
Hast Du vielleicht Tips wie wir der kleinen Maus den Rücken stärken? Ich habe schon zu meiner Schwester gesagt: Ablenken, überall mit hinschleifen, und und und. Und mir bricht so das Herz, z.B. als ich sie heute morgen sah: dunkle Ringe vom wenigen Schlaf unter den Augen, geschwollene Lider vom Weinen, ich könnte den Kerl .... Das Problem ist ja auch, das wir alle arbeiten müssen und sie dann nachmittags wieder Zeit zum Nachdenken hätte, außerdem sind jetzt bald Ferien. Aber was ich noch immer nicht verstehe: WAS bezweckt er denn blos damit? Das ist doch irgendwie krank, oder? Vor allem war die Kleine vorher so ganz anders, lustig, aufgeschlossen ...
Viele liebe Grüße
Bella

Kontakt verbieten
Kann man ihr den Kontakt denn nicht verbieten? Hört sich vielleicht rückschrittlich an, aber wenn sie ihm so hörig ist, kann man ja nicht wissen, was sie noch alles für ihn tut, z. B. im Bett. Evtl. ist sie später für so ein Eingreifen seitens der Eltern dankbar. Sie soll ihre Jugend doch geniessen und sich nicht kaputtmachen lassen.

Gefällt mir

26. September 2003 um 18:21

Danke Michi!
Besser hätte ich es nicht formulieren können!

Liebe Grüße, harter Kern

Gefällt mir

6. Mai 2005 um 15:44

Jeder kann den schmerz uberweltigen
hallo bella hore mir sehr gut
auch weit fern in marokko bin
ich kenn diese situation ich selbst in deutschland geboren
in nahe von dusseldorf .
bella dein schwester muss ihr tochter im moment helfen weil sie ist der pubatiat darum brauch sie jemand der fur sie da ist wenn sie ihn brauch in guten und schlechten zeiten sie ein weg finden den jungen wegesen
und nach zu denken ob er es wert ist,ob er gut geeignet ist fur sie ob er treu ist will er sie nur fur seine spiele und am endet sagt er ihr ich will dich nich ,du gefalltst mir nicht bevor ein enscheidung trift dann sitzt du ihre mutter und sie an einem tisch allen um losung fur dieses problem zu finden sie muss versuchen ihm keine zeit zugeben mit ihr zu sprechen oder ihn eifersutig zu machen trift sich mit andren freunden ihn einfach vergesen sie soll ihm sagen wie wir uns am anfang getroffen haben ,so werden wir uns auch heute trenen dann wird sie sehen ob sie wertvoll fur ihn ist oder nich
vestehst du ich selbst als junge
und bin diese problem geraten
habe problem mit mein eltern
um nach zuruck kommen aber werde es schon schaffen
sage sie sollt stark sein wie man sagt zuerst die schule und eltern am ende die freund
sie sollt ihr schule denke und an ihre zukunft sage dieser der dich qualen will der fersteht nicht von lieben liebe ist was wertvolles das uns gegeben hatt um zusamen zufinden
verstehst du bell
were ich in der von euch dan wurde ich von meinem ganzen herzen helfen ok
viel gluck
danke

Rachid !

Gefällt mir