Home / Forum / Meine Familie / Jugendliche und das Internet: Zugang beschränken?

Jugendliche und das Internet: Zugang beschränken?

8. Juni 2015 um 13:37

Hi Leute,
ich les hier schon seit einiger Zeit still mit und wollte mal in die Runde fragen wie ihr so mit dem Internetzugang eurer Kinder handhabt. Ich habe vor kurzem eingeführt das Internet nur noch 1 Stunde pro Tag und Computer insgesamt 2 Stunden pro Tag für meinen Sohn(12) erlaubt ist. Wie macht Ihr das?

Und meine eigentliche Frage: wie kann man das technisch regeln dass die PC meines Sohnes nur 1 Stunde pro Tag Zugang zum WLAN hat? Oder an wen muss ich mich dafür wenden?

Danke im Voraus für eure Meinungen/Tipps!

Mehr lesen

9. Juni 2015 um 12:43

An der fritzbox einstellen
niemand außer Dir kann das einstellen. Bei uns an der Fritzbox kan ich das pro Gerät einstellen, wielange und wann man darf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2015 um 15:24

...
wie man das einstellt kann ich dir nicht sagen, das würde mein mann regeln,wenn es sehr akut werden würde.

ich habe nun zwei mädels, da ist das nur ansatzweise gefragt. die große hat freien zugang, d.h. wann und wie lange sie will. solange die schule läuft, kann ich damit leben. sie spielt auch ab und an mit ihrem kumpel ein onlinespiel, aber ich merke, dass sie nach einer spielsession einfach kein dauerhaftes interesse an dem pc hat. von daher habe ich da auch leicht reden.

die kleine, fast 13 jahre alt, darf, da sie noch nicht die nötige reife hat, selbständig aufzuhören eine stunde am tag, am we länger. dazu muß sie dann aber ihren monitor an und abbauen und von daher haben wir das so unter kontrolle.

bei beiden ist es aber nicht so wichtig, da sie relativ viel vorhaben. ich höre aber immer wieder das die jungs quasi in den pc einziehen würden.

thalia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2015 um 9:47

Danke!
Danke für eure Tipps! Hat mir schon mal sehr geholfen... nur Einstellungen kann man so wohl nur an diesen sogenannten Fritzboxen machen.... und wir haben ein Hitron von Kabel Deutschland. Typisch! Ich werd dort mal anrufen und fragen was man da machen kann.... und dann hier berichten. Ich muss dazu sagen dass ich in der Hinsicht genau 0 bewandert bin.

Wenn es dann ein Programm sein soll, welches könnt ihr empfehlen?

und lieben Dank!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2015 um 16:12

Und es geht doch
Ich habe ich heute Vormittag bei beinem Anbieter angerufen und nachdem ich ungefähr 7 mal weitergeleitet wurde hat man mir gesagt, dass es solche Einstellungen am Hitron tatsächlich nicht gibt. Man hat mir dann die nr von einem PC-Service gegeben und die haben das dann mittels eines Programmes auf meinem PC möglich gemacht. Was soll man machen? Kein Mann im Haus den man fragen kann! Jetzt läuft der gesamte Internetverkehr sozusagen über meinen Computer und ich kann steuern wer, wann und wieviel Zugang bekommt. Wenn jemand das gleiche Problem wie ich: http://www.expertiger.de/ und lieben dank nochmal!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2015 um 14:07

Internet
Huhu,

ich finde eine Stunde bzw insgesamt 2 Stunden pro Tag völlig ausreichend. Die Kids verbringen sowieso viel zu viel Zeit vor dem PC, Handy, etc.
Wir haben auch unsere Regeln, vertrauen jedoch darauf, dass unsere Kids sich auch daran halten. Wir stellen das Internet dementsprechend nicht aus und der Router bleibt an. Jedoch ist mit Konsequenzen zu rechnen, sollten wir mitbekommen, dass sich die drei nicht daran halten!

Ansonsten enfach mal beim Anbieter anrufen, die können bestimmt helfen. Wenn es um Technik geht bin ich leider überfordert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ausgestoßen von Familie und Verwandtschaft
Von: frmpa_12253253
neu
11. Juni 2015 um 22:23
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen