Home / Forum / Meine Familie / Jugendamt tut nichts

Jugendamt tut nichts

17. November 2008 um 13:50 Letzte Antwort: 2. Dezember 2008 um 12:50

hallo ihr lieben,
mein freund und ich sind derzeit echt sehr ratlos.
wir machen uns sorgen um ein kind, das kind der ehemaligen besten freundin meines schatzes.
die mutter des kindes kifft sehr viel,schmeist sich auch andere drogen, vernachlässigt ihr kind, ihr partner kifft auch sehr viel.
drogen sind da wirklich an der tagesordnung.
der kleine stand schon vor seiner mutter und sagte "ja mama,kiffen ok"
wir haben dem jugendamt mehrmals mitgeteilt, das dort auch harte drogen im spiel sind und sie sich nicht weiter drum kümmert, termine so verschiebt wie es ihr passt.
sie ist wärend sie in betreunung vom jugendamt war auf den strich gegangen...
aber das jugendamt macht nichts !
sie waren da, haben sich die wohnung angesehen und die war angeblich ok und sie hatte schon mal ne verhandlung vor gericht wegen drogen die aber leider eingestellt wurde.
ich verstehe das jugendamt nicht, sie hat zwar zwei betreuer aber sie führt regelrecht ein doppelleben, vorne rum voll die nette mama aber hinten rum drogen süchtig und das jugendamt sieht es nicht ...
wir haben mit dem zuständigen jugendamtleiter gesprochen, der hat es weiter zum "sachbearbeiter" gegeben und der sagte ,er wäre dem nach gegangen aber die sache ist fallen gelassen.

wir machen uns einfach sorgen um ein fast 4 jähriges kind.
reden birngt mit dieser frau auch nichts, hysterisch und eine furie ist nichts gegen sie.
was kann man nun noch machen ?


sorry der text ist ziemlich lang geworden und ich weiß nicht ob ich hier so richtig bin,
aber wir wissen echt nicht mehr weiter ((

danke im vorraus

Mehr lesen

17. November 2008 um 19:38

Heftig...
Hallo!
Das hört sich ja ziemlich heftig an! Wie kann man so Verantwortungslos sein?!
Was ist denn mit dem Vater des Kindes? Kann der nicht versuchen das Sorgerecht zu bekommen? Damit das Kind da erstmal raus kommt. Soll sie sich mit ihren Drogen kaputt machen, aber dass das Jugendamt nichts macht ist der Oberhammer.
Habt ihr schon mal versucht die Polizei einzuschalten? Und wenn es erstmal nur wegen Drogenmissbrauch ist, denn sonst werden die euch sicherlich auch nur ans Jugendamt verweisen.

Hoffe ihr kommt in der Sache irgendwie weiter und könnt dem Kind helfen.

Gruß und alles Gute.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. November 2008 um 19:48
In Antwort auf carmo_12371773

Heftig...
Hallo!
Das hört sich ja ziemlich heftig an! Wie kann man so Verantwortungslos sein?!
Was ist denn mit dem Vater des Kindes? Kann der nicht versuchen das Sorgerecht zu bekommen? Damit das Kind da erstmal raus kommt. Soll sie sich mit ihren Drogen kaputt machen, aber dass das Jugendamt nichts macht ist der Oberhammer.
Habt ihr schon mal versucht die Polizei einzuschalten? Und wenn es erstmal nur wegen Drogenmissbrauch ist, denn sonst werden die euch sicherlich auch nur ans Jugendamt verweisen.

Hoffe ihr kommt in der Sache irgendwie weiter und könnt dem Kind helfen.

Gruß und alles Gute.

Der vater...
ist irgendwo anders, keine ahnung, sie hat keinen kontakt zum vater.
der vater ist ausländer und kümmert sich auch überhaupt nicht drum.
ne wir haben es bei der polizei noch nicht versucht, denke mal viel möglichkeiten wirds net geben.
zumal was sollen se machen?
anzeige ist dann schon klar aber einfach so können die ja nicht in die wohnung ... leider

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. November 2008 um 12:01

Wende dich an den leiter des Jugendamtes
oder an den Kinderschutzbund und drohe notfalls mit Öffentlichkeit, Fernsehen oder Zeitung. Wenn was passiert, dann fragt man sich, warum wieder jeder weggeschaut hat. Wie oft aber die Behörden wegschauen, das wird langsam zur Katastrophe. Gebt nicht auf ES GEHT UM EIN KIND.
Lieben Gruß

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. Dezember 2008 um 12:50

Die gleiche meinung wile melike
lassst euch nicht abwimmeln bittte bittte bleibt an der sache dran es geht um das kleine kind.
Ich habe auch so meine erfahrungen mit jugendämtern gemacht und kann nur sagen das ich den Eindruck habe das das nur deppen arbeiten und keine Menschen die wissen was ihr Beruf überhaupt bedeutet.
Ich könnt sicher druck machen mit medien und Polizei auf Dauer kannn das nicht ignoriert werden.
Es müsste mehr Leute wie euch beiden geben.
Lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
2 Antworten 2
|
2. Dezember 2008 um 12:19
Von: an0N_1187770499z
3 Antworten 3
|
1. Dezember 2008 um 21:19
Von: jerker_12935862
3 Antworten 3
|
1. Dezember 2008 um 14:02
5 Antworten 5
|
1. Dezember 2008 um 13:50
7 Antworten 7
|
1. Dezember 2008 um 13:26
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram