Home / Forum / Meine Familie / Journalistin sucht Methoden, um "schwierigen" Schülern zu begegnen

Journalistin sucht Methoden, um "schwierigen" Schülern zu begegnen

25. November 2014 um 15:30

Hallo,

ich bin Redakteurin der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung und auf der Suche nach den besten Methoden, um Schüler, die den Unterricht stören oder respektlos sind, wieder zu normalen Schülern zu machen. Ich bin auf der Suche nach ganz konkreten, ungewöhnlichen Methoden.

Ich weiß zum Beispiel von einer Schule, die störenden Schülern einen Din-A-4 Zettel in die Hand drückt, auf dem ihr Stundenplan abgebildet ist. In dem Kästchen für jedes Fach befinden sich aber zusätzlich drei Smileys: ein lachender, ein weinender und einer, der neutral guckt. Die Schüler müssen sich nach jeder Schulstunde ein Feedback des Lehrers holen. Wenn sie eine Woche lang nur lachende Gesichter bekommen haben, kriegen sie eine Belohnung, andernfalls eine Strafe.

Meine Frage ist nun also: Gibt es andere Methoden? Ich möchte gern einen Artikel darüber schreiben, Arbeitstitel: Die Zähmung der Widerspenstigen.

Es wäre toll, wenn sich Eltern bei mir melden würden und über die Erfahrungen in der Schule ihrer Kinder berichten würden.

Meine Kontaktdaten:

Katrin Hummel
Telefon (069) 7591-3281
k.hummel@faz.de
www.twitter.com/katrinhummel
http://www.facebook.com/katrin.hummel.texte

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram