Home / Forum / Meine Familie / Ja ja ja und so, bei uns ST ist das so.....

Ja ja ja und so, bei uns ST ist das so.....

23. April 2009 um 7:55

Hallo,

seid einiger Zeit lese ich nur mit und heute nachdem ich den Bericht von sunny gelesen habe, bekomme ich schon wieder "das Würgen".

Da lese ich, daß SM sich schon seid dem sie sich kennen einen Enkel wünscht.
Was ist das denn bitte schön?!
"Oh super, jetzt ist endlich eine Frau da , die MIR als SM einen Enkel machen kann?
Krank sowas.
Was sind wir Frauen denn Befriedigungsmaschinen für Omas??? Da läuft es mir kalt den Rücken runter.
Und wenn ich dann lese, daß die SM eifach mit dem Kind raus geht und wenn man dann hinterher kommt, daß Muttchen sich gleich kontrolliert fühlt, da geht mir der Hut hoch.
Was soll man da noch sagen?
Bedenkt diese Frau mal, daß sie da das Kind ihres Sohnes bei sich hat und nicht ihren Schoßhund?

Wo ist da der Respekt?
Muß man sich als ST denn alles bieten lassen, nur weil es die SM ist?

Ih hatte vorgestern auch so eine Situation.....
wir hatten einen Spontanbesuch bei Schwiegereltern geplant,
also packten wir unsere Maus ins Auto und fuhren nach feierabend noch kurz hin.
War klar wir waren kaum da, da bekam unsere Tochter Smarties und die goldige Frage nach, nach Schätzilein; hast Du hunger? Was hattest Du denn zum Mittag? Soll ich Dir ein Brot schmieren?

HALLO? Denken Omas wirklich, daß "das arme Kind" nichts zu essen bekommt? Könnte mich in die Ecke schmeißen. Das ist doch mal echt der Hammer finde ich.

Tja und dann die blöde Frage, war Mama denn auch heute bei dem schönen Wetter mit Dir draußen?
NEIN, wir sitzen den ganzen lieben langen Tag im Keller und zählen Kartoffeln.
Diese Gedanken hätte ich nicht mal, die diese Frau als Frage in den Raum wirft.
Das wäre mir zu dumm.

Und guterletzt zeigt sie mir dann Strickmuster für Pullis....nee is klar, wir haben ja auch April und da kann man natürlich auch schon mal nen dicken Rentierpulli tragen.
Zumal das Kind ja auch nichts anzuziehen hat.
Alzheimer im End.... ich finde das schlimm und nervig, da verliert man doch die Lust oder ?!

Stattdessen läßt sie zum xten Mal die Kleine mit hellen Socken über den frisch gemähten Rasen flitzen. Schönen dank weger der !NEUEN! jetzt von unten grünen Socken.
Boar diese Frau hat das Provozieren echt gelernt und ich darf nichts sagen, weil dann bin ich frech und respektlos.
Es kommt der Tag, das sage ich Euch, da könnt ihr in der Zeitung lesen, daß in Niedersachsen eine Frau 60 Jahre alt vermisst wird und dann findet man sie im nahegelegem See, ganz unten drin mit nem Sack Zement an den Beinen.
ERTRUNKEN !!!!

So wie sie sich und leider auch andere Frauen in dem Alter oder in der Rolle Oma, benehmen, kann das nur eine Frage der Zeit sein, bis wir ST rebellieren und es knallt.

Am besten man nimmt sein Kind und den Mann und zieht weit weit weg von der SM, dann hat man Ruhe.
OIst es das was ihr SM braucht???



Mehr lesen

23. April 2009 um 9:27

Hi michelle...
ich kann Dir nur Beifall klatschen!!!

Lies mal meinen Beitrag etwas weiter unten... Schwiegermutter nervt...

Ich kenne das alles nur zuuu gut!

Z.zt. bezeichnet sie ja unseren Hund als Ihre Enkeltochter .

Der wird auch dementsprechend vollgestopft mit LEckerlies, selbstgekochtem Essen usw,. so dass er immer bricht, wenn er wieder bei uns ist.

Und dann auch immer: ach bei uns hast Du es ja so gut, da in der Stadt ist ja gar kein Garten, da sitzt Du ja nur in der Wohnung etc. Und Frauchen muss ja immer arbeiten, die ist ja nie für Dich da.... *würg*

DAnn waren wir auf ner Party am Samstag, wo der Hund auch zuhause war und sie dann gleich am Sonntag: habt Ihr denn den Hund mitgenommen? NEIN??? Oh Gott der Arme, wärste mal zu mir gekommen...

USW......
Das geht in einer Tour so!

MEine Cousine meinte, wenn das beim Hund schon so ist, dann viel Spaß beim Kind.
Und das wird auch so!!! 100%

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2009 um 9:40

Bravo...
ich mache mit michelle!

Ich kaufe auch den Sack Zement! *ups*, hab ich das gesagt???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2009 um 11:58
In Antwort auf leyenda31

Hi michelle...
ich kann Dir nur Beifall klatschen!!!

Lies mal meinen Beitrag etwas weiter unten... Schwiegermutter nervt...

Ich kenne das alles nur zuuu gut!

Z.zt. bezeichnet sie ja unseren Hund als Ihre Enkeltochter .

Der wird auch dementsprechend vollgestopft mit LEckerlies, selbstgekochtem Essen usw,. so dass er immer bricht, wenn er wieder bei uns ist.

Und dann auch immer: ach bei uns hast Du es ja so gut, da in der Stadt ist ja gar kein Garten, da sitzt Du ja nur in der Wohnung etc. Und Frauchen muss ja immer arbeiten, die ist ja nie für Dich da.... *würg*

DAnn waren wir auf ner Party am Samstag, wo der Hund auch zuhause war und sie dann gleich am Sonntag: habt Ihr denn den Hund mitgenommen? NEIN??? Oh Gott der Arme, wärste mal zu mir gekommen...

USW......
Das geht in einer Tour so!

MEine Cousine meinte, wenn das beim Hund schon so ist, dann viel Spaß beim Kind.
Und das wird auch so!!! 100%

Sorry,
man merkt dir die berechtigte Verzweiflung an - aber ich mußte trotzdem kräftig lachen, wie du es geschrieben hast!

Da kann sogar ich den Sack Zement nachvollziehen!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2009 um 12:03
In Antwort auf lmle_11879975

Sorry,
man merkt dir die berechtigte Verzweiflung an - aber ich mußte trotzdem kräftig lachen, wie du es geschrieben hast!

Da kann sogar ich den Sack Zement nachvollziehen!

LG

Ach übrigens,
ich wäre auch gerne Oma, nicht immer und penetrant aber ein bischen von Zeit zu Zeit!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2009 um 15:00
In Antwort auf tonje_12446397

Bravo...
ich mache mit michelle!

Ich kaufe auch den Sack Zement! *ups*, hab ich das gesagt???

Ich glaub ihr macht was falsch.
bei uns läuft das ganz einfach ab, wenn ich unser Enkelkind nehmen soll, bekomme ich sie einfach gebracht, sie kennt uns , schläft auch problemlos bei uns, vorher wird aber alles abgesprochen . Immer schaff ich das auch nicht weil die Kleine mit Ihren fast 2 Jahren genau weiß wo unser anderer Sohn noch Schokolade hat, er ist der Patenonkel und er kann ihr nicht wiederstehn.
Aber er übertreibt es auch nicht.

LG Elfi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2009 um 8:07
In Antwort auf lmle_11879975

Ach übrigens,
ich wäre auch gerne Oma, nicht immer und penetrant aber ein bischen von Zeit zu Zeit!

Es geht noch sachlimmer.........
Ein bißchen von zeit zu Zeit ist ja auch okay, aber es sollte gesund sein und nicht krank....


Habe da auch noch eine Geschichte von meiner Freundin, die auch so ein Lied singen kann !!!

Also meine Freundin hat eine kleine Tochter (1 1/2 Jahre alt) und seit dem hat man von ihr kaum noch etwas.
WEIL ihre SM, ihre Mutter, Ihre Tante, Schwägerin, Uroma usw jeden Tag mehrfach bei ihr vor der Tür stehen und Kinderanimation spielen müssen.

Es war schon so weit, daß wir uns verabredet haben um zum Spielplatz zu gehen und dann auf einmal SM auch da war.
Nervig !!!
Oder wir hatten vor bei Ikea frühstücken zu gehen und plötzlich stand die Schwägerin da und setze sich einfach mit zu uns.
Gehts noch?
Ich käme mir so doof vor, wenn ich einfach unagemeldet und ständig bei irgendjemanden stehen würde.
Wenn ich meine Freundin besuche, ruft ständig die SM an oder es steht mal wieder jemand in der Tür.
"Hallo, wollte mal nach der kleinen gucken" oder " na mausi, gehts Dir auch gut?!"
Man könnte denken, sie sei totkrank und man müßte sie betreuen.
Meine Freundin ist auch schon genervt davon, weiß aber nicht wie sie es sagen soll, ohne dass gleich ein Familienkrieg beginnt.
Genauso ist es dort wohl so, daß angeblich Urlaub angekündigt wurde und die Kleine einfach mit soll.
Es hat weder jemand gefragt noch sich das OK eingeholt, es wird einfach bestimmt.
Ich dachte meine SE wären schlimm, aber das ist ja Horror.
Ich würde ausflippen.
Jeden Tag von früh bis spät die Verwandten im Haus, man kann nix mehr alleine machen, überall kommen diese Menschen mit.
Das ist ja Knast mit Hofgang oder Ballerburg.

Tatsache ist, daß es bevor das kind da war nicht so war.
Da hat man diese Menschen so gut wie nie gesehen.
Urplötzlich ist die Kleine da und aufeinmal ist Besuchsterror bei ihr.
Sind SM auch noch so penetrant wenn die kinder 15 sind?
Wenn die Kids anfangen richtig Geld zu kosten?
Sicher nicht!!!!
Es ist Gehabe und Wichtigtuerrei, jeder will etwas besser können und ein regelrechter Machtkampf um dieses kleine Wesen.
Jeder schlürrt was an und jeder will den anderen toppen.
Echt schlimm wie manche Leute so ticken !!!


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2009 um 10:17
In Antwort auf mohana_12431456

Es geht noch sachlimmer.........
Ein bißchen von zeit zu Zeit ist ja auch okay, aber es sollte gesund sein und nicht krank....


Habe da auch noch eine Geschichte von meiner Freundin, die auch so ein Lied singen kann !!!

Also meine Freundin hat eine kleine Tochter (1 1/2 Jahre alt) und seit dem hat man von ihr kaum noch etwas.
WEIL ihre SM, ihre Mutter, Ihre Tante, Schwägerin, Uroma usw jeden Tag mehrfach bei ihr vor der Tür stehen und Kinderanimation spielen müssen.

Es war schon so weit, daß wir uns verabredet haben um zum Spielplatz zu gehen und dann auf einmal SM auch da war.
Nervig !!!
Oder wir hatten vor bei Ikea frühstücken zu gehen und plötzlich stand die Schwägerin da und setze sich einfach mit zu uns.
Gehts noch?
Ich käme mir so doof vor, wenn ich einfach unagemeldet und ständig bei irgendjemanden stehen würde.
Wenn ich meine Freundin besuche, ruft ständig die SM an oder es steht mal wieder jemand in der Tür.
"Hallo, wollte mal nach der kleinen gucken" oder " na mausi, gehts Dir auch gut?!"
Man könnte denken, sie sei totkrank und man müßte sie betreuen.
Meine Freundin ist auch schon genervt davon, weiß aber nicht wie sie es sagen soll, ohne dass gleich ein Familienkrieg beginnt.
Genauso ist es dort wohl so, daß angeblich Urlaub angekündigt wurde und die Kleine einfach mit soll.
Es hat weder jemand gefragt noch sich das OK eingeholt, es wird einfach bestimmt.
Ich dachte meine SE wären schlimm, aber das ist ja Horror.
Ich würde ausflippen.
Jeden Tag von früh bis spät die Verwandten im Haus, man kann nix mehr alleine machen, überall kommen diese Menschen mit.
Das ist ja Knast mit Hofgang oder Ballerburg.

Tatsache ist, daß es bevor das kind da war nicht so war.
Da hat man diese Menschen so gut wie nie gesehen.
Urplötzlich ist die Kleine da und aufeinmal ist Besuchsterror bei ihr.
Sind SM auch noch so penetrant wenn die kinder 15 sind?
Wenn die Kids anfangen richtig Geld zu kosten?
Sicher nicht!!!!
Es ist Gehabe und Wichtigtuerrei, jeder will etwas besser können und ein regelrechter Machtkampf um dieses kleine Wesen.
Jeder schlürrt was an und jeder will den anderen toppen.
Echt schlimm wie manche Leute so ticken !!!


Muß Euch recht geben
Ihr schreibt ja wirklich Horrorgeschichten, da kann ich verstehn das man sauer wird. Meine Schwiegermutter hat sich auch nie um Ihre Enkel gekümmert, jetzt wo das Urenkelchen von unserm Sohn da war, stand sie auch plötzlich bei Ihnen vor der Tür und war noch beleidigt das, sie die Uroma nicht besuchen.
Es ist das erste und von den anderen scheint es keine zu geben.
Wir haben unser Enkelkind sehr oft da, sei es wenn sie einkaufen fahren und müßen den Sitz klappen, wo soll dann der Kindersiz hin. Wenn sie weggehen wollen, bleibt die Kleine über Nacht. Wir haben in den Sachen wirklich keine Probleme.
LG Lady

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest