Home / Forum / Meine Familie / Ist mein Sohn ein Fetischist?

Ist mein Sohn ein Fetischist?

17. April 2006 um 1:09

Hallo Zusammen,

ich habe meinen 14 Jahre alten Sohn dabei überrascht, wie er sich selbst befriedigt hat. Dies ist ja zunächst nichts dramatisches. Was mir dann aber doch die Sprache verschlagen hat ist die Tatsache, das er dabei eine Ballettstrumpfhose, sowie ein paar Spitzenschuhe seiner Schwester trug.

Ich war zunächst so fassungslos, das ich ihn nicht mit ihm reden konnte. Zwischenzeitlich habe ich ihn gefragt, ob er öfters Ballettsachen trägt und ihm meine diesbezügliche Sorge zum Ausdruck gebracht. Es selbst sieht darin kein Problem.

Ich bin nun unsicher wie ich mich verhalten soll: Einerseits bin ich selbst sehr tolerant was sexuelle Neigungen angeht und finde jeder soll auf seine Weise glücklich werden (Gewalt gegen andere natürlich ausgenommen). Auf der anderen Seite bin ich als Mutter natürlich auch in einer gewissen Verantwortung.

Hat jemand vielleicht einen Rat für mich?

Danke vielmals vorab.

Kathrin


































































































































































































































































































































































































































































































































































Mehr lesen

17. April 2006 um 9:16

Kauf ihm eigene Strumpfhosen
Hallo,

unser Sohn hat auch heimlich die Strumpfhosen seiner großen Schwester angezogen. Darauf angesprochen, sagte er, daß er die Strumpfhosen einfach bequem findet. Ob nur bequem oder ein kleiner Fetisch ist doch egal. Gönn ihm den Spaß. Ich habe ihm die kleinste Größe Herrenstrumpfhosen gekauft. Das sind eigentlich normale Strickstrumpfhosen wie es sie für Damen gibt. Die haben nur vorne einen Eingriff zum Pipi machen (wer den braucht). Für die meisten Männer (übrigens für mich auch) ist es nur eine Ausrede. Nach dem Motto: Was habt ihr denn - was ich anhabe ist doch extra eine Strumpfhose für Männer.
Probier es aus - mein Sohn läuft zu Hause fast nur noch in seinen Strumpfhosen rum und läßt die seiner Schwester in Ruhe. Und komischerweise ziehen jetzt auch einige seiner Freunde Strumpfhosen an. Tja es gibt mehr "Strumpfhosenliebhaber" als man glaube.

Gruß
Sacha

Gefällt mir

17. April 2006 um 10:04
In Antwort auf sacha12345

Kauf ihm eigene Strumpfhosen
Hallo,

unser Sohn hat auch heimlich die Strumpfhosen seiner großen Schwester angezogen. Darauf angesprochen, sagte er, daß er die Strumpfhosen einfach bequem findet. Ob nur bequem oder ein kleiner Fetisch ist doch egal. Gönn ihm den Spaß. Ich habe ihm die kleinste Größe Herrenstrumpfhosen gekauft. Das sind eigentlich normale Strickstrumpfhosen wie es sie für Damen gibt. Die haben nur vorne einen Eingriff zum Pipi machen (wer den braucht). Für die meisten Männer (übrigens für mich auch) ist es nur eine Ausrede. Nach dem Motto: Was habt ihr denn - was ich anhabe ist doch extra eine Strumpfhose für Männer.
Probier es aus - mein Sohn läuft zu Hause fast nur noch in seinen Strumpfhosen rum und läßt die seiner Schwester in Ruhe. Und komischerweise ziehen jetzt auch einige seiner Freunde Strumpfhosen an. Tja es gibt mehr "Strumpfhosenliebhaber" als man glaube.

Gruß
Sacha

Ich weiß
nicht wieso jeder gleich denkt das sein Sohne ein Fetischist ist wenn er Strumpfhosen trägt. Ich bin 23 jahre alt und Trage seit meine Kindheit Strumpfhosen ob jetzt normale Geringelte oder bedruckte. Ich trage sie aber nur über der winterzeit weil sie einfach Bequem und warms sind. abends wenn ich von der Arbeit heim komme ziehe ich die Hose aus und laufe nur in Strumpfhose und Tshirt rum. Also wie du siehst gibtr es auch ander jungs die so rum laufen und wer sagt denn das Strumpfhosen nur was für Mädchen sind. Lass ihn einfach. Man will doch außerdem nur das Beste für sein Kind oder?????
Liebe Grüße
Daniel

Gefällt mir

17. April 2006 um 12:19
In Antwort auf sacha12345

Kauf ihm eigene Strumpfhosen
Hallo,

unser Sohn hat auch heimlich die Strumpfhosen seiner großen Schwester angezogen. Darauf angesprochen, sagte er, daß er die Strumpfhosen einfach bequem findet. Ob nur bequem oder ein kleiner Fetisch ist doch egal. Gönn ihm den Spaß. Ich habe ihm die kleinste Größe Herrenstrumpfhosen gekauft. Das sind eigentlich normale Strickstrumpfhosen wie es sie für Damen gibt. Die haben nur vorne einen Eingriff zum Pipi machen (wer den braucht). Für die meisten Männer (übrigens für mich auch) ist es nur eine Ausrede. Nach dem Motto: Was habt ihr denn - was ich anhabe ist doch extra eine Strumpfhose für Männer.
Probier es aus - mein Sohn läuft zu Hause fast nur noch in seinen Strumpfhosen rum und läßt die seiner Schwester in Ruhe. Und komischerweise ziehen jetzt auch einige seiner Freunde Strumpfhosen an. Tja es gibt mehr "Strumpfhosenliebhaber" als man glaube.

Gruß
Sacha

Hallo Sacha,
ich denke, Du musst Deine Kinder zum tragen der Strumpfhosen zwingen - wenn man Deine übrigen Beiträge liest, liegt doch tatsächlich der Schuss nahe, dass Du Dich in einem Fetisch-Forum umschauen solltest....

Gefällt mir

17. April 2006 um 15:55
In Antwort auf juleborst

Hallo Sacha,
ich denke, Du musst Deine Kinder zum tragen der Strumpfhosen zwingen - wenn man Deine übrigen Beiträge liest, liegt doch tatsächlich der Schuss nahe, dass Du Dich in einem Fetisch-Forum umschauen solltest....

Das denke ich...
Hallo Jule,

Du spricht mir aus der Seele mit Deiner Anmerkung. Ich dachte eigentlich, das ich hier ernsthafte Rückmeldungen erhalte und keine Kommentare von Fetischisten.

Gruß

Kathrin

Gefällt mir

17. April 2006 um 15:58
In Antwort auf strumpfhosenboy

Ich weiß
nicht wieso jeder gleich denkt das sein Sohne ein Fetischist ist wenn er Strumpfhosen trägt. Ich bin 23 jahre alt und Trage seit meine Kindheit Strumpfhosen ob jetzt normale Geringelte oder bedruckte. Ich trage sie aber nur über der winterzeit weil sie einfach Bequem und warms sind. abends wenn ich von der Arbeit heim komme ziehe ich die Hose aus und laufe nur in Strumpfhose und Tshirt rum. Also wie du siehst gibtr es auch ander jungs die so rum laufen und wer sagt denn das Strumpfhosen nur was für Mädchen sind. Lass ihn einfach. Man will doch außerdem nur das Beste für sein Kind oder?????
Liebe Grüße
Daniel

Jeder wie er mag
wie schon gesagt sollte jeder nach seiner Fasson selig werden. Wenn es Dir Spaß macht als erwachsener Mann zu Hause in STrumpfhosen herumzulaufen dann tue es.

Als Mutter eines noch nicht erwachsenen Sohnes mache ich mir allerdings Sorgen, um die sexuelle Entwicklung. Daher sind Beiträge Deiner Art wenig hilfreich für mich.

Kathrin

Gefällt mir

17. April 2006 um 19:33
In Antwort auf kathrin2006

Jeder wie er mag
wie schon gesagt sollte jeder nach seiner Fasson selig werden. Wenn es Dir Spaß macht als erwachsener Mann zu Hause in STrumpfhosen herumzulaufen dann tue es.

Als Mutter eines noch nicht erwachsenen Sohnes mache ich mir allerdings Sorgen, um die sexuelle Entwicklung. Daher sind Beiträge Deiner Art wenig hilfreich für mich.

Kathrin

Vielleicht Interesse am Ballett?
Ich würde mir auch Sorgen machen, die sind voll berechtigt. Und bin jetzt natürlich kein Psychologe. Aber wenn es um Strumpfhose und Spitzenschuhe geht, vielleicht hegt er auch einfach einen Wunsch zum Ballett zu gehen.
Und dieser Wunsch wird unterdrückt. Vielleicht weil er sich einfach nicht traut, darüber zu sprechen (könnte man ja viele Gründe nennen, warum ein Junge dies tun könnte).

Und wenn was unterdrückt wird, dann versucht man es über andere nicht so schöne Kanäle. Frage ihn einfach mal offen, ob es so ist, und wenn es so ist, dann gibt es ja Mittel und Wege. Da Ballett ja nun wirklich sehr viel mehr ist, als nur Klamotten zu tragen und ein bisschen herumzuhüpfen, wird er entweder schnell die Lust verlieren oder vielleicht ja richtig Spaß daran finden.

Auf jeden Fall wäre die Geheimnistuerei von ihm beseitigt.

Gefällt mir

2. Mai 2006 um 21:04

Re: Fetischismus
Hallo Katrin!

Finde die Neigung deines Sohnes gar nicht so schlimm!

Mein Sohn findet Feinstrumpfhosen auch ganz toll, sodaß ich ihm mittlerweile sogar eigene gekauft habe.

Er kam dazu, als ich meiner 13 jährigen Tochter die erste Strumpfhose von mir gegeben habe ( finde mit 13 sollte sie normale Feinstrumpfhosen anstatt Strickstrumpfhosen anziehen )und fand sie so schön, sodaß er unbedingt auch mal eine anprobieren wollte.

Ich habe ihm also auch mal eine von mir zum anprobieren gegeben.Er war von dem Tragegefühl direkt so begeistert,seit dem zieht er halt ebenfalls regelmäßig unter seinen Jeans Nylonstrumpfhosen an ( natürlich nur hautfarbene!).

Wenn es ihm gefällt? Ich kann es verstehen! Sind ja sehr bequem und fühlen sich sehr schön an.Warum sollte ich es ihm verbieten? Wir wollen doch alle das unsere Kinder glücklich sind oder?

Auch ich habe ihn schonmal zufällig in der Strumpfhose ornanieren sehen ( Ich hatte seine Zimmertür geöffnet, aber er hat zum Glück nichts bemerkt!).Ich finde es aber nicht schlimm!Es ist letztendlich nur ein Kleidungsstück und bis jetzt ( er zieht die Strumpfhosen schon seit letztem Jahr regelmäßig an! ) ist er ein ganz normaler Junge geblieben! Nur daß er halt wie wir Frauen gerne Strumpfhosen anzieht.

Ich glaube, daß du nichts daran ändern kannst!

Er würde es weiterhin heimlich tun und das Vertrauen zwischen euch ist hin! Mache es doch wie ich:

Sprich mit ihm und kaufe ihm ein paar eigene Feinstrumpfhosen, die er dann täglich mit deinem Wissen anziehen könnte! Es sollte für ihn alltäglich werden,
so geht der sexuelle Reiz verloren!

Ich meine es wird nicht verhindern, daß er dann auch weiterhin gern Strumpfhosen anzieht, aber ich finde das nicht weiter schlimm!Es stärkt sogar euer Vertrauen!Rede regelmäßig mit ihm darüber und erkläre ihm, daß es ein weibliches Kleidungsstück ist, er wenn er sowas anziehen möchte dann aber auch lernen sollte dazu zu stehen!

Kannst mir ja mal ne persönliche Mail schicken und mir erzählen, wie es weitergeht!Vielleicht kann ich dir ja mit Rat und Tat zur Seite stehen!



LG Sandra

Gefällt mir

26. Mai 2006 um 15:03

Ich glaube eher du bist hier die kranke
und nicht dein sohn!!!muss man sich nur mal deine ganzen beiträge anschauen!!

Gefällt mir

28. Mai 2006 um 11:43

Deine Beiträge
Wenn ich, als Mann,Deine Beiträge lese,trägt Dein Sohn öftres Strumpfhosen.Das scheint ihm auch zu gefallen.Rede mit ihm in Ruhe über das Thema,wenn er wieder einmal eine Strumpfhose an hat.Wenn ihm das Strumpfhosentragen gefällt,dann kannst Du ihm welche kaufen.
Siehe darüber hinweg,daß er sich in einer Strumpfhose selbst befriedigt hat.
Ich habe das als Kind in einer Fsh meiner Mutter auch gemacht.
Was sagt Dein Mann zumThema Strumpfhosen?

Gefällt mir

29. Mai 2006 um 9:13

Hallo Kathrin
Ich möchte mich als Mann und Vater ein mal persönlich an Dich wenden.

In Deinen Beiträgen im Forum schreibst Du,daß Dein Sohn gerne Strumfhosen trägt.Sicherlich ist das ein gewisses Fetisch.Es ist aber nicht abartig.
Es gibt mitlerweile sehr viele Männer,die
Feinstrumpfhosen tragen.Ich zähle auch dazu.
Ich trage seit meiner Kindheit gerne Feinstrumpfhosen.Meine Eltern haben es gewußt,haben aber nie mit mir darüber gesprochen.Meine Frau duldet se ,daß ich als Mann Feinstrumpfhosen trage.
Ich wende mich an Dich,weil es mir wichtig ist,daß dein Sohn merkt,daß es nichts abatiges ist wenn er Strumpfhosen trägt.Er sieht es ja wohl so.Unterstütze deinen Sohn. Es ist sicherlich als Mutter schwer zu verstehen,daß ein Junge Frauensachen tragen möchte.Aber wie schon gesagt ist dies nichts abartiges.
Hast du schon einmal mit Deinem Mann über das Thema gesprochen?Wie steht er zu diesem Thema? Ich finde,daß es Wichtig ist ,daß Ihr als Eltern an einem Strick zieht.

Gefällt mir

13. März 2009 um 17:41

OMG LOL XD
dieser thread ist ja nur ne spass geschichte! Trotzdem lol XD oh mann wie ich mich schlapp gelacht hab ^^ und übrigens: die überschrift sollte lauten,, ist mein soh schwul? oder ,, ist mein sohn ein oranierer?

trotzde geile geschichte

Gefällt mir

14. März 2009 um 19:22

Na und?
er tut doch keinem weh damit. ich denke, ihm ein schlechtes gewissen einzureden führt nicht zu dem erwünschten effekt. ein befriedigtes bedürfnis vergeht vllt eher als ein unterdrücktes. und wenn er das weiter toll findet: er ist doch eine eigenständige persönlichkeit mit eigenen vorlieben und abneigungen. aber er sollte bedenken, dass es seiner schwester unangenehm sein wird, wenn ihr bruder in ihren sachen onaniert. er sollte sich eigene sachen kaufen.

vg

Gefällt mir

19. September 2009 um 20:39

Ist mein Sohn ein Fetischist?
Hallo Kathrin,
bestimmt hast du schon so einige Antworten auf deine Frage bekommen. Leider habe ich deine Frage erst soeben gelesen, möchte mich aber gerne darauf melden und versuchen, dir gewisse Dinge begreiflich zu machen.
Wie oft ist es denn überhaupt schon "passiert" und/oder dir aufgefallen, dass dein pubertierender Sohn eine Ballettstrumpfhose und ein Paar Spitzenschuhe seiner Schwester trägt. Wenn es nur 1 mal war, besteht meiner Ansicht nach kein Grund zur Sorge. Wenn es jedoch schon des Öfteren vorgekommen (und aufgefallen) ist, dann allerdings entwickelt sich da eine gewisse Sucht - und Leidenschaft -, die einfach nicht mehr gestoppt werden kann, sondern sich, selbst bei längerer "Enthaltsamkeit", immer wieder durchsetzt. Der Grund dafür liegt in der frühkindlichen Entwicklung, resp. in der so genannten "phallischen Phase" und, darauf aufbauend, auf einem ganz bestimmten, gehabten Erlebnis, das auch viele Jahre später gewesen sein kann, sich jedoch tief ins Unterbewusstsein "eingenistet" und dort verankert hat, von dort eingfach nicht mehr zu entfernen ist, sondern, selbst wenn in zeitlich sehr großen Intervallen, imme wieder hervor tritt - Ausnahmen bestätigen die Regel.
Im werthaften Sinne spreche ich hier also von einer gewissen Entwicklung. Allerdings, und das sollte dich zumindest ein wenig beruhigen, sind Damenwäscheträger und/oder gar "Liebhaber" keineswegs unnormal, sondern interessieren sich sehr für das andere Geschlecht. Ich selbst habe diese "Entwicklung" durchgemacht, trage auch heute sehr gerne Damenwäsche, bin 100% hetero und habe eine feste Freundin -Elke ist nur meinn "Nickname". Wenn du mehr wissen möchtest, schreibe mir einfach und ich werde versuchen, deine Fragen bestmöglich zu beantworten. Liebe Grüsse, Elke
st oft

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen