Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung

Isst er denn "Normal"???

27. Januar 2008 um 19:22 Letzte Antwort: 29. Januar 2008 um 11:32

Hallo!!!

Also ich habe ein Problem mit den Essgewohnheiten von meinem Sohn (1 Jahr). Er steht morgens um ca. 8 Uhr auf. Ungefähr 30 Minuten später bekommt er Frühstück (Müsli oder Cornflakes von Hipp).Ich versuche immer das er um 12 Uhr oder 12.30 Uhr Mittag isst. Aber das möchte er nicht. Dann macht er seinen Mittagsschlaf, aber da muß ich ihm immer eine 150 ml Flasche machen weil er anders nicht einschläft ( abends auch). Er schläft dann aber auch 1- 2 Std. Er meldet sich dann auch nicht das er Hunger hat, sondern isst einfach bei uns mit. Das ist dann zwischen 15 und 17 Uhr. Er isst keine Zwischenmahlzeit, also eigentlich nur wenn wir was essen. Und Abendbrot ( zw. 19.30 - 20 Uhr) ist absolute glückssache Mal ja mal nein. Wir sitzen bei allen Mahlzeiten zusammen und essen auch gemeinsam weil er meist nur dann ankommt und etwas essen möchte wenn wir was essen. Deshalb halten wir uns so gut wie es geht auch an die essenszeiten. Und wenn er dann mit isst habe ich das gefühl das es total wenig ist! Also, wie schon gesagt, er bekommt zum einschlafen noch eine 150 ml Flasche die er nie austrinkt. Nachts möchte er dann noch eine Flasche die er dann allerdings meistens austrinkt. Aber er kann doch nicht davon den ganzen Tag satt sein??? Süßes (Kekse, Schokolade und co.) bekommt er von uns absolut nicht! Nur wenn die Omis, Tanten und Onkel mal zu besuch sind.Aber da pass ich dann immer auf das es nicht zu viel ist.
Letzte Woche waren wir beim Kinderarzt, er sagte es sei alles in ordnung vom gewicht und der größe.
Also meine Frage an Euch: Ist das normal? waren eure Kinder auch so? Ich hoffe sehr das ihr mir helfen könnt!!

LG Veronika

Mehr lesen

28. Januar 2008 um 0:06

PN geschickt.
Gruss, Lola

Gefällt mir

28. Januar 2008 um 13:57

Wenn dein Kinderarzt...
... sagt, dass das Gewicht und die Größe okay sind, würde ich mir (als Mutter von drei Kindern) auch keine Sorgen machen. Kinder holen sich immer genau das, was sie brauchen. Die Erfahrung habe ich schon oft in alle Richtungen gemacht. Es sind auch so Phasen, die wieder vorbeigehen. Also, wie gesagt, keine Panik! Wenn er Hunger hat, kommt er von selber.
Selbst wenn viele Mamas es nicht glauben, wenn sie mitten drin stecken: auch die "trockene Nudeln"-Phase geht vorbei.
Ansonsten plaziere halt mal den Obstteller oder die Salzstangen o. ä. in Augenhöhe!

Gefällt mir

28. Januar 2008 um 16:57

Liebe Veronika
Deinem Sohn fehlt nichts. Wenn er mit Euch essen will, dann lass es so und sei Froh darum. Was allerdings nicht o.k. ist, dass Du ihm absolut nichts süßes gibst. Es gibt von Alete spezielle Kinderkekse, mal ein Stückchen Schokolade....trockenobst....Nachst trinkt er die Flasche aus? Gib ihm Tee OHNE Zucker. Wenn er nur Süßes bekommt wenn Tanten kommen, dann wird er das ausnützen.
Brei am Abend: 2 Orangen pressen, 3-4 Löffelbiskuitt und 1/4 Banane zerdrücken...wetten er ißt auf und schläft durch. Viel Glück !

Gefällt mir

28. Januar 2008 um 19:47

Keine Sorge...
... die Phase hatten wir auch! Und zwar genau um den 1. Geburtstag rum. Ich dachte mir, von den paar Bissen hier und da kann er doch NIEMALS satt werden. Morgens ein paar Löffel Weetabix, mittags fast gar nix und abends seine 200 ml. Milch. Das wars.
Das ging so circa 6 Wochen so. Und dann war es auch wieder vorbei.

Im Nachhinein habe ich mal wegen den Problemchen gegoogelt und da gibt es sogar Bücher drüber, dass gerade um den 1. Geburtstag plötzlich alles wichtiger ist als Essen !
Ich wollte es zu der Zeit ja auch nicht hören, wenn mir andere Mütter gesagt haben: Kein Kind verhungert, die holen sich was sie brauchen! Aber es stimmt wirklich!
Tief durchatmen und Phase aussitzen

LG
Petra

Gefällt mir

28. Januar 2008 um 22:21
In Antwort auf asha_12366891

Liebe Veronika
Deinem Sohn fehlt nichts. Wenn er mit Euch essen will, dann lass es so und sei Froh darum. Was allerdings nicht o.k. ist, dass Du ihm absolut nichts süßes gibst. Es gibt von Alete spezielle Kinderkekse, mal ein Stückchen Schokolade....trockenobst....Nachst trinkt er die Flasche aus? Gib ihm Tee OHNE Zucker. Wenn er nur Süßes bekommt wenn Tanten kommen, dann wird er das ausnützen.
Brei am Abend: 2 Orangen pressen, 3-4 Löffelbiskuitt und 1/4 Banane zerdrücken...wetten er ißt auf und schläft durch. Viel Glück !

Hallo!
Vielen Dank für eure antworten. Bin jetzt doch etwas erleichtert!
Also ich muß mich verbessern: es war übertrieben zu sagen das er überhaupt nichts süßes isst. Er "klaut" sich schon mal nen schokoriegel wenn er einen findet. Ab und zu bekommt er auch mal nen keks oder salzstangen. Und wenn wir abends beim Film gucken mal chips essen lassen wir ihn nicht zu gucken! So fies kann ich dann auch nicht sein

Gefällt mir

29. Januar 2008 um 11:32

So was kenn ich....
und der Kinderarzt sagte zu mir: An einem gedeckten Tisch ist noch nie ein Kind verhungert. Schlimmer ist: Hineindrängeln! Also wenn er was essen will, dann ok, wenn nicht, dann auch.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers