Home / Forum / Meine Familie / In die Punica-Flasche ?

In die Punica-Flasche ?

7. Oktober 2004 um 16:21 Letzte Antwort: 8. Oktober 2004 um 17:14

Neulich bin ich mit einer Kollegin und deren Kindern (8 und 6) mit dem Auto mitgefahren. Da habe ich etwas erlebt, was ich bisher nicht kannte. Als der Große mal pullern mußte und sie meinte, daß keine Gelegenheit zum Anhalten wäre, bekam er eine leere Punica-Flasche, die sie extra dafür im Auto hatten, zum Pinkeln.
Findet Ihr das in Ordnung ?

Mehr lesen

7. Oktober 2004 um 16:40

Valensina
Also, ehe sie auf den Sitz machen finde ich das für den Notfall gar nicht so dumm. Allerdings sind Jungs bei dieser Methode wohl eindeutig im Vorteil gegenüber uns Mädchen.
Außerdem: Was sagt Punica dazu ? Oder olle Dittmeyer ?

Gefällt mir
8. Oktober 2004 um 9:40

In der Apotheke
Ich glaube, in der Apotheke gibt es dafür auch "professionelle" Teile zu kaufen, mir fällt nicht gleich ein, wie die korrekt heißen.
Aber eine verschließbare Flasche mit weitem Hals geht auch. Bei Mädchen musst Du ein paarmal in der (leeren) Badewanne trainieren, dann klappt es auch.
Gruß Manu

Gefällt mir
8. Oktober 2004 um 17:14

Pro Flasche
Ich glaube das ist so ein Thema: Viele machen es und keiner redet gerne drüber. Ich habe auch schon mitbekommen, daß Kinder im Grundschulalter bei längeren Bus- und Autofahrten oder im Flugzeug "vorsichtshalber" noch eine Windel drum hatten. Das muß natürlich nicht sein. Aber manchmal ist eben echt keine Gelegenheit und sie können noch nicht so aushalten wie ein(e) Erwachsene(r). Da sorgt eine verschließbare Flasche mit weitem Hals schon für Erleichterung. Und das man sie dann nicht ewig im Auto läßt und außerdem das Etikett abmacht, damit der Inhalt mal noch für Saft gehalten wird, ist wohl selbstverständlich.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers