Home / Forum / Meine Familie / Immer verstopfte Nase

Immer verstopfte Nase

31. Mai 2012 um 9:16 Letzte Antwort: 31. Mai 2012 um 9:37

Huhu zusammen,
ich war gestern beim Kinderarzt weil meine Tochter (19 Monate) Nachts immer eine verstopfte nase hat! noch dazu kommt das sie manchmal richtig geschwollen im gesicht ist. Ich dachte es könnte evtl eine Allergie sein aber die ärztin hat das ausgeschlossen. Bei so einem jungen kind kommt das so gut wie nie vor....?? Und die verstopfte nase muss ich hin nehmen. das sie so geschwollen ist kommt durch den "schnupfen" in der nacht. Ich kann mit Kochsalzlösung ihre nase vor dem schlafen gehen reinigen aber mehr könne man nicht machen, meinte sie.
Kennt das jemand? Kann mir jemand sagen ob das wirklich so stimmt? Das kann doch jetzt nicht immer so weiter gehen (nächte sind deswegen ja auch immer so unruhig...)
schönen tag noch, und lg

Mehr lesen

31. Mai 2012 um 9:37

Kochsalzlösung
Hallo,

Kochsalzlösung ist erstmal eine gute Methode, da die Nase davon nicht "abhängig" wird. Bei manchen Nasensprays gewöhnt sich die Nase sozusagen an das abschwellende Mittel und man braucht es öfter länger als gewollt, bei kleinen Kindern also nciht zu empfehlen. Bei Kochsalzlösung passiert das aber nicht.

Ob ein Kind für eine Allergie zu klein sein kan, weiß ich nicht, aber Heuschnupfenzeit ist ja achon noch, und der schlägt ja gern auch auf die Nase.

Nihct vergessen solltest du aber, dass ein eineinhalbjähriges Kind noch am Imunsystem bastetl, alsao üblciherweise ständig irgendeinen infekt einfängt. Das ist in der Regel nichts Schlimmers, sondern Teil der eigenen Imunisierung und wird mit der Zeit immer besser.

Ich würde ersteinmal der Kinderärztin vertauen, aber auch keinen Scham haben, sie im Zweifel zu nerven. Sie ist der Profi, aber es ist dein Kind. Wenn du den Eindruck hast, es wird einfach nicht besser, dann geh noch mal hin.

LIebe Grüße,
Silke

Gefällt mir