Home / Forum / Meine Familie / Immer ich

Immer ich

1. Dezember 2008 um 21:49

hey ihr! ich brauche hilfe!!

mal das allgemeine: ich bin 18, habe einen 16 jährigen bruder mit ads. ich gehe in die 12. klasse, er in die 10 der realschule.

zu meiner situation:
immer bin ich s ... ich werde wegen allem angeschrien und immer bin ich schuld. er ist immer der liebe engel. mein bruder ist wohl voll in der pubertät und führt sich dementsprechend auf, er rührt im haushalt kein finger und wird immer bemuttert. er schafft es sogut wie keinen morgen, aus dem bett zu kommen, so wird es mit dem bus echt knapp. wenn cih mcih darüber beschwer, bekomm ich als antwort von meim dad "halt dien maul jetzt". wenn ich dann einmal verschlaf, was wirklich selten der fall ist, werd ich zur ... gemacht. mein bruder ist ein morgenmuffel und dementsprechend aggressiv morgens. er kann sich alles leisten, wenn er mich dumm anmacht und ich kontra geb werd ich angeschissen. heut morgen sagte mein dad zu mir ich solle doch bitte seine jacke aus dem auto nehmen und sie in sein auto schmeißen. also, ich nehme die jacke raus, tu sie in sein auto, brüllt mich mein bruder an, wieso "ich des ganze zeug in papa sein auto schmeiß", dann frag ich ihn was irgendso en blöder rucksack in meim auto macht, schreit er mich an: " des isch michi ()sein kumpel) seiner un der liegt schon seit wochen da du pfeife". das ist natürlich ok, und zudem glaubt mir mein dad ja sowieso nicht, dass mein bruder mich ohne grund anstresst. da wär ja ganz alleine ich dran schuld.
heute mittag stresst mich mein bruder wieder grundlos an, und meint dass er sonstwas wär, was ich nur mit "ich muss mir von jemand deiner intelligenz nichts sagen lassen, werd erst mal fährig mit deinen 16 jahren alleine ohne mama zu lernen. du bisch ja wohl der der sitzen geblieben isch, un des gleich fast 2mal." er rennt natürlich heute abend zu meinem dad un sagt es. konsequenz: ich grig mein autoschlüssel weggenommen, und kann deshlab morgen wohl nicht in die schule (habe dienstags von 9.30 - 16.15 schule, gehe im anschluss direkt arbeiten bis um 8, (busse fahren nur morgens um 7 und mittags um 15 uhr). er meint es sei ja wohl meine schuld, mein bruder kann ja nix dafür, ich habe ihm doch sicher einen grund gegeben warum er mich angestresst hat. aber das stimmt nicht! mein dad hat das problem, dass er immer meint er wüsste wie alles passiert ist, er ist zwar nie dabei, aber wenn es streit gibt bin grundsätzlich immer ich schuld, er ist der meinung, und wenn er einer meinung ist, dann ist das so und nicht anders. er hat recht, sonst keiner!

was mich auch sehr belastet, ist dass für mich keiner zeit hat. mein dad ist den ganzen tag arbeiten, wenn er heimkommt, bekomm ich nichtmal eine begrüßung, ich werde gleich wegen irgendwas zur ... gemacht, zum beispiel wenn ich mir in der küche etwas zu trinken hol, und währenddessen die türe nicht zumache.
meine mum ist natürlich nur mit meim bruder beschäftigt. ich habe sie vor einigen wochen grfagt, ob sie mit mir mal in die satdt fährt, weil ich seit der fahrschule nicht mehr autobahn gefahren bin, und da mein auto ganz anders ist als das fahrshcul auto ich beim ersten mal gerne hätte dass sie dabei ist, weil ich mich dann sicherer fühle. hatte sie zeit? nein, es kam nur: ich muss mim marco lernen, ich muss mim marco referat machen, ich muss mim marco eurocom machen, ich muss mim marco zum arzt, ich muss mim marco des usw.

seit diesem schuljahr ist alles wirklcih schlimmer geworden. mein bruder hat prüfungen, also ist meine mama nru noch am lernen mit ihm. ich bin so gut wie nie daheim, da ich 3 mal in der woche bis um 16.15 schule hab, 2 mal danach bis abends direkt arbeiten gehe, montags und freitags, wenn ich keine mittagsschule habe, ins fitnessstudio gehe und am wocheende meistens bei meim freund bin.
aber wenn ich daheim bin bin ich das ...

was soll ich machen? ich bin solangsam wirklich am verzweifeln... mein freund versteht meine familie auch nicht.

Mehr lesen

3. Dezember 2008 um 8:11

Hi
tut mir leid für dich, zwei Kinder so unterschieldich zu behandeln ist nicht fair, Andererseits nicht du bist das problemkind sondern dein Bruder, deswegen beansprucht er die meiste zeit deiner Eltern. Du meisterst dein leben, schule job finde ich toll. Dein bruder braucht Hilfe beim lernen !!! und das mit 16.. habe selber einen Sohn in dem Alter , der muss das alleine machen. Könnte ihm gar nicht helfen, da er eine kaufmännische Schule macht währnde ich aufs Gym ging.

Kann gut sein dass dein bruder auf dich neidisch ist . mein rat, lass dich nicht provozieren, wenn er dich anmotzt, zeig ihm die kalte Schulter und deine Überlegenheit.

Auch wenns abgedroschen wirkt der Klügere gibt nach, irgendwann wird sich euer Verhältnis wieder bessern , hatte zu meinem Bruder auch nie so den Draht, heute verstehen wir uns gut , insofern, dass wenn einer von uns was braucht, der andre für ihn da ist

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen