Home / Forum / Meine Familie / Im Auto hinten sitzen

Im Auto hinten sitzen

17. September 2005 um 14:33

Hallöle

ich ernte seit einiger Zeit regelmässig Gezeter, wenn ich mit meiner Tochter im Auto unterwegs bin.
Meine Tochter ist 13, und wenn wir im Auto fahren, muss sie hinten sitzen. Ich finde einfach, dass der Beifahrersitz der unsicherste Platz im Auto ist und Kinder daher hinten sitzen sollen.
Meine Tochter sieht das anders, Ihre Schulkameraden dürften alle vorne sitzen und ihr sei das peinlich wenn sie im Auto noch hinten sitzen muss.
Ich finde aber, die Sicherheit geht da vor, auch wenn Kinder schon ab 12 vorne sitzen dürfen.
Wie macht ihr das ? Bin ich da zu altmodisch ?

LG
Marcia

Mehr lesen

17. September 2005 um 17:34

Nein
..du hast recht und ich hab das früher auch trotz gemecker eisern durchgehalten....bis der adac mal in unserer innenstadt eine veranstaltung hatte. da war so ein "sitz", den man beschleunigen konnte um einen auffahrunfall bei 30 km/h zu simulieren.....also mein sohn hat nie wieder gemault.

gruß von nemesis/dunkle-mondin.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2005 um 18:56

Sicherster platz
hallo marcia,

mein bruder saß hinten rechts im auto auf dem vermeintlich sichersten platz als das auto in einen entgegenkommenden lkw fuhr.
er war der einzige der starb

manndel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2005 um 17:29
In Antwort auf kaleo_12490902

Sicherster platz
hallo marcia,

mein bruder saß hinten rechts im auto auf dem vermeintlich sichersten platz als das auto in einen entgegenkommenden lkw fuhr.
er war der einzige der starb

manndel

Aber
...sonst ist bei dir noch alles i.o. .....wie kann man nur so einen mist dazu schreiben.destruktiv.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2005 um 18:21
In Antwort auf lilia_12629207

Aber
...sonst ist bei dir noch alles i.o. .....wie kann man nur so einen mist dazu schreiben.destruktiv.

Destruktiv
ich möchte mich über die art und weise deiner antwort hier nicht auslassen, nur so viel:
es gibt keine 100% ige sicherheit und ich muss immer abwägen, was mir lieber ist.
ich habe probleme damit eine 13 jährige wie ein kleinkind zu behandeln und ihr gleichzeitig stück für stück die eigenverantwortung für ihr leben zu übertragen.
unser 9 jähriger fährt jedenfalls mit mir motorrad und er sitz in meinem 2- sitzer fahrzeug vorne, sonst müsste er nämlich zu hause bleiben.

so long

manndel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2005 um 13:49
In Antwort auf kaleo_12490902

Destruktiv
ich möchte mich über die art und weise deiner antwort hier nicht auslassen, nur so viel:
es gibt keine 100% ige sicherheit und ich muss immer abwägen, was mir lieber ist.
ich habe probleme damit eine 13 jährige wie ein kleinkind zu behandeln und ihr gleichzeitig stück für stück die eigenverantwortung für ihr leben zu übertragen.
unser 9 jähriger fährt jedenfalls mit mir motorrad und er sitz in meinem 2- sitzer fahrzeug vorne, sonst müsste er nämlich zu hause bleiben.

so long

manndel

Hmmmmmmm
***ich möchte mich über die art und weise deiner antwort hier nicht auslassen***-das meine ich allerdings auch, denn wer so einen kram schreibt muß damit rechnen, daß es auch gegenmeinungen gibt.

1. eine 13 jährige behandelt man nicht wie ein kleinkind, nur weil man auf sicherheit achtet.
2. wer "nur" einen zweisitzer hat darf natürlch seinen nachwuchs vorme mitnehmen, aber entsprechend den vorschriften gesichert. zuhause lassen ist quatsch und das hast du sicher auch so nicht gemeint.....

und das es keine 100% sicherheit gibt ist eh klar.
gruß von nemesis/dunkle-mondin.de

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2005 um 16:19

Airbag
Das kommt vielleicht auch auf das Auto an. Moderne Autos haben auch Airbags auf der Beifahrerseite. Damit ist es auf dem Beifahrersitz wahrscheinlich sicherer als hinten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper