Home / Forum / Meine Familie / Ich weis nicht mehr was ich mit meinen Vater anfangen soll

Ich weis nicht mehr was ich mit meinen Vater anfangen soll

23. Januar um 22:44

Hallo,
Ich wollte mal fragen was ich machen kann wegen meines Vaters. Ich und er haben schon sehr viel durch und wir haben immer noch schwere Zeiten. 8 Jahre mache ich jz schon alles mit und mein Vater behandelt mich wie dreck er brüllt mich an oder hat an jedem was ich mache was zu meckern. Mein Vater hat mich damals auch geschlagen, auch schon 2 mal in der Schule es hat aufgehört aber ich weis einfach nicht da ich auch schon durch ihm selbstmord Gedanken hatte(Die meine Freundin Gott sei dank weg bekommen hat)und ich bin halt Psychisch sehr am arsch hätte ich meine Freundin nicht ich wüste nicht was ich tuhen könnte. All meine Freunde verarschen mich nur und/oder versuchen mit Drogen an zu bieten. Die einzige die zu mir hält ist meine Freundin. Auf jeden Fall mein Vater hatte damals mehr mals Krebs und ich war der einzigste der auf die Intensiv dürfte im Krankenhaus mit 11-13 dann habe ich mich immer Psychisch um ich gekümmert weil ich Körperlich nicht richtig konnte ich habe alles versucht mit ihm zu reden mit ihm Ausflüge zu machen etc. Aber beim reden hat er mich sofort angebrüllt und ja etc. Imoment wird alles wieder schwieriger😔

Wollte mal fragen was ich tuhen kann 

PS:Bin 15 Jahre alt 

Mehr lesen

9. März um 15:32

Hallo, ich sehe, dass dein Eintrag schon etwas älter ist. Aus meiner Sicht solltest du die Verantwortung für deinen Vater abgeben. Wenn du einen Hausarzt hast, der vermutlich derselbe Arzt wie der deines Vaters ist, dann solltest du mit dem über die Situation sprechen. Eventuell kann er dir und deinem Vater Hilfe anbieten. Vielleicht wäre eine Vater-Kind-Kur (die es auch für Jugendliche noch gibt) eine Gelegenheit, eure Beziehung zu verbessern.
Frag den Arzt mal. Ansonsten kannst du dich natürlich auch immer an das Jugendamt  und im Notfall auch an die Polizei wenden, wenn dein Vater aggressiv wird.
Ich weiß, dass dieser Schritt schwer sein kann.

Ich selbst habe einen alkoholabhängigen Vater und meine Mutter hatte mir immer eingebläut, bloß niemandem zu erzählen, was zu Hause passiert. Heute wünschte ich, dass ich früher die Polizei und auch das Jugendamt informiert hätte. Das hätte mich finanziell von meinen Eltern früher unabhängig gemacht und mein Vater hätte früher die psychologische Betreuung bekommen, die er gebraucht hat, aber sich selbst nie holen wollte. Ich bin letztlich mit 17 von zu Hause ausgezogen. Mein Vater ist heute schwer alkoholgeschädigt und hat schizophrene Züge.

Je eher du Hilfe suchst, desto besser sind die Chancen, dass ihr eure Beziehung zueinander wieder reparieren könnt und sich sein psychischer Zustand wieder stabilisiert. Schreib doch mal, wie es dir heute geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Bruderschaften
Von: user31937
neu
9. März um 14:09
Patchwork? +/-? Wie läufts bei Euch?
Von: julae
neu
8. März um 13:28
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen