Home / Forum / Meine Familie / Ich muß mich trennen

Ich muß mich trennen

15. Januar 2016 um 13:14

Er ist einfach ein Monster. Mehr kann man nicht sagen. Schreit mich jeden Tag vor den Kindern an, das meine Größe weint. Macht höllischen Psychoterror. Aber es ist seine Wohnung. Das heißt ich muß mit 2 Kindern gehen. Es ist ja schir unmöglich eine günstige 4 Zimmer Wohnung zu finden. In der Nähe Kindergarten und Schule. Und dann noch ne gut bezahlte Stelle, natürlich Halbtags. Weil ich mich ja sonst um nichts kümmern kann. Jetzt haben wir Garten und Garage. Das find ich so wichtig für Kinder. Aber sowas bekommt man gleich gar nicht. Ich bin so verzweifelt. Wenn ich denen schon den Papa nehmen muß, dann in einer mikrigen 2 Zimmer Wohnung leben. Ein wenig Komfort mit Garten find ich da so wichtig. Und meine Eltern wohnen 400km weit weg. Ich würde dann dort in die Nähe. Aber laut Gesetz darf ich das anscheinend nicht, wegen gemeinsamen Sorgerecht. Aber hier gehe ich ein in der Fremde. Fast keine Kontakte. Freunde macht er mir alle kaputt. Beschimpft und beleidigt mich in der Öffentlichkeit. Das will sich niemand antun. Auch vor seiner Familie erzählt er sehr böse Dinge. Die antworten nicht mal auf meine Neujahrs SMS. Also muß er wirklich sehr böse Dinge erzählt haben. Darum mag ich gleich 2mal hier nicht sein, wenn man auf Geburtstagfeiern schief angeschaut wird und über einen gelästert wird. Natürlich würde mir keiner glauben was er für ein Monster ist. Ich als das Opfer, werde somit noch mehr zum Opfer.
Ich hab mir schon überlegt ob ich eine Anzeige schreibe und zu irgend jemanden ziehe, der ein schönes Haus hat und allein lebt. So eine Art WG. Eine Oma oder ein alleinstehender Herr oder so. Die freuen sich vielleicht auch darüber das wieder Leben im Haus ist. Aber wo schreibt man denn sowas und klingt das nicht zu verzweifelt.

Mehr lesen

15. Januar 2016 um 18:22

Ich muß mich trennen
Geh da hin wo du dich wohl fühlst !

Das klingt ja sehr verzweifelt und ich glaube, dass es deinen ( oder euren ) Kindern schadet wenn du dort in der Nähe bleibst.

Es wäre doch in so einem Fall gut wenn du deine Familie hinter dir hättest. Such dir in der Nähe deiner Fam. eine Wohnung, zieh um und such dir für deine Kinder und dich psychologische Hilfe,denn ich kann mir nicht vorstellen, dass die Kids keine Angst vor ihm haben.

Wenn du erst mal weg bist, kannst du bei Problemen in Sachen ( Umzug ohne Einwilligung des Vaters ),immer noch die Situation mit ihm als Grund angeben.

Mach das am Besten alles heimlich,also ohne,dass er davon erfährt.

Das Wohl deiner Kinder sollte dir aber mehr wert sein als eine große Wohnung, Garten ect. !

Ich wünsche dir viel Glück !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ich weiß nicht mehr
Von: sheepsleep76
neu
15. Januar 2016 um 16:35
Diskussionen dieses Nutzers
Disney on ice
Von: wildcatgirli
neu
18. Oktober 2017 um 14:53
Was würdet ihr denn zur Taufe geben?
Von: wildcatgirli
neu
18. Juli 2017 um 15:15
Gratisgeschenke bei Einschulung
Von: wildcatgirli
neu
14. September 2016 um 13:25
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen