Home / Forum / Meine Familie / Ich liebe meinen Mann nicht mehr was soll ich tun

Ich liebe meinen Mann nicht mehr was soll ich tun

12. Dezember 2011 um 22:16

Hallo,

ich bin seit fast 9 Jahren mit meinem Mann zusammen, wir haben 2 Kinder, 3 und 7 Jahre alt. Seit Beginn meiner letzten Schwangerschaft sind die Gefühle für meinen Mann vollständig verschwunden. Ich liebe ihn nicht, habe eigentlich gar kein Gefühl für ihn.Wenn dann ist es ehe Ekel. Ich kann ihn nicht anfassen und spiele eigentlich immer Theater um die Familie nicht in Gefahr zu bringen. Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen die Familie auseinander zu reißen, die Situation wird für mich aber immer schwerer zu ertragen. Mein Mann ist eigentlich ein netter Typ. Er versucht alles richtig zu machen und gibt sich Mühe. Um so schlimmer ist es, dass ich absolut nichts mehr für ihn empfinden kann und dass nun schon seit fast 4 Jahren.Innerlich habe ich das Gefühl mehr und mehr kaputt zu gehen. Ich weiß nicht was ich tun soll. Wüsste auch gar nicht wie im Falle einer Trennung die 2 Kinder und mich durchbringen soll, da mein Job unter den zwei Geburten extrem gelitten hat.Soll ich für meine Kinder die Ehe aufrecht halten? Ich hätte große Angst mein Leben lang zu bereuen, dass ich gegangen bin. Ich bin echt ziemlich verzweifelt und weiß nicht was ich tun soll.

Mehr lesen

16. Dezember 2011 um 14:08

Mir geht es genau so.
Ich bin jetzt seit fast sechs Jahren verheiratet und wir haben das volle Paket - tolles Haus, süsse 3 jährige Tochter etc. Aber ich liebe meinen Mann auch nicht mehr. Ich weiss das schon lange, habe mich aber vor einer Entscheidung gedrückt.
Jetzt ist der Groschen gefallen. Ich bin bei erer therapeutin und das hilft mir die Entscheidung zur Trennung zu fällen. Ich kann so nicht mehr weiter leben und bin überzeugt, dass es für ubs keine glückliche Zukunft geben kann.
Ich habe auch Angst vor dem Umsetzen der Trennung, aber irgedwie weiss man doch dass alles irgendwie am Ende gut wird - oder?
Pass auf dass Du Dich selbst nicht vergisst (machen wir mütter ja do gerne) und dass Du nicht emotional verkümmerst. Es gibt ein besseres Leben und Liebe da draussen - wir schaffen das schon!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2011 um 22:41

Du solltest mit therapeutischer Hilfe
herausfinden, was bei dir/euch passiert ist. Es muß einen Auslöser gegeben haben. Entweder du hast die Augen vor etwas verschlossen oder es lief tatsächlich sehr unbewußt ab. Ob du bleiben kannst oder gehen mußt, das sollte Schritt für Schritt erarbeitet werden. Du solltest auf jeden Fall , auch für dich selbst, nicht nur Scherben zurück lassen.
Lieben Gruß
Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen