Home / Forum / Meine Familie / Ich kann nicht mehr. ...

Ich kann nicht mehr. ...

29. März 2015 um 9:59

Diesen Zustand aushalten....

Mein Freund hat ne Tochter (12) und sobald sie da ist, wandelt er sich gegenüber mir um 180 Grad. Ich bin auf dem Abstellgleis, Ersatzbank...5. Rad am Wagen...und das schmerzt. Ich kann damit nicht umgehen...ich bin dafür da, das normale zu machen (Haushalt, Kochen, usw) aber bei allem anderen wird es auf ein Minimum heruntergefahren.
Ein Beispiel : sind wir alleine abends auf der Couch und kuscheln, darf ich nicht mal meine Hand wegziehen, ....aber wenn seine Tochter da ist kuschelt er sich mit ihr aufs sofa, sodass ich keinen platz neben ihm habe...setze mich also daneben und komme mir vor, als würde ich gar nicht dahin gehören...ich drängel mich auch nicht dazwischen. Weil ich denke, es muss ihm auch wichtig sein...aber es interessiert ihn nicht. Er hat das was er braucht -seine Tochter -wofür braucht er mich dann.
Ich finde, man kann für alles nen Mittelweg finden...z.b. sich zwischen uns setzen...Hab ich ihm sogar schon gesagt...einmal ging es...danach war alles wieder wie vorher.

Ich muss dazu sagen, ich hab 4 Kinder und 3 wohnen beim vater...ich sehe sie in den Ferien, weiß also wovon ich rede und mir ist mein Freund immer wichtig. Ich beschäftige mich mit den Kindern und trotzdem kommt mein freund nicht zu kurz...ich kann doch nicht einfach sagen...so, hab meine kinder...brauch dich nicht, hole dich wieder, wenn meine Kinder weg sind...

Was ratet ihr mir?

Mehr lesen

31. März 2015 um 19:08

Wie oft
sieht er denn seine Tochter? Ich kann dein Problem verstehen, evtl. muss noch intensiver mit deinem darüber reden. Unternimmt ihr gemeinsam was? Wie steht denn das Kind zu dir?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2015 um 20:51

Aller...
14 Tage sieht er sie...und wir unternehmen auch Sachen zusammen. Allerdings halte ich mich sehr zurück, ich bin nicht nur dafür gut, wenn man mich mal braucht und ich renne keinem hinterher...
Sie mag mich und kommt auch an und umarmt mich...ich erwider es auch, mehr aber nicht.

Ich verstehe mich mit seiner ex gut und habe sie auch mit meinem Sohn schon besucht.. da war das Verhältnis zu seiner Tochter wesentlich ungezwungener, einfacher, besser für mich....bin sogar zu ihr ins zimmer hoch und wir haben gekuschelt. Mit ihr komm ich wirklich gut klar. An sich ist mein Freund das Problem und nicht die Kleine...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2015 um 11:36

Ich stell mir gerade die Frage, ob es an
der Tochter liegt oder an ihm: Verhält er sich Dir gegenüber denn auch reserviert WENN Deine Kinder anwesend sind.

Es gibt eigentlich recht viele Leute, die auf Kuscheleinheiten verzichten wenn bestimmte andere Leute anwesend sind. ich kann zB vor meinen Eltern nicht mit meinem Freund kuscheln...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2015 um 16:03
In Antwort auf florina911

Ich stell mir gerade die Frage, ob es an
der Tochter liegt oder an ihm: Verhält er sich Dir gegenüber denn auch reserviert WENN Deine Kinder anwesend sind.

Es gibt eigentlich recht viele Leute, die auf Kuscheleinheiten verzichten wenn bestimmte andere Leute anwesend sind. ich kann zB vor meinen Eltern nicht mit meinem Freund kuscheln...

....
Es liegt definitiv an ihm...ist er nicht dabei, verstehe ich mich mit seiner Tochter super.
Naja, er hält sich auch zurück, wenn meine Kinder da sind...weil es ihm zu viel ist und er meint, ich hab sie ja so wenig....aber ich sehe es anders...ich brauche ihn da auch, genauso...es ist superschön meine Kinder da zu haben und mit ihnen was zu spielen und zu kuscheln, usw. Aber sie ersetzen nicht meinen freund, das Bedürfnis nach ihm ist auch da, ...ich sehe es auch so, in ner intakten Familie wäre es doch auch nicht so, dass es nur die Fraktion mutter/kind (er) und vater/kind (er) gibt, sondern sich auch als paar...warum soll es da anders sein?
Mir reichen meine Kinder nicht als Ersatz für ihn. Das will ich auch nicht.
Und wenn wir Besuch haben, ist alles weniger, klar, aber ich fühle mich nicht in eine Ecke abgeschoben. Ich gehöre trotzdem zu ihm...und das Gefühl hab ich absolut nicht, wenn seine Tochter da ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Schuld
Von: oren_12823861
neu
31. März 2015 um 20:22
Mein Freund und mein Sohn
Von: sonnenschein714
neu
31. März 2015 um 19:03

Natural Deo

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen