Home / Forum / Meine Familie / Ich kann mit meinen Mann nicht Reden

Ich kann mit meinen Mann nicht Reden

8. Mai 2011 um 0:22

Ich liebe meinen Mann sehr,aber über Propleme kann ich mit dem nicht Reden,da er schnell aufbrausend ist.
Geht das auch jemanden so? Und wie kann man das ändern?

Mehr lesen

19. Mai 2011 um 14:26

Kompliziert
Hallo!

Ja mir ging es Jahrelang so und das Ende vom Lied war : 7Jahre Beziehung und dann Heirat, später die Scheidung!
Und warum das Ganze? Weil ich gemerkt habe, dass ich jemanden brauche der mir zuhört, einfühlsam .....
Man kann einen Menschen nicht ändern und nur die "Liebe" allein bewältigt noch lange nicht alles auch wenn ich das immer dachte!
Fühlst Du Dich wohl in Deiner Beziehung oder fehlt Dir was?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2011 um 8:20
In Antwort auf nea_12267198

Kompliziert
Hallo!

Ja mir ging es Jahrelang so und das Ende vom Lied war : 7Jahre Beziehung und dann Heirat, später die Scheidung!
Und warum das Ganze? Weil ich gemerkt habe, dass ich jemanden brauche der mir zuhört, einfühlsam .....
Man kann einen Menschen nicht ändern und nur die "Liebe" allein bewältigt noch lange nicht alles auch wenn ich das immer dachte!
Fühlst Du Dich wohl in Deiner Beziehung oder fehlt Dir was?

Hallo und Danke für die Antwort
eigentlich fühle ich mich wohl,mal mehr mal weniger aber das geht bestimmt allen so !?
wir sind 22 jahre zusammen und fast 5 jahre verheiratet.
Ich getraue mich nur nicht mit ihn propleme zu besprechen.
Er ist seit über einenhalben jahr mit unserer grossen Tochter (21) zerstritten und sehr stur(beide)
Er kann nicht über seinen Schatten springen.
Ihm wurde meiner seits schon viel verziehen, aber er sagt, hättest doch nich mehr mit mir reden brauchen
Albern oder ???
Sie ist nun Schwanger,aber das Interesiert ihn gar nicht.
Wie soll das weider gehen ???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2011 um 9:32
In Antwort auf lilly_12186846

Hallo und Danke für die Antwort
eigentlich fühle ich mich wohl,mal mehr mal weniger aber das geht bestimmt allen so !?
wir sind 22 jahre zusammen und fast 5 jahre verheiratet.
Ich getraue mich nur nicht mit ihn propleme zu besprechen.
Er ist seit über einenhalben jahr mit unserer grossen Tochter (21) zerstritten und sehr stur(beide)
Er kann nicht über seinen Schatten springen.
Ihm wurde meiner seits schon viel verziehen, aber er sagt, hättest doch nich mehr mit mir reden brauchen
Albern oder ???
Sie ist nun Schwanger,aber das Interesiert ihn gar nicht.
Wie soll das weider gehen ???

WOW
WOW 22 Jahre! Dazu erst mal Glückwunsch!
War das schon immer so, dass Du nicht mit Ihm reden konntest?
Ich find das schlimm weil gerade der eigene Partner die Person sein sollte mit der man über alles reden kann!
Für mich war es echt grausig, dass ich das nicht konnte!
Klar Du hast recht...dieses auf und ab...mal mehr mal weniger...so kommt man super klar miteinander fühlt sich wohl aber denn gibt es da diese Problemchen wo man auch mal zweifelt!
Das mit Eurer Tochter ist natürlich auch knall hart von Ihm!
Da wird er mal über seinen Schatten springen müssen!
Echt albern!!!
Aber Du sagst ja Du traust Dich nicht....Du musst echt mal Tachelles reden....
Du darfst nur nichts von Ihm erwarten!
Knall Ihm mal die Tatsachen auf den Tisch....vertrete Deine Meinung....und dann dreh Dich um und geh!

Eine Frage:
Wie würdest Du denn sein wesen in 5 Worten beschreiben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2011 um 12:34
In Antwort auf nea_12267198

WOW
WOW 22 Jahre! Dazu erst mal Glückwunsch!
War das schon immer so, dass Du nicht mit Ihm reden konntest?
Ich find das schlimm weil gerade der eigene Partner die Person sein sollte mit der man über alles reden kann!
Für mich war es echt grausig, dass ich das nicht konnte!
Klar Du hast recht...dieses auf und ab...mal mehr mal weniger...so kommt man super klar miteinander fühlt sich wohl aber denn gibt es da diese Problemchen wo man auch mal zweifelt!
Das mit Eurer Tochter ist natürlich auch knall hart von Ihm!
Da wird er mal über seinen Schatten springen müssen!
Echt albern!!!
Aber Du sagst ja Du traust Dich nicht....Du musst echt mal Tachelles reden....
Du darfst nur nichts von Ihm erwarten!
Knall Ihm mal die Tatsachen auf den Tisch....vertrete Deine Meinung....und dann dreh Dich um und geh!

Eine Frage:
Wie würdest Du denn sein wesen in 5 Worten beschreiben?

Hallo,
das der Streit zwsichen den beiden so ausgegangen ist ,ist zu 70 % ihre schuld.!!
wesen von meinen mann,
auf eine art sensibel auf der anderen ein arsch
tolerant
oft liebenswürdig
aber ein kleiner fauler
schnell aufbrausend und sehr stur
er liebt uns das weis ich 100%
ob das wieder wird mit den beiden ??
Ich bin aussen stark und innen zerfließe ich.
Alles ein Mist !!! LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook