Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung

Ich hätt am liebsten zugeschlagen

27. Mai 2007 um 23:16 Letzte Antwort: 30. Mai 2007 um 12:44

Ich muss mir hier mal meine Wut rausschreiben. Ich hab gelesen, dass es viel Ärger gibt mit alten auch bei anderen.
Samstag bei Aldi: ich war mit unserm süßen einkaufen, er sass quietschlustig im Einkaufswagen. Hinter uns an der Kasse zwei alte Weiber. Da krieg ich mit, dass die eine zur anderen sagt: Wenn Kinder Kinder kriegen, dann kommen eben sone Blindgänger raus. Sie hat nicht gedacht, dass ich das gehört hab, ich hab es aber gehört. Sie meinte unseren 2jährigen, er trägt eine sehr dicke Brille und ein Augenpflaster wegen einem Sehfehler. Ich hätte wirklich fast zugeschlagen, aber ich war wie gelähmt, habe immer noch alles im Kopf und werd es wohl nie vergessen. Ich hasse alte!!. Dürfen die sich alees erlauben?
Jessica

Mehr lesen

28. Mai 2007 um 8:47

ROFL
Sowas ist echt unverschämt!!!! Ich finde die haben keinen funken Respekt oder ähnliches an den Tag gelegt. Ich habe solche begegnungen auch immer wieder..... nur bisher hat noche niemand mein kind beleidigt. Das liegt wohl daran das wir schon sehr jung Mama geworden sind. Ich bin mit gerade 21 Mama geworden sehe aber noch sehr jung aus. Ich denke das wird bei dir nicht anders sein.

Die alten haben einfach nichts mehr zu tun...... Aber ich glaube machen kann man da nichts.... Wir hauen nur guten Sprüche zurück....

Gib da nichts drum.... Und Leute die nach dem äusseren beurteilen haben nichts in der Birne!

LG Raffaela

Gefällt mir

28. Mai 2007 um 14:11

Nicht aufregen
ich bin auch nich mehr so ganz jung (40+), aber mit zuschlagen hättest du dir nur selbst geschadet.
man muss aber doch zugeben,das du mehr verstand in deinem kopf hast als die alten Damen. Denk mal darüber nach.
die hauptsache ist doch eigentlich, das du deinem kleinen immer wieder sagst und zeigst das du ihn liebst.
dadurch wird er stark und bald wird er sich selber wehren.
also, immer cool bleiben. mal mit nem spruch kontern. aber behalte immer oberwasser, würde meine oma gesagt haben
nimm dir das nicht so zu herzen. alte leute können nun mal nicht den mund halten und reden meistens ohne nachzudenken drauf los. habe da auch so erfahrungen gemacht. die reden und reden und wissen gar nicht, was sie mit dem gelaber anstellen können.
ich wünsche euch alles gute und viel besonnenheit den alten gegenüber
lg
mutter von 6 kindern

Gefällt mir

28. Mai 2007 um 19:46

Hallo habe auch darüber einen beitrag geschrieben
wo es vom grundprinzip über genau sowas geht was du schreibst.
ich kann dich zu 100% verstehen, ich hätte auch gekocht vor wut aber um ehrlich zu sein, hätte ich meinen mund da nicht halten können.
ich mag auch die alten leute in dieser hinsicht nicht, aber es gibt nur zwei möglichkeiten:1.weghören oder 2. die meinung dazu sagen und gehen und nicht diskutieren (ich habe gemerkt das bringt nichts!)
es ist dein (euer?) kind und ihr werdet sicherlich das beste daraus machen und wenn das kind nun mal eine starke brille braucht, dann ist es doch super das ihr bzw die ärzte es früh genug mitbekommen hat.
kopf hoch und nicht ärgern, lieben gruß
happy

Gefällt mir

28. Mai 2007 um 23:41
In Antwort auf an0N_1208985499z

ROFL
Sowas ist echt unverschämt!!!! Ich finde die haben keinen funken Respekt oder ähnliches an den Tag gelegt. Ich habe solche begegnungen auch immer wieder..... nur bisher hat noche niemand mein kind beleidigt. Das liegt wohl daran das wir schon sehr jung Mama geworden sind. Ich bin mit gerade 21 Mama geworden sehe aber noch sehr jung aus. Ich denke das wird bei dir nicht anders sein.

Die alten haben einfach nichts mehr zu tun...... Aber ich glaube machen kann man da nichts.... Wir hauen nur guten Sprüche zurück....

Gib da nichts drum.... Und Leute die nach dem äusseren beurteilen haben nichts in der Birne!

LG Raffaela

Super lieb eure Reaktionen
Ich war da so geschockt dass ich da nicht mehr reagiert hab, aber dann hätte es nur stress gegeben.
Ich bin wahrscheinlich eine der jüngsten Mütter hier, wenn ich hier gern herumlese, ich hab ihn mit 15 bekommen, wir haben fast 30 Paten, meine Klasse lol, wir sind schon seit dem Kindergarten zusammen und werden auch immer zusammenbleiben, Geldsorgen gibt es nicht, weil auch unsere Eltern eng befreundet sind und uns grosszügig unterstützen, also so keine Sorgen. Ich mach weiter Schule, mein Freund hat bald seine Lehre zu Ende, und sein Augenfehler ist grad unser größtes Problem, dabei ist er so süss. Ganz pflegeleicht!
Jessica

Gefällt mir

29. Mai 2007 um 13:35

Das ist wirklich sch**** von denen!
Aber du solltest dich nicht zu sehr aufregen!
Die brauchen doch bloß etwas zum Drüberaufregen!
Wie alt bist du eigentlich?
Haben die Leute eigentlich früher ihre Kinder nicht schon sehr jung bekommen???????
Oder irre ich mich da??
Ich finde es nur berechtigt, wenn du dich über die beiden aufregst, aber ich finde, dass du nicht schreiben solltest, dass du Alte hasst.
Alle werden einmal alt.
Das soll jetzt um Gottes Willen nicht deren Verhalten entschuldigen, ich will nur sagen, dass nicht alle so drauf sind!Du wirst und willst später bestimmt nicht so sein wie die, oder?
Ich werde am 4.6. 21 und für den 14.6. ist ET.
Bin demnach auch eine junge Mami, aber ich habe bis jetzt noch keine negativen Bemerkungen gehört.
Eine alte Dame hat sogar mal gesagt, dass sie mich bewundert und sie davon überzeugt ist, dass ich eine gute Mama werde.
Das hat mich irgendwie schon gefreut.
Man sollte die älteren Leute daher nicht alle in einen Topf werfen, aber das Verhalten der beiden und deren Spruch sind wirklich unter aller Kanone!
Und darüber darfst dich berechtigterweise aufregen- ich tus hier vor meinem PC auch.

LG

Gefällt mir

29. Mai 2007 um 14:39

Die haben ausgesprochen
was bestimmt viele denken. mir kommen bei teeniemüttern (und 15 ist schon extrem jung um ein kind zu bekommen!) ehrlich gesagt auch immer mal gedanken wie "wenn kinder kinder kriegen..." oder "schon p*** können aber zu blöd zum verhüten".
ist natürlich nicht die feine englische art, das laut zu äußern. aber wenn man so früh ein kind bekommt muss man auch mit öffentlicher kritik rechnen und damit umgehen können.

Gefällt mir

29. Mai 2007 um 17:30
In Antwort auf zaina_11865942

Die haben ausgesprochen
was bestimmt viele denken. mir kommen bei teeniemüttern (und 15 ist schon extrem jung um ein kind zu bekommen!) ehrlich gesagt auch immer mal gedanken wie "wenn kinder kinder kriegen..." oder "schon p*** können aber zu blöd zum verhüten".
ist natürlich nicht die feine englische art, das laut zu äußern. aber wenn man so früh ein kind bekommt muss man auch mit öffentlicher kritik rechnen und damit umgehen können.

Erst die Umstände kennen, dann urteilen
Es ist nun mal passiert, aber man kann doch nicht verallgemeinern. Damit ihr vllt mal drüber nachdenkt: mein Freund und ich sind schon seit dem Sandkasten zusdammen, wir wohnen nebeneinander, unsere Eltern sind eng befreundet, beide Eltern haben keine Geldsorgen, wir wohnen in einer ziemlich großen Wohnung im Haus meiner Eltern, ich geh weiter zur Schule - will Abi machen, mein Freund macht eine Lehre als Bankkaufmann und wenn er die zu Ende hat, wollen wir heiraten. Ich glaub dass viele hier, die von ihren Kindern erzählen, nicht so tolle Bedingungen haben.
Den Spruch mit "P*** können aber zu blöd zum verhüten" kenn ich auch. Aber ...
Es ist doch nicht vom Alter abhängig, sondern von den Bedingungen in denen das Kind aufwachsen kann. Deshalb würd ich nie jemand nur deshalb verurteilen. Schwangerschaftsabbruch war bei uns nieeeeeee eine Frage!!!
Jessica

Gefällt mir

29. Mai 2007 um 18:28
In Antwort auf taline_11975051

Erst die Umstände kennen, dann urteilen
Es ist nun mal passiert, aber man kann doch nicht verallgemeinern. Damit ihr vllt mal drüber nachdenkt: mein Freund und ich sind schon seit dem Sandkasten zusdammen, wir wohnen nebeneinander, unsere Eltern sind eng befreundet, beide Eltern haben keine Geldsorgen, wir wohnen in einer ziemlich großen Wohnung im Haus meiner Eltern, ich geh weiter zur Schule - will Abi machen, mein Freund macht eine Lehre als Bankkaufmann und wenn er die zu Ende hat, wollen wir heiraten. Ich glaub dass viele hier, die von ihren Kindern erzählen, nicht so tolle Bedingungen haben.
Den Spruch mit "P*** können aber zu blöd zum verhüten" kenn ich auch. Aber ...
Es ist doch nicht vom Alter abhängig, sondern von den Bedingungen in denen das Kind aufwachsen kann. Deshalb würd ich nie jemand nur deshalb verurteilen. Schwangerschaftsabbruch war bei uns nieeeeeee eine Frage!!!
Jessica

Ich urteile
ja nicht über dich, aber die rechtfertigungen, die du bringst wie 'wir kennen uns seit dem sandkasten, wohnen nebeneinander, eltern befreundet etc.' sind keine argumente. würde jedes mädchen noch fast im kindesalter ein kind vom befreundeten nachbarjungen bekommen, würde die geburtenrate sprunghaft ansteigen.
und ein kind angemessen erziehen zu können erfordet eine gewisse geistige reife, über die man mit 15 garantiert noch nicht verfügt. dass eure eltern euch finanzieren ist reine glückssache!
zuverlässig verhüten sollte man auch, wenn das kind in vermeintlich guten bedingungen aufwachsen könnte...

Gefällt mir

29. Mai 2007 um 21:54
In Antwort auf zaina_11865942

Ich urteile
ja nicht über dich, aber die rechtfertigungen, die du bringst wie 'wir kennen uns seit dem sandkasten, wohnen nebeneinander, eltern befreundet etc.' sind keine argumente. würde jedes mädchen noch fast im kindesalter ein kind vom befreundeten nachbarjungen bekommen, würde die geburtenrate sprunghaft ansteigen.
und ein kind angemessen erziehen zu können erfordet eine gewisse geistige reife, über die man mit 15 garantiert noch nicht verfügt. dass eure eltern euch finanzieren ist reine glückssache!
zuverlässig verhüten sollte man auch, wenn das kind in vermeintlich guten bedingungen aufwachsen könnte...

Geistige Reife
Was verstehst du denn genau unter geistiger Reife? Oft haben jüngere Eltern mehr geistige Reife als ältere.

Gefällt mir

29. Mai 2007 um 22:01

Jünge Mütter manchmal reifer als ältere!!!!!
Ich sag erstmal Respekt daß du dein Kind in dem Alter behalten hast (eine der wenigen die nicht nur ..... kann sondern auch Verantwortung dafür übernimmt)
Was ich noch sagen wollte: Viele sind egal in welchem Alter nie Reif genug ein Kind zu bekommen.

Gefällt mir

29. Mai 2007 um 23:23

Ohje
du Arme, das ist echt unverschämt und fies dem Kleinen gegenüber...Ignorier es oder vergiss es schnell wieder ich weiss klingt schwer, aber rege dich nicht darüber auf... ich kenne das, ich bin 25 mein Sohn ist 2 also schon alt genug für ein Kind in dem Alter soll jetzt aber keine Anspielung auf dich sein, aber ich werde auch dauernd so behandelt,weil ich einfach mich so gut "gehalten" habe ich sehe einfach unglaublich jung aus das ging schon immer so ich werd immer fast ein Jahrzehnt jünger geschätzt... dazu bin ich dann noch gerad 1.60m und ich wurde und werde auch immer noch mehrfach angepöbelt... die Menschen kennen einen gar nicht und wissen auch gar nicht wie alt man ist, denn Spruch "wenn Kinder Kinder kriegen" habe ich auch schon öfters hören müssen, meine Familie sagt immer ich solle einfach darüber lachen, bis ich ein Kind hatte konnte ich es auch aber sowas ist echt ärgerlich...aber blöde Leute gibt es eben immer Einfach Augen zu und durch Und vor jungen Mamis die das alles gewuppt kriegen kann ich nur sagen Hut ab Das wird nämlch so häufig vergessen was ihr alles leistet...

LG

Gefällt mir

29. Mai 2007 um 23:26
In Antwort auf zaina_11865942

Die haben ausgesprochen
was bestimmt viele denken. mir kommen bei teeniemüttern (und 15 ist schon extrem jung um ein kind zu bekommen!) ehrlich gesagt auch immer mal gedanken wie "wenn kinder kinder kriegen..." oder "schon p*** können aber zu blöd zum verhüten".
ist natürlich nicht die feine englische art, das laut zu äußern. aber wenn man so früh ein kind bekommt muss man auch mit öffentlicher kritik rechnen und damit umgehen können.

Weiss
man den wie alt die "junge" mutti ist über die man so denkt? hat man nach dem ausweis gefragt?
ich verstehe was du sagst, aber ich finde nicht, das man sich öffentlicher Kritik stellen sollte, wenn ich extrem übergewichtige auf der Strasse sehe sage ich ja auch nicht " warum is der so fett frisst der zuviel?" ich denke so etwas ist einfach unhöflich.

Gefällt mir

30. Mai 2007 um 10:16
In Antwort auf taline_11975051

Geistige Reife
Was verstehst du denn genau unter geistiger Reife? Oft haben jüngere Eltern mehr geistige Reife als ältere.

Ohne eure
eltern im rücken könntet ihr das leben mit kind niemals meistern. mit 'geistiger reife' meine ich in erster linie, verantwortungsvoll und vorausschauend zu denken,zu handeln und zu erziehen; z.B. dann erst ein kind in die welt zu setzen, wenn man in der lage ist, es SELBSTSTÄNDIG und aus eigenen mitteln großzuziehen.
ich stimme mit dir überein, dass junge erwachsene manchmal bessere eltern sind als ältere erwachsene, aber die betonung liegt hier auf 'erwachsene'!
du brauchst dich mir gegenüber gar nicht rechtfertigen, das war gar nicht meine intention. ich wollte nur mal die sicht der 'anderen' darstellen, denn dumme sprüche kommen meist nicht von ungefähr. die einen denken sich bloss ihren teil, andere wiederum sprechen es nun mal laut aus.

Gefällt mir

30. Mai 2007 um 12:01
In Antwort auf an0N_1248261499z

Weiss
man den wie alt die "junge" mutti ist über die man so denkt? hat man nach dem ausweis gefragt?
ich verstehe was du sagst, aber ich finde nicht, das man sich öffentlicher Kritik stellen sollte, wenn ich extrem übergewichtige auf der Strasse sehe sage ich ja auch nicht " warum is der so fett frisst der zuviel?" ich denke so etwas ist einfach unhöflich.

Na ja,
ob jemand 17 oder 27 ist, kann man schon erkennen...und eine 17jährige mit zweijährigem Kind fällt nun mal auf.
dein beispiel mit den übergewichtigen passt ja ganz gut zu dem, was ich sagte: die einen denken sich ihren teil, die anderen posaunen es raus. unhöflich, aber so sind viele eben. darum denke ich eben, dass man, fällt man aus der norm, damit umgehen können sollte. kann man's nicht, muss man's lernen.

Gefällt mir

30. Mai 2007 um 12:44
In Antwort auf zaina_11865942

Na ja,
ob jemand 17 oder 27 ist, kann man schon erkennen...und eine 17jährige mit zweijährigem Kind fällt nun mal auf.
dein beispiel mit den übergewichtigen passt ja ganz gut zu dem, was ich sagte: die einen denken sich ihren teil, die anderen posaunen es raus. unhöflich, aber so sind viele eben. darum denke ich eben, dass man, fällt man aus der norm, damit umgehen können sollte. kann man's nicht, muss man's lernen.

Nee
kann man eben nicht immer erkennen. ich bin 25 und mir glaubt es ohne Ausweis auch niemand. Das geht mir schon immer so.
Und ich denke nicht das ich mir deshalb solche Unverschämtheiten bieten lassen muss weil ich dann vielleicht mit meiner Optik aus der "Norm" falle.

Gefällt mir